kann mich nicht endscheiden

mr_miagi

Member
:oops:

hallo @ all

bin am überlegen mir ne osmose anlage oder nen vollentsalzer zu kaufen.

weis aber nicht so recht ob das sich bei mir lohnt.. wollte damit wechselwasser für ein ein 260l und 160l becken herstellen

naja nur ob das sich dan preislich lohnt weis ich net hab auch nix gefunden wie oft ich da das hartz regenerieren muss oder wie viel abwasser bei meinen wasserwerten endstehen ,,,

kann mir da einer was genauer dazu sagen

Wasserwerte

pH 7.4
gh 17
kh 11

bin da bisschen verwirrt was ich machen soll oder wäre es doch am besten wenn ich über torf filtere?
da stellt sich mir dann die frage in welchen korb meines 2227 intervalls soll ich das torf tun?

mfg christian
 

Roger

Active Member
Hallo Christian,

ich verstehe Deine Verwirrung, jedoch wird sich das legen wenn Du Dich mit den verschiedenen Methoden auseinandersetzt und kannst dann auch eine Entscheidung treffen. Die Forensuche und Tante Google ist Dir dabei sicherlich auch behilflich. :wink:

weis aber nicht so recht ob das sich bei mir lohnt.. wollte damit wechselwasser für ein ein 260l und 160l becken herstellen
In meinen Augen lohnt es sich zum betreiben eines Pflanzenbeckens in jedem Fall um pflanzenfreundliches Weichwasser zu bekommen. Bei der ausschließlichen Verwendung von aufgehärtetem UO- oder VE-Wasser werden ausserdem alle unwägbarkeiten des Trinkwassers ausgeschlossen und man hat immer, -ganz sicher-, die gleiche Wasserqualität für den WW.

naja nur ob das sich dan preislich lohnt weis ich net hab auch nix gefunden wie oft ich da das hartz regenerieren muss oder wie viel abwasser bei meinen wasserwerten endstehen ,,,
Egal ob Du Dich für eine Osmoseanlage oder einen Vollentsalzer entscheidest. Bei der von Dir vorraussichtlich benötigten Wassermenge werden sich geeignete Systeme in der Preislagen von etwa 200 Euro bewegen. Billiger geht auch, aber Du weißt ja......wer billig kauft, kauft zwei mal. :wink:
Zum Vollentsalzer kann ich Dir was sagen, weil ich selbst einen benutze. Ein Vollentsalzer mit je 5 Liter Kationen- und Anionenharz schafft es bei der Härte Deines Leitungswassers etwa 1200 Liter vollentsalztes Wasser herzustellen, dann muß man ihn regenerieren. Die Regeneration geschieht mit dem Duchlauf von verdünnter Salzsäure, bzw. Natronlauge. Die Kosten pro Regeneration für die Chemikalien belaufen sich auf etwa 10-14 Euro und es entstehen etwa 100 Liter Abwasser die man zum spülen benötigt.

bin da bisschen verwirrt was ich machen soll oder wäre es doch am besten wenn ich über torf filtere?
Mit Torffilterung kenne ich mich nicht aus, denke aber das es keine wirkliche Alternative zur UO - oder VE-Anlage darstellt. Vielleicht wissen da andere noch was dazu zu sagen!!!?
 

Karin

Member
Hallo Christian,

zu Torf könnte ich was beitragen.
Habe eine zeitlang über Torfkanone mein Wasser enthärtet. Wasser war natürlich entsprechend braun-/gelb. Hat mir nicht wirklich gefallen. Ob der Pflanzenwuchs dadurch beeinträchtigt wurde kann ich Dir gar nicht sagen; habe damals noch nicht Flowgrow gekannt und der Pflanzenwuchs war nicht sonderlich gut.
Auch habe ich bei jedem neuem Sack Torf die Wasserwerte neu messen müssen um zu sehen, welche Werte sich ergeben, da jeder Sack Torf unterschiedlich sein kann - auch beim gleichen Produkt.

Ich benutze jetzt Osmosewasser - welches ich immer noch kaufe. Finde ein klares Becken jedenfalls optisch sehr viel besser. Und Dank Flowgrow wachsen jetzt meine Pflanzen auch prächtig.

