Welsbecken

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo in die Runde,

ich wollte hier mal mein 112 Liter Becken vorstellen.
Ist ein reines Zuchtbecken für meine L28/L73 welches seit 10.21 läuft . Aktuell habe ich zirka 50 Jungtiere welche ich aufziehe.
Als Beifische habe ich ein Pärchen Mikrogeophagus ramirezi welche Ihr zweites Gelege aktuell haben. Ich hoffe diesesmal schlüpfen die Jungtiere.

Das Licht im Becken ist meistens aus, da die Welse sich dann wohler fühlen. Gefüttert wird sehr abwechslungsreich

150 Mikrosiemens und 28 Grad sind die groben Parameter des Beckens.

Euch ein schönes Wochenende!

VG Martín
 

Anhänge

  • AC3DC079-B87B-4241-A797-98A66D76B896.jpeg
    AC3DC079-B87B-4241-A797-98A66D76B896.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 91
  • 07972760-4C1D-43C1-A95F-BDB0CA3BC851.jpeg
    07972760-4C1D-43C1-A95F-BDB0CA3BC851.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 76
  • D46120C3-16EF-4D60-9295-7B5F80ECA2E9.jpeg
    D46120C3-16EF-4D60-9295-7B5F80ECA2E9.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 76
  • 8545B967-4487-4C26-AD17-51ED56E8D483.jpeg
    8545B967-4487-4C26-AD17-51ED56E8D483.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 81
  • 83D3C872-A880-49E1-910C-7501FBF466F9.jpeg
    83D3C872-A880-49E1-910C-7501FBF466F9.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 81

moskal

Well-Known Member
Hallo Martin,

es freut mich, mal was anderes zu sehen.

Könntest du einen Feldversuch machen? Am Rio Napo in Ecuador sagte ein Indio zu mir, daß er Welse mit einseitig geschlossenen Bambusröhren fängt, an deren Eingang eine kleine Stufe angebracht ist, die Dinger sehen so aus:
welshoele.1.jpg
Die Stufe kann gerne auch ein wenig höher sein. Die hat er mitten in der Strömung platziert. Ohne die Stufe funktioniert das wohl nicht.
Könntest du das mal ausprobieren?
Falls so eine in Strömungsrichtung ausgerichtete Höhle eher zum Laichen aufgesucht wird, würde ich eine Vereinskollegin die Welsöhlen & Co töpfert mal fragen, ob sie welche mit Barriere vorne macht.

Gruß
Helmut
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo Helmut,

wenn du mir ein bis zwei Tage Zeit gibst, mache ich mir Gedanken was ich vorne an die Höhle als Stufe festklebe . Meine Frage bei dem Thema: Passt die Positionierung der Höhlen für das Experiment ? Ich poste dir ein Bild wie die Höhlen aktuell in der Strömung stehen . Sollte das nicht passen kann ich gerne die Höhlen direkter in die Strömung stellen.

Jedes Gelege auch die neuen werden derzeit immer in den drei vorderen Höhlen auf dem Bild, welche auf den Schieferplatten liegen abgelegt.

VG Martín
 

Anhänge

  • A3A9DDD3-609F-4755-8570-C532FC16F780.jpeg
    A3A9DDD3-609F-4755-8570-C532FC16F780.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 50

moskal

Well-Known Member
Hallo Martin,

daß du dich der Sache annehmen willst. Eilig ist da überhaupt nichts.
Ich denke, daß z.B. ein Streifen Fliesen der vor die Höhle gestellt wird ausreicht.
Die Höhlen waren voll in Strömungsrichtung mit offener Seite zur Strömung platziert. Das war links, wo die Steine ins Wasser reichen und sich das Wasser kräuselt:
BILD0019.jpg
Ich hatte dort die Salmler zwischen den Steinen beobachtet. Der besagte Indio hat da ein Stück in den Wald rein seine Hütte ein wenig Ackerfläche und eine Gästehütte. Weil er gesehen hatte, daß ich mich für kleine Fische interessiere hat er mir das mit den Röhren gezeigt. Ganz ohne, daß ich mich bei Ihm eingemietet hatte. Das sind sehr freundliche Leute.

