Mehr Grün und Rot

jecker1

Member
Hallo alle miteinander,

Ich bin auf der suche nach einigen Vorschlägen wie ich mein Becken noch grüner und Schöner gestalten könnte.
Mein Becken hat eine Tiefe von 40cm.
Ich bin froh um eure Vorschläge ich bin zwar Langjähriger Aquarianer aber leider kein guter Scaper und Einrichtungsheld.
Da ich seit einigen Wochen am Kämpfen mit den Algen bin und langsam alles unter Kontrolle ist würde ich gerne wieder alles ein bisschen auf "Grünen" :grow:

Meine Wasserwerte sind wie Folgt.
KH 8
GH 8
PH 7.2
No3 15mg
Po4 <0.02
SiO2 2.0
Fe 0.05
K 15
Mg 8
Co2 24

Die härte wird im Laufe der Wochen auf 4 oder 3 gedrückt.

Ich werde die Bilder von meinem Becken in Paint markieren (Rot wo ich gerne etwas hin möchte) eventuell habt ihr vorschläge.



Wie ihr sehen könnt hätte ich gerne Meine Wurzel etwas mehr Bepflanzt.
Dort hatte ich folgende Ideen.
Auf der Linken Seite wo die Pflanze auf der Wurzel wächst hätte ich eventuell etwas niedrigeres da ich glaube das die Pflanze sonst zu hoch wird.
Im Loch auf der Linken seite würde ich eventuell noch gern ein Moos platzieren aber ich hab keine Idee was da rein passt und wenig Licht braucht.
In der Mitte der Wurzel seht ihr eine Anubia diese würde ich gerne gegen eine Aufsitzerpflaze wo relativ niedrig ist austauschen. und eventuell auf der ganz Linken Seite wo die Wurzel ein U Bildet (eventuell Rot) einen kleinen Akzent setzten ich denke das würde vom Goldenen schnitt gut passen.



Hier wäre der ansaug- Stutzen meines Filters dort würde ich gerne eine Pflanze setzten wo weniger Fein ist damit der Dreck nicht so in der Pflanze hängen bleibt. Eventuell eine Rotala. Vielleicht habt ihr da eine Idee und die Feine Pflanze würde ich hinten an die Wurzel setzen damit sie irgendwann über die Wurzel schaut.




Auf der anderen Seite haben die Algen meine Pflanzen ausgerottet wie würdet ihr das gestalten ?


Ich bin froh um jede Hilfe wo ihr mir bieten könnt.

Liebe grüße

Jürgen
 

wagtail

Member
Hi,

ich habe folgende "Tipps" für dich:

1. es sieht besser aus, größere Gruppen gleicher Pflanzen zu haben, evtl. auch nur 3 - 7 Arten, als viele kleine Gruppen unterschiedlicher Arten.
2. wenn diese sich strukturell und/oder farblich unterscheiden ist es noch besser. (Sie das Flowgrow Hintergrundaquarium im Header des Portals -> ganz nach oben scrollen))
3. die Pflanzen sehen recht blass aus (evtl. Nachwirkungen deiner Anti-Algen-Chemi) oder Nährstoffmangel? Achte auf satte Düngung, genug Mikronährstoffe und ggf. Makronährstoffe...


Bzgl. deiner weiteren Gestaltung gucke mal, wie und was nach der Umstellung durchtreibt und such dir aus dem Bestand schonmal Pflanzen aus, die du vermehrst und langfristig behalten willst. Ich würde die Wurzel unbepflanzt lassen (das ist aber mein persönlicher Geschmack) und vor den Filter eine Echinodorus setzen...evtl. E.parviflorus Klick also eine nicht so riesig werdende Pflanze...

gruß tobi

PS: schreib mal , wann du welche Veränderungen am Wachstum der Pflanzen erkennen kannst...
 

jecker1

Member
Hallo Tobi,

Ich denke ich sollte zuerst den Nitrat wert erhöhen weil Kalium hab ich ja 15mg im Wasser.
Phosphat würde ich erst mal nicht düngen da der Besatz ja relativ hoch ist.
Evtl noch mein Schwach chelatierten Eisendünger erhöhen oder soll ich noch wöchentlich einen Stark chelatierten Eisen Dünger hinzufügen ?

Dann würde ich düngen wie das Flowgrow Spezial dünge System, oder sehe ich das falsch

Die Gruppen will ich größer haben aber ich habe dann immer das Problem das die Stängel unten wurzeln austreiben und somit alles nicht so schön aussieht.


Liebe Grüße

Jürgen
 

wagtail

Member
Hallo,

ich würde ersteinmal nur einen EisenVolldünger (Mikronährstoffe) düngen und gar kein NPK (Stickstoff,Kalium, Phosphat- > durch die Fische hast du genug P und N).