LG Karin
 

Snakeskin

Member
Roger":179ynlgn schrieb:
Hallo Christian,
Egal ob Du Dich für eine Osmoseanlage oder einen Vollentsalzer entscheidest. Bei der von Dir vorraussichtlich benötigten Wassermenge werden sich geeignete Systeme in der Preislagen von etwa 200 Euro bewegen. Billiger geht auch, aber Du weißt ja......wer billig kauft, kauft zwei mal. :wink:
Zum Vollentsalzer kann ich Dir was sagen, weil ich selbst einen benutze. Ein Vollentsalzer mit je 5 Liter Kationen- und Anionenharz schafft es bei der Härte Deines Leitungswassers etwa 1200 Liter vollentsalztes Wasser herzustellen, dann muß man ihn regenerieren. Die Regeneration geschieht mit dem Duchlauf von verdünnter Salzsäure, bzw. Natronlauge. Die Kosten pro Regeneration für die Chemikalien belaufen sich auf etwa 10-14 Euro und es entstehen etwa 100 Liter Abwasser die man zum spülen benötigt.

Hi Christian,
Roger hat absolut recht, wer billig kauft, kauft zwei mal. Vollentsalzer hat den Vorteil das große Mengen sofort verfügbar sind. Nachteil das rumgepansche beim regenerieren. Ich habe 15l Säulen die ich zur Zeit der Diskuszucht benutzt habe und das regenieren war mir immer zuwider. Die VE-Anlage ist auch abhängig vom Ausgangswasser.
Irgendwann bin ich wieder umgestiegen auf Osmose. Nur 150-200Liter in 24h war auch nicht das Wahre, bei einem Reinwasser/Abwasserverhältnis von 1:5
Inzwischen habe ich mich für die GE Merlin von Jörg Gottwald entschieden, die diese Woche noch bei mir eintreffen müßte. Verhältnis 1:2 und 2000-4000Liter/Tag sprechen für sich.D.h Du hast auch sofort Wasser in ausreichender Menge zur Verfügung. Desweiteren hast Du bei einer Montage in der Küche unter der Spüle noch Kaffee/Teewasser der Superlative. Preis allerdings 449,-
Das waren/sind meine Erfahrungen, aber hier wird es wie immer 2 Lager geben: ein VE und ein Osmose 8)
 

mr_miagi

Member
hi danke für die antworten ..

hab mir jetzt nochmal zeit genommen und nochmal gelesen... so wie ich das verstanden hab ist von den kosten her übers jahr gerechnet de VE unschlagbar oder?

was mir auch gefällt ich hab viel wasser in kurzer zeit zur verfügung...

das mit dem hartz redenerieren ist kein problem für mich denke ich hatte schon öfter mit säuren zu tun im geschäft
( metallfabrik mit galvanik)

doch eins weis ich net... muss ich aus wasser und salzsäure ne mischung machen und dann mit der mischung das ganze dann spülen oder zuerst die säure drauf dann warten und dann mit wasser spülen?

fragen über fragen :)

danke schon mal

gruss christian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
N Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden - Aquariumumgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
J Hintergrundpflanze, kann mich nicht Entscheiden Pflanzen Allgemein 26
S Kann Panacur meine Moose schädigen? Moose & Farne 9
Alexander H 15 mg/ l im Osmosewasser, wie kann das sein? Nährstoffe 22
T Kann die Finger nicht von der Aquaristik lassen Aquarienvorstellungen 2
moskal Welcher heizung kann man trauen? Technik 10
A Welcher Temperaturanzeige kann man glauben? Technik 80
S Vileicht kann jemand Helfen Algen 0
Marco B. Kann ein Heizer zu groß/stark sein? Technik 16
2 Welche Fische kann ich in mein Aquarium setzen ? Fische 5
E Emerse Haltung, wann kann die Frischhaltefolie weg? Emers 6
T Kann co2 anlage nicht einstellen Technik 9
F Aquarium umgestalten Wie viel Soil kann tauschen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
A Kann mir einer sagen was für Schnecken das sind Schnecken 5
moskal Neue Rotala die kalt kann Neue und besondere Wasserpflanzen 7
D Fischbestimmung, wer kann helfen? Fische 3
D Soil & Leitungswasser - Kann ich überhaupt Garnelen halten? Garnelen 4
T Alge kann nicht zugeordnet werden, Mangelerscheinungen Erste Hilfe 0
S Kann man hardscape 2 Monate stehen lassen / cyclen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
M Hartnäckiges Algenproblem - Was kann ich dagegen tun? Erste Hilfe 4

Ähnliche Themen

Oben