Gruß
Helmut
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo Helmut,

ich kümmer mich noch diese Woche darum, sobald mein Sohn wieder einigermaßen fit ist. Macht mir wirklich keinen großen Mehraufwand und ich finde das Thema ebenfalls sehr spannend.

Jetzt stehe ich aber vor einer neuen Herausforderung. Nachdem das Ramirezii Männchen angefangen hatte gesunde Eier zu fressen, musste ich eine Glaskuppel über die Eier stellen. Der da entstandenen Spalt war groß genug für das Weibchen, welches die Eier weiter verpflegte. Dann heute mit Freuden ins Becken geschaut, die ersten Tiere waren geschlüpft, aber das Weibchen fing an diese zu fressen (Es war kein Umsetzen der Larven). Daher habe ich jetzt alle Tiere in einen Eimer abgesaugt und ins Welsbecken gehangen. Es sind nur 40 Jungtiere aber ich werde versuchen sie durchzubekommen.


VG Martin
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo Helmut,

Ich gehe das Thema morgen früh an. Morgen im Laufe des Tages werde ich hier dann die Bilder hochladen.

Sorry das es so lange gedauert hat, habe aber aktuell einfach Land unter .

VG Martín
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo Helmut,

hier ein paar Bilder wie ich das ganze gelöst habe .

Ich habe ein Stück Edelstahl vor die Höhle gelegt und diese vor den unteren Auslauf des Filters gelegt . Ich probiere zudem einmal aus, die Strömungspumpe direkt neben den begehrten Höhlen zu platzieren . Eventuell wird dadurch die Laichbereitschaft noch etwas erhöht.

Habe die letzten Tage gut abgefüttert und grade eben werden 50% Wasser getauscht.
Ich berichte wann der erste Wels die Höhle mit Stufe betreten hat.

VG Martín
 

Anhänge

  • 4D5F8DCD-FDB6-423C-A820-A30ACAED84ED.jpeg
    4D5F8DCD-FDB6-423C-A820-A30ACAED84ED.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 25
  • DFC182EB-C747-4401-8C49-750BA2CFCB34.jpeg
    DFC182EB-C747-4401-8C49-750BA2CFCB34.jpeg
    735,9 KB · Aufrufe: 27

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo Helmut,

mal schauen was die Tage passiert. Heute auf 150 Mikrosiemens runter, Temperatur auf 29 Grad hoch und die Tage zuvor mit Rotenmückenlarven angefüttert.
Spätestens übermorgen sollte was passieren.

bisher hat noch kein Tier die Höhle aufgesucht.

VG Martin
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo in die Runde,

bisher wurde die Höhle gemieden und keinen einzigen Wels konnte ich bisher in der Höhle beobachten. Ich werde eine etwas höhere Stufe vor der Höhle platzieren und schauen, ob dann die Tiere Interesse an der Höhle zeigen.

VG Martin
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo in die Runde,

nach zwei Fehlschlägen beitreiben meine SBB endlich Brutpflege.

Jetzt beim dritten Versuch machen die Eltern alles richtig. Leider habe ich nicht gesehen das die Jungtiere bereits teilweise geschlüpft waren und die Eltern sie auf der Strömungspumpe abgelegt haben. Beim Frischwasser zuführen habe ich die Hälfte der Jungen weggepustet . Die Elterntiere sind grade dabei meinen Fehler auszubessern.


VG Martín
 

KäfersammlerEmil

Active Member
Hallo zusammen,

@moskal

Bisher haben die Welse die Höhle nicht angenommen. Ich habe diese sogar noch direkter in die Strömung gestellt, nachdem ich die Höhlen anders positioniert habe.

Ich werde nächste Woche zwei etwas höhere Stufen an zwei andere Höhlen anbringen und nochmal berichten.

VG Martin
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Jessi Scape und Welsbecken in einem Aquarienvorstellungen 43

Ähnliche Themen

Oben