LED für 450er bauen?????

garnele1234

Active Member
Hallo,

ich habe was technik angeht fast zwei linke Hände :D , aber jemanden der elektriker ist.

Meine Frage nun....., ich habe ein 150 60 50 LHT Aquarium, angenommen ich möchte dieses mit 60lm/L beleuchten (ich habe jetzt 60 gerechnet, weil es immerhin 60cm hoch ist), was brauche ich dann und wo bekomme ich die Sachen. Derzeit wird das Aquarium mit 5x80W T5 865 beleuchtet.

An Leds habe ich an 7000k gedacht, mir gefällt das Licht eigentlich ganz gut, bin aber für Vorschläge offen, dann haben ich gelesen das man dann Aluprofile oder so braucht, weil an irgendwie etwas müssen die Leds jadann dran, brauche ich dann Lüfter? So ein Alugestell würde sich ja anbieten, da ich zurzeit auch eine Hängelampe habe.

Jemand hier, der Lust und Ahnung hat mich da mal zu beraten , was ich wo bekomme und ich letztendlich dafür los werde? :glaskugel:

Achso, an Led Lampen habe ich schon fertige Daytime Eco und Cluster, aber für große Aquarien sind es mal ebend 1500,00€ :pfeifen:

mfg Andreas
 

MajorMadness

Active Member
Hi,
ich würde nur mit 40lm/L rechnen. Das reicht für meine begriffe bei 60cm Höhe.
Gehen wir von 18000 Lumen aus, bräuchtest du ca 45 LED, zudem würde Ich Optiken einsetzen das mehr Licht unten ankommt. Das hat auch den Vorteil das du ne Gute Hängelampe bauen kannst ohne den Fußboden zusehr zu beleuchten.
Günstig und sehr gut sind XM-L U2, mit 7000K-7500K mssten die auch gut deinem Wunschlicht entsprechen. Dazu brauchst du noch Optiken und Kühler.
Ich rechne immer mit ca 4,30€ pro LED/Kühler/Optik (ich zähl nicht jedes mal zusammen), kommst du also auf Kosten von ca 200€. Dann brauchst du noch KSQ (6 Stück) und nen passendes Netzteil. Sind auch nochmaal ca 50€.
Für das Alu gestell der Hängelampe kannst du ganz normale Profile nehmen (Alu Vierkant mit Verbindern) und zum Halten der Kühler dann T-Profile. Ganze kann man natürlich noch ansehnlich verkleiden. Lüfter brauchst du keine, außer du baust die Abdeckung komplett geschlossen, dann würde ich dir welche empfehlen.

Achso: Verbrauchen würde diese Lampe ca 135W.
 

Biotoecus

Active Member
Hallo,

Du möchtest also die jetzige 5 x 80W T5 Beleuchtung mit 5 x 5700 Lumen = 28500 Lumen in eine adäquate LED Beleuchtung umwandeln?

Zur jetzigen Zeit beleuchtest Du das Becken mit 28500 Lumen aus T5 Röhren.
Da gehen so etwa 80% nach unten ins Becken, macht also 22800 Lumen/450 Liter = 50 Lumen pro Liter.

Ich habe da gerade ein Verständnisproblem deswegen frage ich noch mal nach. :smile:

Beste Grüße
Martin
 

garnele1234

Active Member
Biotoecus":115nfoho schrieb:
Hallo,

Du möchtest also die jetzige 5 x 80W T5 Beleuchtung mit 5 x 5700 Lumen = 28500 Lumen in eine adäquate LED Beleuchtung umwandeln?

Zur jetzigen Zeit beleuchtest Du das Becken mit 28500 Lumen aus T5 Röhren.
Da gehen so etwa 80% nach unten ins Becken, macht also 22800 Lumen/450 Liter = 50 Lumen pro Liter.

Ich habe da gerade ein Verständnisproblem deswegen frage ich noch mal nach. :smile:

Beste Grüße
Martin

Hi,

genau :D .

Ich hatte jetzt nur mit 60Lumen gerechnet, weil ich nicht einschätzen kann wie viel dann unten auch ankommt.
Wie bekomme ich die LEds dann an die Kühler und die Kühler werden dann einfach an die Alu Leisten geschraubt?

