Hilfe bei Umbau "Giesemann Futura S"

wickedwombat

New Member
Moin Zusammen,

ich bräuchte bitte ein paar Tipps für den Umbau einer Giesemann Futura S, die ich kürzlich unverschämt günstig, aber gebraucht erstanden habe. Habe derzeit 60 W Daytime-Cluster Control verbaut, aber mit denen war ich nie wirklich zufrieden. Leider bin ich mit dem Umbau der Elektrik etwas überfordert und auch meine Recherchen bringen mich nicht mehr weiter.

Der Umbau ist nötig, da die Leuchte mit 955mm nicht über mein Fluval Venezia 350 passt ohne überzustehen. Der Plan ist ein Gehäuse mit Aufsatzhalterung aus Acrylglas zu bauen in dem die Giesemann-Technik steckt.

2 Fragen beschäftigen mich bei den ersten Planungen.

DIE BELÜFTUNG:

Ich möchte die 2 60er Sunon Maglev Industrielüfter gegen 2 bis 4 120er oder 140er Lüfter wechseln. Das könnten z.B. Noiseblocker eloop B12-1 oder Noctua NF P14S redux sein. Problem, die Lüfter sind über 2 Pin Anschlüsse (PH2.0-2P) an die Platine angeschlossen. Wie kann ich 3 Pin - Lüfter mit diesem Anschluss verbinden? Im Netz konnte ich keine Adapter finden. Falls es überhaupt geht, passen dann 2 Lüfter oder kann ich auch 3 oder 4 Stück anschließen? Die Sunon-Lüfter sind DC12V bei 0,9W, Die Noiseblocker verbrauchen jeweils 0,33W, von daher könnte das, Anschlussmöglichkeit vorausgesetzt, passen.

DER KÜHLKÖRPER:

Weiter möchte ich den Alu-Kühlkörper etwas schmaler machen, damit die LED`s weiter in die Mitte des Beckens kommen und die Ausleuchtung besser wird. Problem mit dem Venezia ist leider die Abdeckung, die fest mit dem Becken verklebt ist. Zum Halt der alten T5-Röhren habe sie da viel Plastik an den Seiten als Aufsatzflächen gegossen, sodass man andere Leuchten nur aufwendig installieren bzw. nicht beliebig hin und her verschieben kann. Da mir damit natürlich auch Kühlleistung verloren geht, sollen im Idealfall 4 Lüfter die 4 LED-Module kühlen. Geplant ist an den Längsseiten ca. 2 cm abzusägen, damit ich eine winkelige Fläche bekomme. Wie kann man sowas am Besten abschneiden? Soll ich mir einfach eine Eisensäge mit passendem Blatt besorgen? Das ganze müsste danach sicherlich noch wieder etwas glatt poliert werden.

Ich würde mich sehr über Anregungen freuen. Habe ich paar Bilder des Kühlkörpers und der Technik angehängt.
Freue mich auf Eure Rückmeldungen!!

Beste Grüße
Robert
 

Anhänge

  • IMG_0315.jpg
    IMG_0315.jpg
    340,8 KB · Aufrufe: 642
  • IMG_0316.jpg
    IMG_0316.jpg
    406,1 KB · Aufrufe: 642
  • IMG_0317.jpg
    IMG_0317.jpg
    424,7 KB · Aufrufe: 642
  • IMG_0318.jpg
    IMG_0318.jpg
    363,1 KB · Aufrufe: 642

Ähnliche Themen

Oben