T5 Leuchtbalken schalten

Sepp0207

Member
Hallo zusammen,

ich habe über meinem Becken zweit T5 Doppelleuchtbalken; also insgesamt 4 Röhren. Ich möchte die Röhren vorübergehend auf 3 Stk. reduzieren. Leider sind die Röhren nicht getrennt schaltbar. Und wenn ich eine Röhre raus nehme brennt die zweite auch nicht mehr. Hat jemand ne Idee wie ich das einfach und kostengünstig lösen kann? Gibt es vielleicht Blindröhren, die selbst nicht leuchten für solche Fälle?

Gruß
Sebastian
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Sepp0207":64a7hcsl schrieb:
Hat jemand ne Idee wie ich das einfach und kostengünstig lösen kann?
Du drehst den Reflektor der nicht benötigten Lampe einfach auf 6 Uhr.


Grüße
Robert
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Sepp0207":x5w26dfy schrieb:
Gibt es noch ne andere Möglichkeit?
Ja: Du tauscht das Doppel-EVG der Leuchte gegen zwei Einzel-EVGs. Damit kannst Du die Lampen dann einzeln schalten.

Ich gehe davon aus, daß die Reflektorlösung die einfachere ist.


Grüße
Robert
 

Erwin

Active Member
Hallo Sebastian,

Warum nicht die Beleuchtung auf 2 Röhren reduzieren und die beiden anderen Röhren im Mittagsverlauf für wenige Stunden zuschalten?

Beste Grüße
Erwin
 

Oppi

Member
Hallo Sebastian,

die evtl. einfachste Variante wäre ein Tausch der beiden 80W-Röhren gegen 49W. (Kennung "HE 49W" statt "HO 80W" in der Typenbezeichnung). Diese haben die gleiche Baulänge, und wenn Dein Vorschaltgerät die verkraftet, hast Du etwa die halbe Beleuchtungsstärke. Aber achte beim Test auf Geräusche vom Vorschaltgerät oder Flackern der Röhren. Sonst könntest Du Dir den Balken zerschießen...

VG Andreas
 

Biotoecus

Active Member
Moin,
das mit den 49W HE Röhren kann sich bei handelsüblichen Leuchtbalken sparen.
Da verbaut keiner Multi-Watt-EVG.
Die EVGs nehmen auch keinen Schaden, sie zünden einfach die Röhren nicht.
Gruß Martin
 

Ähnliche Themen

Oben