Das Alugestell, soll ich es von der Größe so rechnen, dass es an jeder Seite 10 cm Abstand zum Aquarienrand hat oder ist es zu wenig oder zuviel, weil das Licht soll ja ins Aquarium und nicht auf den Fußboden ;-).
Gibt es bei der Dicke der Vierkanntrohre etwas zu beachten 2x2cm oder lieber größer?

mfg Andreas
 

MajorMadness

Active Member
Hi, also das 2cm vierkant ist schon OK. Das hält einiges an Gewicht. Bei der tiefe musst du bisschen rechen. Wenn du die Lampe hoher hängen willst musst du näher zur Mitte gehen und evt kleinere Linsen nehmen als 30°. Das optimale zu finden und die richtigen Winkel theoretisch ab zu schätzen ist erst möglich wenn ich weiß wie hoch du die hängen willst. Für Dreiecks Berechnung muss man immer 3 Werte haben. 2 habe ich durch die Winkel, die Höhe fehlt noch...
Ich würde 3 Balken mit 15 led nehmen. Bei den von mir verlinkten Kühlern musst du die led mit Wärme leitpaste ein schmieren und dann auf die kühler schrauben. Bohrungen sind drin und schrauben liegen bei. So kann man die später auch wieder austauschen ohne Meisel. An die Abdeckung bekommst du die auf gleiche Art, Bohrungen sind auf beiden seiten meine ich.
 

MajorMadness

Active Member
Also wenn du die 30° Optiken nimmst hast du bei 10cm Auhäng höhe nen Kegel an der Wasseroberfläche von 5,2cm. Am Boden sind es dann ca 35cm (brechungswinkel des Wassers nur berücksichtigt, nicht errechnet). Die Linsen lassen aber nen Teil des Lichtes durch, weswegen die Kringelwirkung abgeschwächt wird.
Ich würde die Lampe 140x40cm bauen und die T-Profile erstmal mit den LED drauf legen (2 reihen), dann ausprobieren ob du sie mehr nach außen oder innen Schiebst. Wenn du die Kühler mit Schrauben und Muttern auch an die T-Profile montierst kannst du die auch noch verschieben.
 

garnele1234

Active Member
Hi,

hast du das mit den T Profilen schonmal gemacht und evtl. ein Bild davon, kann mir da gerade nichts drunter vorstellen, wie man da was verstrauben soll.....? An Werkzeug brauche ich nicht mehr als eine Bohrmaschine, Schraubendreher, Metallsäge und einen Lötkolben, aber den wird der Kollege bestimmt haben :?. :D

Ich bin am überlegen ob ich da direkt beim großen loslege oder erstmal für einen 60x60x60 cem Würfel eine baue, weil wäre doof wenn ich mit dem Endresultat dann nicht so ganz zufrieden bin, weil die Lampe soll ja auch nicht wie ein Hängender Elektroabfall mit Schrottplatz ausschauen :D . Zum üben sozusagen die kleinere dann.

mfg Andi
 

MajorMadness

Active Member
Ich hab keine von den Kühlern mehr da, aber Alu ect... werd mal versuchen die Bilder in meinem Kopf nach zu stellen. :D Bilder dann irgendwann ;) :pfeifen:
 

garnele1234

Active Member
MajorMadness":32evom3w schrieb:
Ich hab keine von den Kühlern mehr da, aber Alu ect... werd mal versuchen die Bilder in meinem Kopf nach zu stellen. :D Bilder dann irgendwann ;) :pfeifen:

Hi,

ja wäre super geil :D , lass dir ruhig Zeit, hat keine Eile, habe sowieso erst in ca. 1,5 Monaten wirklich Zeit.

mfg Andreas
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Biete extrem starke Chihiros A801+ PLUS LED Beleuchtung 12.500 Lumen für 80-90cm Breite Biete Technik / Zubehör 0
F Chihiros LED WRGB II 120cm für ein 400 Liter Aquarium Beleuchtung 4
J LED Beleuchtung für 160x50x50 Becken (in Abdeckung) Beleuchtung 4
L Zusätzliche LED für Juwel Rio 450 Beleuchtung 13
S LED-Empfehlung für ein sehr längliches Aquarium Beleuchtung 13
Manès S. LED Hängeleuchte / Spot für 60l- NanoCube - Eigenbau ?! Beleuchtung 100
A Welche Led für 10l Cube Beleuchtung 3
Wuestenrose Anmerkungen zu "Auswahl und Anzahl LED Leisten für 720l Becken" Beleuchtung 21
D LED für 150cm Aquarium Technik 5
L Upgrade für Rio 125 LED Beleuchtung 2
Zap Auswahl und Anzahl LED Leisten für 720l Becken Beleuchtung 9
N LED Beleuchtung für Trigon 190, 60cm hoch Beleuchtung 11
C LED Beleuchtung für 140x70x60 cm Aquarium gesucht Beleuchtung 9
R Fluval Plant 3.0 LED, welche Einstellungen für opt. Tagesabl Beleuchtung 5
K Besatzfrage für ein Lido 200 LED Fische 28
L LED Beleuchtung für 2 Becken Beleuchtung 0
A LED-Beleuchtung für 75cm-Becken Beleuchtung 6
leuchti Welche LED Leuchte für 90er Becken Beleuchtung 7
Anferney DIY-LED für Terrarium Beleuchtung 4
D Experiment: Led Baustellenfluter als Lampe für AQ? Beleuchtung 8

Ähnliche Themen

Oben