LED...Ich blicke nicht durch

xxxFabixxx

Member
Hi,

für mein geplantes Nano Cube habe ich mich für LED Beleuchtung entschieden!
Nun habe ich einige Fragen:

1) Brauche ich da ein EVG? Was anstatt dessen?

2) Wieviele von welchen LED für ein Nano Cube 30l mit 35cm Höhe?

3) Kosten für alles?

4) Wie muss ich dass löten und

5) was ist das mit Kühlung?

Ich hoffe ihr könnt mir das für mein Minigehirn verständlich erklären :besserwiss: sonst gibts haue :keule: XD

Gruß, Fabian
 

vetzy

Member
Hallo,

für die LEDs nimmt man KSQ (KonstantStromQuellen). Diese muss uaf die Anzahl der LEDs und dem Strom den diese vertragen angepasst sein. Das muss man dann immer aus dem Datenblatt heraus lesen. Dazu brauchst du dann noch die passende Kühlung. Die gibts entweder dazu, also in dem Shop, oder du baust dir auch da was eigenes.

Für einen 30L Cube würde ich vier Cree XP-G R5 nehmen. Die gibt es auch im Modul. Die kannst du dann mit 700mA bestromen. Spannung sollte bei 16-18Volt liegen. Dazu brauchts aber nen anständigen Kühlkörper. Den gibt es so meine ich nicht. Zumindest wenn du ihn passiv haben willst. AKtiv geht da natürlich viel.

Habe so eine Leuchte für ein 20l Cube gebaut. 30L sind mit der bestimmt auch kein Problem. Dann muss man nur statt der 32° Linse eine 44 oder 60° Linse nehmen. Genug Licht ist das in meinen Augen immer noch.

Gruß Christian
 

Anhänge

  • 2011-27-03_größere Seitenaufnahme.jpg
    2011-27-03_größere Seitenaufnahme.jpg
    139,7 KB · Aufrufe: 745
  • 2011-27-03_Seitenansicht.jpg
    2011-27-03_Seitenansicht.jpg
    137,2 KB · Aufrufe: 745
  • 2011-03-30_offenes Becken.jpg
    2011-03-30_offenes Becken.jpg
    144,6 KB · Aufrufe: 745

x-tank

Member
hallo...

... da blicken viele nicht - kein problem.

ohne jetzt mal auf alles mögliche einzugehen...

ich werfe dir mal´n paar infos hin, ohne große erklärungen.

ich betreibe u. a. auch ein becken, deiner größe, ebenfalls mit led und bin damit mehr als zufrieden und sieht schick aus.

man benötigt

kleine rundplatine, bestückt mit cree xml-u2. diese platine beherbergt drei der genannten emitter. gibts für 27 euronen bei led-tech.

die platine aufgeschraubt (bohrungen vorhanden) oder mit wärmeleitkleber, folie geklebt auf ein massiv starngkühlkörper von toniton. gibts in der bucht fürn zehner. (maße 140 x 150 mm)

strom liefert dir gut und sicher ein netzteil von meanwell mit 1400 mA konstantstrom. kostenpunkt 19 euronen.

Ergebnis:

ein für das becken ausreichendes licht mit etwa 1600+ lm bei einem gemessenen gesamtstromverbrauch von 17,4 watt.
die lichtfabe liegt bei etwa 6000, 6500 kelvin.

p.s. bei bau und inbetriebnahme nicht in die emitter blicken - da gibts dann ur drei flecken im auge :gdance:

ich habe die kleine anlage noch als hänge leuchte über dem tank, mit stahlseilen befestigt, kann man aber genau so gut auflegen.

das als denkanstoß

grüßle
marco
 

Biotoecus

Active Member
Hi,

wenn Du das alles nicht weisst, dann lass bitte einen Selbstbau und kaufe was Fertiges.

Und warum sollte ich Dich nun hauen?

Beste Grüße
Martin
 

x-tank

Member
oink....

hab auch grad nochens gelesen...

... da war was mit gibt haue!!!!

Solltest deine Wortwahl doch neu durchdenken, vielleicht mit ein wenig mehr LED-Bestrahlung!!! Licht hilft ja zur Anregung oder Atropin!

Drohungen, egal welcher Form aktzeptiere ICH mal nicht und im Foum wirst es ja merken...

Hier gibts HIlfe keine Drohungen!!!

ohne Gruß
 

Ähnliche Themen

Oben