LED Flutlicht als Aquariumbeleuchtung

Interessant. Der Formfaktor und das Aussehen sind angenehm.

Bei so krassen Leistungen würde ich am Ende aber auf jeden Fall eine Dimmbare Stromversorgung einbauen.
Das hatte ich bei meinem Fehlkauf auch geplant. Es aber dann gelassen weil die physikalischen Dimensionen überhaupt nicht gepasst haben.
Ein wichtiger Faktor ist am Ende also auch ob man das Zeug entweder ohne LED-Treiber kaufen kann oder wenigstens einfach den Treiber wechseln kann.
Deshalb meine Tendenz zum China-Klump. Das ist alles sehr modular.
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo,

also ich habe das Thema so inetwa bei Youtube gefunden (ich hoffe Ihr versteht Englisch):
DIY planted aquarium LED light

Also einen LED-Strahler über das Aquarium zu hängen funzt - sogar ziemlich gut.
 

chrisu

Active Member
Hallo,

dieses Becken wird mit 3 Billigstrahlern beleuchtet. Pflanzenwachstum ist top!
 

Anhänge

  • IMG_20170531_213434.jpg
    IMG_20170531_213434.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 451

unbekannt1984

Active Member
^^ Auch haben will :(

Nee, jetzt muss du wenigstens die Abmessungen und die Stärke der Strahler angeben... Ich denke mal das sind nur 3 Kleine, so je 10 Watt und ca. 800 Lumen.
Abmessungen kann ich gerade nicht so gut einschätzen, aber ich denke das sind Rote Neonsalmler im Bild - Ok, das bringt mich gerade auch nicht näher an die Abmessungen.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben