Ist das eine Echinodorus ?

Mummbel

Member
Hi,

Kennt zufällig wer den genauen Namen dieser Pflanze ? Ich find im Internet echt nix zu dieser Pflanze und habe sie mal aus einem Schaubecken aus dem Zooladen bekommen, aber die Leute da wissen auch nicht welche Pflanze das ist.
Sie hat hellgrüne Blätter mit rötlichen Flecken/Punkten und bekommt bei mir eine max Höhe von etwa 10 cm.

LG René
 

Anhänge

  • IMG_20201014_184931_3 test.jpg
    IMG_20201014_184931_3 test.jpg
    440,5 KB · Aufrufe: 305

Mummbel

Member
Hab ich auch schon gedacht, aber ich les zu der Ozelot Grün das die so 20-40 cm hoch werden soll, meine aber wird nicht größer als 10cm. Ich glaub das muss ne andere Echinodorus sein.

LG René
 

Mummbel

Member
Hab pro Pflanze ein Powertab von Dennerle an die Wurzel getan.

Oder ist das vielleicht der *getüpfelte Harbich* ?

LG René
 

Plantamaniac

Active Member
Hei, die Harbichs werden auch vergleichsweise groß und haben rundlichere Blättchen.
Es steht und fällt alles mit den Bedingungen. Die sind so wandelbar, das es wirklich schwierig ist, sie zu bestimmen.
Aber schön sind die allesamt. Freu Dich über die schönen Pflanzen und mach es nicht an einem Namen fest.
Ich finde die wirklich sehr schön.
Wenn Du sie gerne etwas höher haben möchtest, kannst Du die beleuchtungszeit auf zwischen 12 und 14 Stunden stellen. Dann bekommt sie längere Blätter und möchte rauswachsen.
Das macht man mit den Großen umgekehrt, wenn man sie niedriger haben möchte...
Vielleicht blüht sie dann auch.

Hast Du schon mit den Pflanzen in der Datenbank abgeglichen?
Vielleicht kannst Du wenigstens die Art eingrenzen und als Googelvorlage zu weiteren Recherchen nutzen.
Aber Vorsicht...nicht immer ist das auf den Bildern, was Googel Dir zeigt.
Das erschließt sich einem oft erst, wenn man auch den Text liest.

Wenn ich von der Größe ausgehe, würde ich auf eine Schüteri/Minicordiflorus denken. Aber dafür sind die Blätter zu spitz und zu viele Flecken. Bei mir sieht die etwas anders aus.
VG Monika
 

muffin

Member
Hallo Rene,

ich glaube über diese Pflanze haben wir schon mal diskutiert. Zumindest schaut deine recht ähnlich aus Es gibt sie wohl in mehreren Farbvarianten. Ich hab sie in Grün und würde gern die rote Variante noch pflegen, jedoch noch keine Quelle aufgetan.

db/wasserpflanzen/echinodorus-grisebachii-tropica
artenbestimmung/echinodorus-red-flame-t24929.html

Übrigens, mittlerweile habe ich meine Pflanze schon mehrfach vermehren können. Im laufe der Jahre bildet sie ein langes Rizom im Bodengrund. Ist dieses noch nicht verfault, so kann man davon ein 3-5cm langes Stück abbrechen und so in den Boden stecken, dass es an der Bruchkante etwas aus dem Boden ragt. Nach 2-3 Wochen treibt es dann neu aus und es zeigen zeigen sich erste Blätter. Gelingt nicht jedes mal, aber recht zuverlässig.

Gruss Mario
 
Hallo zusammen, vielleicht habe ich hier etwas Interessantes. Habe heute eine Ozelot-Green bekommen. Die Pflanze ist ohne Wurzel 65cm hoch und fülle ein 70er Becken bis zur Wasseroberfläche.



Ich hoffe sie hält die Performance. Sie stand in Dennerle-Substrat.
 

Anhänge

  • 2E6AAE86-448A-42DF-81E9-EB49EBB6D153.jpeg
    2E6AAE86-448A-42DF-81E9-EB49EBB6D153.jpeg
    599,7 KB · Aufrufe: 122

Ähnliche Themen

Oben