Den besagten Mikro-Volldünger nach Anleitung düngen und wenn die Pflanzen wirklich durchstarten und dann Stickstoffmangel zeigen, kannst du immernoch N zuführen.

Evtl. versuchst du ein Düngesystem einer der Firmen umzusetzen...das ist zumeist in sich schlüssig aufgebaut.
Ich hab neulich sogar von Sera sowas im Regal gesehen ( eine Flasche Makro:NPK und eine Flasche Mikro:Eisen,Bor,Mangan usw)..., ich nutze selbst DRAK (Ferrdrakon als MikroVolldüngung), hatte auch schonmal AquaRebel.

Wichtig wäre als Düngeanfänger konsequent ein System zufahren und nicht an vielen EinzelNährstoffen separat herum zu schrauben. Treten dann trotz Düngesystem einzelne Mangelsyptome auf, kann man Einzelnährstoffe zusätzlich nachdüngen, die eben im Düngesystem für dein Becken zuwenig enthalten sind. Aber das ist nicht die Regel.

https://www.youtube.com/watch?v=65w22pvJ4pw

gruß tobi (ich bin nicht der Tobi aus dem Video)
 

jecker1

Member
Hallo Tobi,

Ich alleine wäre nie in der Lage dieses System so einzustellen. Ich habe im Thread der Weg zum Optimalen Dpbgesystem einige Fragen gestellt. Dann hat Julian hier von Forum mir eine PN geschickt wie ich es machen soll. Er hat meine Leitungawasserwerte in die Berechnung mit einbezogen. :grow:
Ich werde das System jetzt mal weiter so laufen lassen wie er es mir erklärt hat und dann seh ich ja was passiert.

Liebe Grüße

Jürgen
 

jecker1

Member
An alle Scaper von euch hättet ihr eine Idee wie i h die Wurzel auf der Technik Seite mit Steinen verbinden könnte und somit an Höhe für Pflanzen Gewinne ich würde dann am liebsten Terrassen bilden.
Mit den Steinen.

Liebe Grüße

Jürgen
 

jecker1

Member
Sodala eine Woche seit dem letzten WW ist vergangen nun sehen die Werte wie folgt aus:

KH 8 -> 9
GH 8 ->9
PH 7.2->7,5
No3 15mg->15
Po4 <0.02-><0,02
SiO2 2.0->0,2
Fe 0.05->0,075
K 15 -> 12
Mg 8 -> 6
Co2 24 -> 28

Natürlich alles mg/l


liebe grüße

Jürgen
 

jecker1

Member
So nun ist eine Woche vergangen folgende Werte hab ich mit meinem Wasserschneiden erreicht.
Meine Milchleistung beträgt 57 Lumen je Liter.

KH 4
GH 6
PH 7.0
No3 15
Po4 0.05
Sio 0.8
Fe 0.075
K 15
Mg 4

Hab die Pflanzen alle Rückgeschnitten und gesteckt das ich mehr grün ins Becken bekomme.




Bitte gebt mir gern Verbesserungs Vorschläge
Vor allem was Bodendecker auf der Rückseite angeht.
Liebe Grüße

Jürgen
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
StoryBook CO2 Dauertest wird nicht mehr richtig grün?! Technik 4
W Geweihschnecke kriecht nicht mehr Schnecken 20
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13
R Mehr Lumen, Rat gesucht. Beleuchtung 8
V Hilfe, Algen werden mehr Algen 7
L Pfanzen sehen nicht mehr gut aus Pflanzen Allgemein 12
L Fadenalgen und diverse weitere Grünalgen wollen nicht mehr verschwinden. Ich bitte um Hilfe! Erste Hilfe 6
H Mehr Licht im Deckel bei Juwel Primo 60 LED Beleuchtung 5
K Besser mehr Lumen oder spezielle "Pflanzenleuchte"? Beleuchtung 14
moskal Viel mehr submerse Blatt-Utricularia als gedacht? Neue und besondere Wasserpflanzen 5
S Mehr Licht? 30-35lm/L Beleuchtung 0
T Bodendecker wächst nicht mehr.... Pflanzen Allgemein 34
J Mehr Licht im Vivaline 126 unter der Abdeckung? Beleuchtung 2
S reineckii rosanervig wachsen nicht mehr oder sterben langsam Pflanzen Allgemein 5
T Algen, ich weiß nicht mehr weiter Erste Hilfe 2
F Umkehrosmoseanlage produziert mehr Osmosewasser als Abwasser Technik 16
D Pflanzen wachsen nicht mehr Pflanzen Allgemein 6
N warum gasen meine Pflanzen nicht mehr aus? Pflanzen Allgemein 8
Tobias Coring Artikel 13 EU-Urheberrechtsreform - Bald kein Forum mehr?! Kein Thema - wenig Regeln 64

Ähnliche Themen

Oben