Was bin ich? Didiplis diandra oder Rotala sp. "Gia Lai"

jacmic

Member
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe.
Um welche Pflanze handelt es sich hier? Ich tippe auf Didiplis. Habe sie allerdings mal von Carsten (ceffi) als Rotala "nanjenshan" bekommen, daher die Vermutung, dass es sich vielleicht doch um eine Rotala handelt.
Ich hoffe, die Fotos sind ausreichend. :?




Viele Grüße Micha
 

Anhänge

  • 2.jpg
    2.jpg
    384,1 KB · Aufrufe: 474
  • 1.jpg
    1.jpg
    267,7 KB · Aufrufe: 474

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Micha,
ich schließe mich Andi an, das ist wirklich D. diandra. Für die sind submers die kurzen Internodien (Stängel-Abschnitte zw. je 2 Knoten) typisch, außerdem bildet sie oft rote Blütenknospen in den Blattachseln, die kann ich auf deinem 2. Foto erkennen.
Rotala sp. "Gia Lai" ist bei uns noch neu und selten, die sieht der "Colorata" sehr ähnlich, und die Internodien sind etwa so lang wie bei der und "normaler" Rotala rotundifolia.
Rotala sp. "Nanjenshan" kann man von Didiplis diandra u. R. "Gia Lai" an mehr als 2 Blättern pro Stängelknoten unterscheiden (quirlständige Blätter).

Gruß
Heiko
 
Oben