Filterschlauch knickt ein

hagenfrey

New Member
Hallo Zusammen,

vielleicht kenn jemand von euch das Problem und kann mir weiter helfen.

Wie bei vielen von euch mit Sicherheit auch, wird das Aquarium durch "Seitenstreben" stabilisiert.

Bei mir hat das allerdings zur Folge dass ich nur ganz schlecht mit dem Schlauch vom Filter ins Becken komme. Diese Stabiliserung und die Aussparung in der Abdeckung sind leiter ein wenig ungünstig geplant.

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt habe ich nur wenig Platz um den Filtereinlauf rein zu bekommen. Dieser sitzt auch schon schief. Das ist jezt aber nicht so schlimm.

Schlimmer ist, dass er Auslauf des Filters immer an der gleichen Stelle knickt, und somit den Druchfluss drosselt. Außerdem setzt sich dort immer Schmutz ab, und der Durchfluss wird noch weiter gedrosselt.

Ich muss vor der Scheibe vorbei um den Schlauch anbringen zu können. Auf der anderen Seite des Beckens hätte ich das gleiche Problem, da dort die Aussparung in der Abdeckung auch so ungünstig angebracht ist.

Hat von euch eventuell jemand eine Lösung?

Gruß und Danke

Hagen
 

Anhänge

  • 20150201_160033_1.jpg
    20150201_160033_1.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 871

flatfile

Member
Hallo Hagen!

Mein erster Gedanke wenn ich das so sehe: Bieg dir doch ein Kunststoffrohr zurecht.
Das Rohr zuvor mit Sand gefüllt, damit es beim Biegen nicht knickt und dann per (Heißluft-)Fön erwärmt und gebogen. Damit kannst du den Übergang knickfrei gestalten. Zur Sicherheit würd ich noch Schlauchklemmen anbringen oder das Rohr zumindest so lang lassen, damit du die Schlauchenden ein paar Zentimeter weit drüber schieben kannst, damit das dicht ist (und bleibt).

Ist zwar auch ne "Bastellösung", aber genau das finde ich das Interessante am Hobby. :wink:

Beste Grüße
Konsti
 

hagenfrey

New Member
Hallo Konsti,

danke. Das ist doch mal ne gute Idee.

Das Probier ich am Wochenende aus.

ich gebe dann mal Rückmeldung.


Gruß und Danke

Hagen
 

Hammelfisch

Member
Moin,

oder mit PVC Rohr+Fittingen basteln.

Da kommt man für sowas sehr günstig bei weg und mit den hunderten verschiedenen Fittingen ist man extrem flexibel.

Gruß,
Philipp
 

Wasserfloh

Active Member
Hallo

Meine Frage wäre ,warum du den Schlauch so befestigen willst. Einfach gerade runter und fertig und nicht da unter die Strebe basteln. Die Strömung geht doch so nur durchs halbe Becken und du hast tote , strömungsfreie Stellen. Das Eheim Installationsset wäre ne super Lösung.
Schau mal http://www.walaqua.de/wasserstroemungen.html
mfg. Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Edelstahl/silber-farbener Filterschlauch gesucht Technik 2
Arami Gurami Filterschlauch 9/12 aufrüsten auf 12/16? Technik 3
P Ein Scape planen - wo fange ich an? Pflanzen Allgemein 5
T Was ist das fuer ein Vielbeiner? Erste Hilfe 1
A Nach wieviel Jahren muss ein Weißglasaquarium neu verklebt werden? Technik 4
Zer0Fame Lavasteine und Chlor - Lagern die Steine es ein? Erste Hilfe 15
B Könnte das ein Eisenmangel darstellen? Nährstoffe 13
Ayane Noch ein Neuzugang aus dem Rheinland :) Mitgliedervorstellungen 4
K Pflanzenauswahl für ein Riverstyle Aquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
M ein neuer aus Nordhessen Mitgliedervorstellungen 3
Sigi63 Ein und Auslauf Reinigen Technik 12
P Pflanzenauswahl für ein einfach zu pflegendes "Sumpfiges aquarium" 450L Aquascaping - "Aquariengestaltung" 64
gory95 Halterung Ein-/Auslauf Technik 4
Jon Schnee AQUARIO Neo Flow Ein-/Auslauf Set Premium, Skimmer einstellen Technik 11
D Meinung zu Unterschrank für ein Nano Nano Aquarien 10
S Noch so ein "Nassauer" Mitgliedervorstellungen 0
T Was ist das für ein Moos? Artenbestimmung 2
S Ist Silikat ein Pflanzennährstoff? Nährstoffe 13
F Chihiros LED WRGB II 120cm für ein 400 Liter Aquarium Beleuchtung 4
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7

Ähnliche Themen

Oben