Ph senker

hallo,
ich weiss nicht ob hier ein past wenn nicht einfach verschieben.
ich würde gerne wissen ob der ph senker für garnelen oder schnecken giftig ist??
ich habe in einem becken enrorm hoher ph wert der über 9 ist.
ich möchte ihn auf 7,5 bringen,jedoch erlenzäpfchen,laub bringt nix,wasseraustausch hebt nicht lange und es ist wieder hoch.
ich habe da einen farb kies drinenn,kanns sein das der das macht??ich kenne mich damit überhaupt nicht aus.am tage wirds höher in der nacht gehts etwas runter,aber immer noch zu hoch wie ich finde.
woher kommt das?
lg tanja
 
Hallo Tanja,

solche Produkte senken meist die Karbonathärte (KH) des Wassers und damit den PH-Wert.
Welches Produkt verwendest Du den? Und welche KH hat Dein Wasser?

Der Tag-/Nacht-Unterschied lässt sich z.B. durch die CO2-Produktion der Pflanzen erklären.

Ich verwende selbst Salzsäure um die Karbonathärte etwas abzusenken. Allgemein sehe ich
derartige Methoden / Mittel allerdings als sehr kritisch!

Was Du auf keinen Fall machen solltest ist den PH-Wert innerhalb kurzer Zeit von 9 auf 7,5 zu senken.

Bye
Frank
 

Yacimov

Member
Hi,

Frage an die erfahrenen Aquarianer hier: wie außergewöhnlich ist ein pH-Wert von 9? Ist ja schon eine Ansage...

Grüße, Sebastian
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo,
meines Wissens nach ist der Ph-Wert im Leitungswasser auf den Bereich von 6,5 bis 9,5 festgelegt. Also 9 ist schon außergewöhnlich hoch, aber gerade noch im "gesetzlichen" Rahmen. Jetzt wäre es mal interessant mit welchem Ph-Wert (und KH) das Wasser aus der Leitung kommt.
 

Yacimov

Member
Hi,

pH 9,5 ist laut Trinkwasserverordnung ok?? :shock: :shock:
Das haut mich jetzt um...

Grüße, Sebastian
 
hallo,
ich habe es nicht ganz deutlich geschrieben,der ph kommt nicht so hoch aus der leitung sondern wird so extrem hoch erst im aquarium,was ich echt nicht verstehe das aquarium läuft schon ewig ist also super gut eingefahren,es heist doch viel mulm senkt den ph ,warum wird er dann nach dem wasserwechsle wieder so hoch.der gh ist so bei 10,und der ph ist tag ÜBER 9,kanns am dem eingefärbten kies liegen??ich mache 2 x wöchentlich wasserwechel das er wieder runter ist,aber er steigt ständig,habe dort tigergarnelen drinnen.was kann ich also tun,ich denke ich werde den kies entfernen.

lg
 

Simon

Active Member
@ Sebastian:

6,5-9,5 ist laut Trinkwasserverodnung ok. Also der Grenzwert, trotzdem sehr unnormal. Finde ich auch relativ komisch das der PH wert steigt...
 

mr_miagi

Member
hi

bei mir kommt das leitungs wasser mit pH 7.4 aus der leitung nach dem wasserwechsel hab ich nen tag 7.5-7.6 spätestens nach dem 2. tag ist er bei mir wieder auf 8 ist aber nur in einem aq so die anderen 2 laufen gnaz normal mit ph 7 würde mich auch interressieren warum der nur in einem AQ steigt

gruss chris
 

fosorom

Member
Moin, moin,

hier mal ein Ausschnitt aus der aktuellen WW-Liste meines Wasserversorgers.


Wollte das ja nicht glauben aber 9,5 ist echt der maximal zulässige Wert.

Gruß

Michael
 

Rotmaul

Member
hallo tanja,

hast du vielleicht steine -ausser kies/farbkies- drin ?? wenn ja welche ?

falls ja, könnten diese ggfs. ursächlich sein und dir die kh und den ph wert nach oben verschieben. ggfs. einfach einen tropfen salzsäure (hcl) auf den stein, falls es schäumt haste die ursache.

wie bereits erwähnt, du kannst die kh mit salzsäure oder auch schwefelsäure, oder phosphorsäure senken. letztere hebt den po4 gehalt an. diese säuren sind aber tlw. auch in käuflichen ph senkern drin.

vg
harald
 

Diogenes

New Member
Hallo Zusammen,

zum Thema pH senken wollte ich euch sagen das man zwar Salzsäure oder Schwefelsäure verwenden kann,
aber sehr vorsichtig damit sein muß. Schnell kann es zu einem Säuresturz kommen.

Zu empfehlen, weil sanfter wäre z.B Natriumhydrogensulfat also NaHSO4.
Da ist nur die Hälfte der Protonen wie bei Schwefelsäure vorhanden, also läßt sich das ganze viel leichter dosieren.

Das gleiche gilt beim pH erhöhen da wird zum Beispiel Natriumhydrogencarbonat also NaHCO3 verwendet.
Das ist eine mildere Form von Soda also Natriumcarbonat, das stark alkalisch wirkt.

Alles Gute

Michael
 
Hallo,

pH aus der Leitung etwa 7,5 ist deswegen, weil das Wasser (samt Gasen) in der Leitung unter Druck steht und sich dadurch viel mehr CO2 (und O2) löst. Im Aquarium wird dann u.a. CO2 wieder augetrieben und der pH steigt über 8, wo er mit einer KH über 3 auch hingehört (ob KH 3 oder 300 . pH ist mit wenig CO2 immer über acht).

pH 9 ist an sich im Aquarium kaum möglich - weil die Bikarbonate der KH das verhindern - sie puffern bei knapp über 8.

Was möglich ist: unter Tags bei starker Beleuchtung und genug Pflanzen und wenig CO2 nehmen die Pflanzen alles freie CO2 auf, dann das aus den Bikarbonaten und über bleibt Kalk - der pH steigt bis 10! (Und mehr). Die sog. biogene Entkalkung, die ich bei sonnenbeschienenen Aquarien schon öfter erlebt habe,

Andere Möglichkeit ist (wahrscheinlicher): die pH-Messung ist etwas ungenau.

mfG Anton Gabriel
 
Oben