Ersatzmembran Filter für Eurosys Osmoseanlage

Julia

Active Member
Hallo!

Ich brauche neue Filter (Kohle und Feinfilter) UND eine neue Membran für meine Eurosys 200 Osmoseanlage. Sie ist jetzt um die 6 Jahre in Betrieb und langsam ist die Membran kaputt. Es entsteht viel zu viel Abwasser im Verhältnis zum Osmosewasser. Ich glaube die Membran hat 100 GPD und hat früher mal 10l/h geliefert. (Jetzt sind es zwischen 7 und 8l/h bei steigender Abwassermenge....)

Leider kann ich den Verkäufer von dem ich die Anlage hatte nicht mehr erreichen.

Ich würde gerne, wenn ich schon eine neue Membran kaufe, eine etwas bessere einsetzen - geht das so einfach oder ist die Anlage nicht dafür geeignet? Auf was muss man da achten?

... Oder sollte ich besser gleich in eine komplett neue Anlage investieren? Ich hätte da diese http://cgi.ebay.de/RO-500-FILMTEC-U..._garten_tierbedarf_fische?hash=item27acd1e74f im Blick...
 

jgottwald

Member
Hallo Julia,
ich denke nicht das eine 100 GPD Membrane verbaut wurde, die Eurosys 500 hat nur eine 120 GPD Membrane. Das Problem bei der Anlage ist ein fester Flow , da bist du ohne Austausch etwas "eingeengt" beim Tausch. Normal steht da eine Zahl darauf, nenne mir die mal.
mfg
jörg
 

jgottwald

Member
Hallo Julia,
das wird doch eine 100 GPD Membrane sein, denn ein 550 ml Flow wird standardmässig bei dieser Membrangrösse verbaut. Allerdings sind 7-8 ltr/h eine recht normale Leistung bei diesem kalten Wasser und ich denke das du mit dem Austausch nicht viel gewinnen wirst. Die Leistung wird bei wärmeren Wasser wahrscheinlich wieder steigen. Alternativ kannst du eine low pressure Membrane verbauen die kann man mit 1:2-3 fahren. Bislang habe ich nur positive Erfahrungen mit dem Membrantyp gemacht. Mein Ratschlag wäre aber die Anlage ruhig laufen lassen und gar nichts machen.
mfg
jörg
 

Julia

Active Member
Hallo Jörg,

danke für die Antwort.

Das kann natürlich auch sein, das Wasser ist wirklich recht kalt im Moment... gestern habe ich für einen 20l Kanister allerdings knapp 3 1/2 Stunden gebraucht.
Ich bin etwas skeptisch, da wir doch sehr hartes Wasser haben (~30 Gh) und die Membrane jetzt schon so lange hält. Die Filter habe ich auch noch nie getauscht, solange es funktioniert wollte ich mich da nicht rantrauen :D . Leitfähigkeit kann ich leider nicht messen, aber mit einem Tröpfchentest ist keine Härte nachweisbar.
 

robat1

Member
Hallo Julia,

ich habe selbst auch eine Eurosys 200 und bin seit Jahren hoch zufrieden mit ihr.

Aber wenn meine mal den Geist aufgibt, dann hole ich mir gleich eine von den neuen, die mit Zusatzpumpe, dieein Osmosewasser-/Abwasserverhältnis von 1:1 hat und nicht mehr 1:3-4.

Bei dem Wasserpreisen lohnt sich das recht bald und der Umwelt tut man auch was gutes.

Robert
 

jgottwald

Member
Hallo Julia,
ich habe mir schon gedacht das du sowenig Wasser brauchst, deswegen meine Emfpehlung. Die 1:1 Anlage die man dir empfiehlt ,
würde auch gar nicht bei deinen Wasserwerten laufen, max. 1:2 ist machbar.
mfg
jörg
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Robert,

...und der Umwelt tut man auch was gutes.
Was tut man denn der Umwelt schlechtes beim Gebrauch einer UOA?
Das Retentat geht unverschmutzt wieder in den Wasserkreislauf zurück.

Gruß
Thomas
 

jgottwald

Member
Hallo Thomas,
dazu : hier erhöht man die Abwasserpreise weil immer weniger Wasser verbraucht wird und man die Rohre öfter spülen muss. :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk: :bonk:
mfg
jörg
 
A

Anonymous

Guest
Hi Jörg,

schöne Ausrede Deines Wasserversorgers! :mrgreen:
Hat wieder was so kreatives, daß man gerne dafür bereit ist zwei Groschen mehr fürs Wasser hinzulegen. Für die sinnfreie Ausrede wurden zuvor bestimmt ein ganzer Stab von Beratern angeheuert.

Ergo: UOA sind nicht schlecht für die Umwelt, vernichten aber Arbeitsplätze.

Gruß
Thomas
 

jgottwald

Member
Hallo Thomas,
ich habe auch schon daran gedacht den 6 ltr Duschkopf gegen einen normalen mit 20 ltr auszutauschen. Man schämt sich ja richtig das man durch Sparsamkeit den anderen Leuten Kosten verursacht :finger: :finger: :finger: :finger: :finger:
mfg
jörg
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben