Rost an neuer CO2 Flasche

Andreas

New Member
Hallo!

Seit kurzem (ca. 4 Wochen) habe ich eine neue 2kg CO2 Flasche. Bei der ich gerade durch Zufall im angeschweißten Fuß Rost festgestellt habe. Nun gibt es ja viele verschiedene Arten von "Rost". Ich wollte aber mal fragen, was ihr dazu meint? Muss ich mir Sorgen machen?

Das eine Bild, wo man keinen Rost sieht, ist von der gegenüberliegenden Seite...



Vielen vielen Dank und Gruß
Andreas

Bilder:
 

Pumi

Member
Hallo Andreas

Normal musst du dir keine Sorgen machen solange sie jetzt nicht in Wasser steht.
Meine ist am Boden auch rostig,und das macht nichts,sollte ja bis zum nächsten Tüv halten,dort wird sie daran eh geprüft.
Nur wenn die Flasche neu ist würde ich sie reklamieren und umtauschen.

LG Mario
 

Andreas

New Member
Hallo,

danke für die flinke Antwort. Umtauschen? Hmm, ich kann ja mal den Händler (Internet) fragen. Ist dann natürlich etwas blöd, ne Woche keine Flasche zu haben.

Ich habe zwar noch eine Flasche, bei der ist aber der TÜV seit ein paar Jahren abgelaufen (ist von 1985) und das Ventil zischt beim Aufdrehen. Was mache ich eigentlich mit so einer Flasche? Zumal die auch keinen Tragegriff hat (was ja glaub ich inzwischen Vorschrift ist)..


Danke und viele Grüße
Andreas
 

Pumi

Member
Andreas":3n80dw1r schrieb:
Hallo,

danke für die flinke Antwort. Umtauschen? Hmm, ich kann ja mal den Händler (Internet) fragen. Ist dann natürlich etwas blöd, ne Woche keine Flasche zu haben.

Ich habe zwar noch eine Flasche, bei der ist aber der TÜV seit ein paar Jahren abgelaufen (ist von 1985) und das Ventil zischt beim Aufdrehen. Was mache ich eigentlich mit so einer Flasche? Zumal die auch keinen Tragegriff hat (was ja glaub ich inzwischen Vorschrift ist)..


Danke und viele Grüße
Andreas

Hallo Andreas

Die alte Flasche könntest mal zu einer Firma bringen die mit Gasen arbeitet (Linde usw.) und mal nachfragen ob du da ein neues Tüv noch bekommst.
Wenn die neue Flasche nicht umgetauscht wird (wenn du eine Rechnung hast würde ich drauf bestehen) dann würde ich es mit einem Rostbinder behandeln und ein bisschen neuen Lack drauf.Aber sicher ist eben sicher.

LG MArio
 

Andreas

New Member
Hallo Mario und co.,

also Rost entfernen würde ich, wenn der Händler sich stur stellt, mit Fertan. Lackieren kann ich nicht. Höchstens ne Versiegelung von PKW Motoren.. Obwohl mir vorhin auch aufgefallen ist, dass ich das soweit ich rankomm auch "einfach" wegwischen kann. Ist natürlich recht eng darin.

Gruß und Danke
Andreas
 

Ähnliche Themen

Oben