Jemand hier der Poaceae im AQ pflegt ?

MasterChief

Member
Hallo,
ja das Thema sagt schon alles, gibts hier jemanden der Poaceae (Süßgräser) im AQ pflegt und evtl. ein Foto oder weitere Infos geben kann ?
Es scheint einige Arten ("spec.") zu geben bei denen eine dauerhaft submerse Haltung möglich ist.



danke

René
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo René,

wirklich submers habe ich noch kein Süßgras im AQ gehabt, aber mal eine ganze Weile spaßeshalber ein flutend bzw. kriechend wachsendes Gras aus der Natur an der AQ-Oberfläche rumwuchern lassen. Es könnte Agrostis stolonifera (Flecht-Straußgras) gewesen sein, das sieht man bei hohem Wasserstand u. starker Strömung öfters mal ganz submers in Bächen, und es sieht dann wegen der Lufthülle um die wasserabweisenden Blätter silbrig aus. Das Gras, das ich im AQ hatte, wuchs immer schnurstracks zur Oberfläche, wenn ich es tiefer setzte. Es wäre sicherlich wunderbar geeignet, um ein Tümpel-Biotop für Labyrinther u.ä. nachzuahmen. Solche flutend oder schwimmend wachsenden Grasarten gibt es auch in den Tropen en masse. Nur soll's hier ja um submerse gehen.

Wo hast Du die Hinweise auf submerse Poaceen gefunden, und um welche Arten ging es da?
In C.D.K. Cook, Aquatic Plant Book (1996) werden so ziemlich alle Poaceen-Gattungen vorgestellt, in denen es aquatische Arten gibt. Etliche Gattungen haben Hunderte v. Arten, von denen aber nur ganz wenige aquatisch sind. In den folgenden Gattungen gibt es einige Arten, die lt. Cook zumindest zeitweise submers wachsen:

Acroceras
Agrostis
Alopecurus
Amphibromus
Beckmannia
Brachiaria
Chikusichloa aquatica: "in shady mountain streams", aber submers?? (Die Zeichnung zeigt ein großes, langblättr. Gras)
Coelachne: von submersem Vorkommen steht zwar nichts, aber die Arten sind sehr niedrig und die Zeichnung zeigt ein kleines Gras mit dicht und kurz beblätterten Halmen.
Elytrophorus (einjährig)
Hubbardia heptoneuron: lt. Cook eine bemerkenswerte Elodea-ähnliche Pflanze im Wasser und auf Felsen im Sprühwasserbereich an der Basis der Jog (Gersoppa)-Wasserfälle in Karnataka, Indien. Wahrscheinlich ausgestorben wg. der Aufstauung des Sharvati-Flusses.
Limnopoa meeboldii, SW-Indien: Flutend wachsend, Blattspreiten nur 4-15 mm lang, in Küstenlagunen, die nach dem Monsun brackig werden können.
Luziola
Neostapfia colusana, Kalifornien: einjährig, hoch spezialisiert auf Frühjahrstümpel, als Jungpfl. submers, dann emers, nach dem Austrocknen des Tümpels absterbend, als Samen überdauernd.
Orcuttia: Kalifornien u. W-Mexiko, Ökologie wie Neostapfia.
Oryza (Reis): Jungpflanzen einiger Arten submers.
Oryzidium barnardii, Zambia bis SW-Afrika
Tuctoria greenei und mucronata: Kaliforn. u. W-Mex., Ökologie wie Neostapfia.

Wenn die Botaniker aber "submers" schreiben, geben sie nur an, wie man die Pfl. in der Natur vorfinden kann, es muss aber nicht heißen, dass sie submers auch gut wächst. Es ist auch möglich, dass die jeweilige Pfl. zeitweilige Überflutung lediglich erträgt.

Gruß
Heiko
 

chaosboxer

Member
Hi,suche nun auch schon einige Zeit Poaceae sp. "purple bamboo" aber leider werde ich nicht wirklich fündig :(
Von dieser Art gibt es einige Bilder im Netz zu finden,hab gestern erst ne Anfrage gestartet aber warte noch auf die Antwort ;)

MfG Nico
 

SebastianK

Active Member
Ich weiss leider nicht um welche art es sich handelt, aber in meinem Teich habe ich eine ganze Ecke voll mit einer Süßgrasart. Hat einer ne Ahnung was das genau sein könnte. Bei Bedarf mache ich mal ein Foto!
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Ah, das hier meint ihr wohl:
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... php?id=258
Ja, sieht nett aus. Auf dem Foto glänzen die neuen Blätter silbrig und haben offenbar einen Luftmantel, weil sie wasserabweisend sind. Es soll ja schnellwüchsig sein, und ich kann mir vorstellen, dass es emers arg wuchert. Da dürfte es wohl nicht lange eine Rarität bleiben, wenn die Nachfrage groß genug bleibt.
Man müsste es mal emers zum Blühen bringen und dann versuchen, es mit dem "Aquatic Plant Book" v. Cook bis zur Gattung zu bestimmen. Gräserbestimmung ist wegen der blöden fisseligen Merkmale aber oft nervig ;)

Gruß
Heiko
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi noch mal,

eine von den Gattungen, die vielleicht für den "purple bamboo" infrage kommen, ist Isachne (swamp millet, "Sumpfhirse"). Bei der steht im Cook zwar nichts von submers, sondern dass sie flutend oder aus dem Wasser ragend (emergent) vorkommt, aber das schließt Fähigkeit zu submersem Wachstum nicht aus. Ca. 11 schwer abgrenzbare Arten, hauptsächl. in O- u. SO-Asien. Die Blütenstände sind Rispen mit kleinen rundlichen Ährchen, ähnlich Rispenhirse.
http://thebegavalley.org.au/uploads/tx_ ... millet.jpg
http://thebegavalley.org.au/uploads/tx_ ... millet.jpg

Aber Isachne ist nur eine von vielen Möglichkeiten, bitte den "purple bamboo" jetzt nicht Isachne nennen, er ist noch nicht bestimmt!!!

