Lysimachia nummularia Aurea

Andy85

Member
Hey leute!
Ich wollte mal hören, wer die Lysimachia nummularia Aurea (Gelbes Pfennigkraut) in seinem Becken Pflegt, vorallem mit welchem Erfolg?
Ich hab die Pflanze jetzt schon sehr lange im Becken! Auch beim kompletten Umgestalten ist sie mit Umgezogen!
Trotzdem Dankt sie mir meine Treue nicht gerade ;)
Auf ihr findet man einiges an Algen!
Und vor allem Blaualgen! Und diese sind in meinem Becken NUR an dieser Pflanze!
Wenn sie wieder nen Wachstumsschub macht, wächst sie einfach durch die Blaualgen durch!
Ich schneide die immer fleissig zurück und lasse sie neu Treiben..
alles nicht so wirklich erfolgreich!
Es bleiben die alten Probleme!

Daher wollte ich mal hören, ob jemand von euch, positive Erfahrungen mit ihr gemacht hat! Und wie er/sie das angestellt hat?

Danke
Andy
 

Boiled_Frog

Member
Hi Andy,
also ich habe sie in meinem Becken. Zum Veralgen neigt sie bei mir nicht. Sie wächst aber auch nicht wirklich schnell. Insgesamt eine recht schöne Pflanze finde ich. Leider weiß ich gerade nicht wo ich sie hinpflanzen soll.
Grüße Flo
 

Andy85

Member
hey,
scheint ja ein echt seltenes Plänzchen zu sein ;)
Ich werd mal schauen, dass ich die ordentlich ans wachsen bekomme!
Wenn alles nicht besser wird, muss sie einfach raus!

schade drum
andy
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Halllo,

Aquarienerfahrungen mit Pfennigkraut habe ich kaum, aber weil L. nummularia bei uns heimisch und völlig winterhart ist, frage ich mich, ob es vielleicht eine Winterpause bzw. Kühlperiode braucht, um vital zu bleiben.
@andy:
scheint ja ein echt seltenes Plänzchen zu sein ;)
Zumindest in Gärten viel häufiger als in Aquarien :wink:

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben