pumpe für wasserwechsel

eye

Member
hallo

ich hab vor mir eine tauchpumpe zukaufen. um mir die wasserwechsel ein weng zuerleichtern. soll keine teure sein. leider hab ich da echt kein plan was für eine die richtige ist.
sie sollte so 300 liter die stunde machen und ca 7m schlauch vom bad zu den aquas bewältigen können.
hab schon im net geschaut aber werd da nicht schlau draus.

währe schön wenn hier welche gibt die da erfahrung und tips haben.

danke euch schonmal.
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Danilo,
warum nimmst du nicht einfach einen Schlauch und dieses tollen Wasserhahnadapter von Gardena?
Bei meinem grossen Becken mache ich den Wasserwechsel mit 2 Schläuchen:
-einer mit 12/16 Adapter wird an den Filter angeschlossen, der pumpt das Abwasser dann ins Waschbecken.
-Fürs Einfüllen schliesse ich den 2. Schlauch per Wasserhahnadapter am Hahn an und lasse einlaufen.
Nie mehr Eimer schleppen!
 

Anhänge

  • gardena-adapter-fuer-indoor-wasserhaehne--i--gar-08187-20_1.jpg
    gardena-adapter-fuer-indoor-wasserhaehne--i--gar-08187-20_1.jpg
    18,9 KB · Aufrufe: 5.799

emphaser

Member
Wow, sowas gibts? ;-) Alles klar, heute heisst es ab zum Baumarkt sowas brauche ich. Was für einen AQ-Schlauch kann ich mir in passender Länge dazu holen?!


Mfg Mathes
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hey Mathes,
ich hab einfach einen Gartenschlauch dafür genommen, ich meine aber die etwas dünnere Version. Da paßt auf jeden Fall ein Eheim Schnellkupplungsadapter drauf. Ansonsten einfach ausprobieren.
 

Frederic G

Member
Das ist wirklich eine sehr coole Methode...
Bei großen Becken lohnt sich das wirklich!

Bei meinem 20l Cube will ich mich nicht übers Eimer-"Schleppen" beklagen! :D

Gruß Frederic
 

SebastianK

Active Member
Hallo,

mein Neid ist euch gewiss, ich wünscht ich könnte das Wasser auch direkt aus dem Hahn ins Becken laufen lassen.
Ich muss Osmose benutzen und fange das Wasser in einem 80l Fass auf. Dadrin habe ich einen Aquamedic Ocean Runner 2500 mit 8m Schlauch.
Zusammen mit dem JBL Water In/Out ist das auch sehr stressfreies Wasserwechseln. :)

Grüße

Sebastian
 

emphaser

Member
Ahh,

@ SebastianK

Du nutzt das Aqua In Out? Dafür interessiere ich mich auch. Kannst du durchaus positives davon berichten?! ´


Mfg Mathes
 

eye

Member
hallo
@aram ist ja ne feine sache. aber leider ist der durchmesser von meinem wasserhahn kleiner sowohl in der küche als auch im bad. da passt leider dieser adapter ned dran..

gibt es da noch eine andere möglichkeit?
währe die EHEIM Compact 1000 leistungsstark genug das wasser aus und in das aquarium wieder zu befördern? mit einem schlach von ca 8m?
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi Danilo,
bist du sicher, daß es im Baumarkt keinen passenden Gewinderadapter für dieses Problem gibt?
 

moss-maniac

Member
Doch gibt es: http://www.google.de/search?q=garde...ct=mode&cd=2&ved=0CBwQ_AUoAQ&biw=1016&bih=633

:idea: Ich hab zusätzlich noch einen Absperrhahn von Gardena am Ende des Schlauchs, dann gibts keine Pritschlerei beim ab- oder umstopseln....

Außerdem läuft damit das Wasser hinterher ohne Ansaugen einfach weiter, falls man zwischendurch den Wasserwechsel beim Becken leeren unterbrechen muss/will. Sehr praktisch, wenn man Gießkannen mit Aquarienwasser füllt.

Mit einem dauerhaft montierten kurzem Schlauchstück (Ansaugschutz mit Fliegengitter) habe ich somit auch gleich eine bequeme Dauerzapfstelle zum Blumengießen :D

Grüße
Ev
 

eye

Member
hallo.

ich sehe bei dem link nur bilder von dem gerät. das ist aber zu groß für meine wasserhähne.
 

inspi

Member
Hallo Danilo,

ich nutze zum Wasserwechseln eine Eheim Universalpumpe 600l/h, da ich auf fleißig mit Osmosewasser pansche und das aus nem Staubecken ins Aquarium kriegen muss. Es hängen ca. 9m Schlauch dran und der Höhenunterschied ist irgendwo zwischen 1 und 1,5m. Raus läufts von allein, hinein wird gepumpt.

Als Schlauchset habe ich das 12/16er Basisset von Aquaedi, kostet zwar ein bisschen Geld, aber speziell diese lustige Ansaug- und Befülleinrichtung, die man ins Aquarium hängt ist erste Sahne. Adapter für den Wasserhahn haben die auch. Mir wurde das mal empfohlen, muss aber zusätzlich noch ne Pumpe benutzen.
www.aquaedi.de, falls es interessiert :D

Viele Grüße
Silvio
 

eye

Member
hallo inspi

das scheint ja genau sowas zu sein was ich brauche und auch anschliesen kann. super sache :bier:
da brauch ich dann ja noch nicht mal eine pumpe.
 

HaManFu

Member
Servusla zusammen,

ich mach das Entleeren noch auf die altmodische Variante mit Eimer :wink: So behalt ich den Überblick wieviel Wasser ich rauslaß.

"Neiwärts" läufts über 120 Liter Faß auf Rollbrett (Aufbereitung läuft bei mir über gepimptes Filtersystem mit UV-C-Klärer und saurem Kati) mit Gartentauchpumpe und Fußschalter. Vorallem kann man währenddessen noch viele andere Sachen machen ohne sich Sorgen zu machen, das der Schlauch wieder rausfluppt, oder der Kanister schon wieder leer ist... Der Rest dürfte bekannt sein :lol:

Ich finde, das hat Stil!

So kann ich die unterschiedlichen Höhen meiner Becken problemlos überwinden und noch mit Durchflußregler die Geschwindigkeit Garnelen- und Fischfreundlich gestalten.

Früher war ich einer von der "Kanisterfront". Im 5-Liter Format hat der Wasserwechsel ewig gedauert. Das hat genervt :twisted:

Muß aber anmerken, dass das aquaedi-Set auch ne sehr nette Variante ist :top: Vielleicht sollte ich das noch kombinieren.
Zum "Selberbasteln" müsste das auch noch hinzukriegen sein...
 

Ähnliche Themen

Oben