Gruß
Heiko
 

MasterChief

Member
Hallo,
genauere Infos habe ich leider auch nicht, wie geschrieben werden sie als "spec." bezeichnet. Ich habe einen Bekannten in Korea der sie im AQ pflegt, mal sehen ob er mir Fotos senden könnte ?!


vG

René
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo René,

hihi, die Pflanzenaquarianer da drüben brüten aber auch immer wieder spezielle Sachen aus... und die äußerst artenreiche Flora in O- u. SO-Asien hält wohl noch vieles bereit. Auf Fotos von Wasserpflanzen-Wildstandorten oder Fischbiotopen sieht man massenhaft grasartige Pflanzen, nur kommen die Aquarianer auf Pflanzenjagd normalerweise nicht auf die Idee, solches Unkraut mitzunehmen...

Nicht blühende/fruchtende Gräser haben nicht viele Unterscheidungsmerkmale; es wäre optimal, wenn Dein Bekannter seine Süßgräser auch emers kultivieren, zum Blühen bringen und dann fotografieren könnte. Bzw. wenn er sie bestimmen lassen möchte, dann am besten pressen und an einen Gräserexperten schicken...

Gruß
Heiko
 

MasterChief

Member
Hallo Heiko,
ja es ist mal wieder wie so oft :D
Sofern ich mal eine Probe davon bekomme verteile ich sie mit an Dich bzw. versuche ich ein Herbarium davon zu bekommen.


vG

René
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo René,

OK, dankeschön! Aber ich meinte nicht, dass ich mich mit Gräserbestimmung auskenne - in Korea selbst gibt es sicher genug Leute, die die Poaceen bestimmen könnten!
Aber interessant ist natürlich auch die Frage, inwieweit was von diesen Gräsern in lebendem Zustand aus Fernost in westliche Gefilde bzw. Aquarien rüberwachsen könnte, *jieper, zahntropf* :D

Grasige Grüße
Heiko
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Aquariengrasfans,

hier steht was über ein weiteres Süßgras: Arthraxon sp. 'Malaysia'. Könnte man offenbar auf den ersten Blick für eine Commelinacee (Tradescantia, Murdannia usw.) halten:
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... amboo.html
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... hid=977317

Von Arthraxon ("carpgrass") gibt es viele Arten, Arthraxon hispidus z.B. ist in die USA eingeschleppt worden und gilt dort teilweise als invasiv:
http://plants.usda.gov/java/profile?symbol=ARHI3

EDIT:
Ohje, jetzt habe ich Zweifel, ob das, was da als Arthraxon gehandelt wird, überhaupt ein Süßgras ist.
Auf dem ersten Foto in diesem Thread:
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... raxon.html
ist rechts unterhalb der Mitte offb. eine Blüte zu sehen, wie sie typisch für Commelinaceen ist.
Dann ist es kein Arthraxon, aber möglicherweise eine Murdannia.

Der "Purple bamboo" ist aber ganz sicher ein Süßgras.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
bomberdo Jemand aus der nähe von 32351 hier????? Kein Thema - wenig Regeln 2
A Hat hier jemand die Aqua Medic Qube 50 plant in Gebrauch? Beleuchtung 1
M Hält jemand hier Zwergkärpflinge Heterandria formosa? Kein Thema - wenig Regeln 0
marcus944 Jemand hier auf Xing.com ? Kein Thema - wenig Regeln 5
Alexander H Passende RBG LEuchte für Eheim Proxima 325 Länge 120 - 130cm gesucht, hat jemand Empfehlungen? Beleuchtung 2
A Fischfutter - Hat jemand Tipps? Fische 15
T Hat jemand Erfahrung mit True-Light LED Roehren? Beleuchtung 0
A Jemand Erfahrung mit diesem Becken? Kein Thema - wenig Regeln 2
nik Hat jemand mal ein brummendes MV reparieren können? Technik 2
Matthias.S. Algen Identifikation. Kennt die jemand? Algen 12
S Vileicht kann jemand Helfen Algen 0
T Jemand Erfahrungen mit Luxima Led Beleuchtung 2
O Kommt jemand aus dem Raum Darmstadt Kein Thema - wenig Regeln 2
J Kennt jemand diesen Hang-On Filter? Technik 0
M Kennt jemand diese Pflanze Artenbestimmung 2
Christian-P Kennt jemand eine Lily Pipe für den Dennerle Eckfilter? Technik 8
Algenbauer Jemand Erfahrung mit Juwel Trigon 190 LED? Beleuchtung 5
Zer0Fame Mal wieder jemand mit Fadenalgen... Erste Hilfe 0
S LED Strahler RGB hat Jemand Erfahrung ? Beleuchtung 8
C Weiß jemand, welche Pflanzenart das ist? Artenbestimmung 5

Ähnliche Themen

Oben