Eine richtig rote Schwimmpflanze

moskal

Well-Known Member
Hallo,

leider nichts fürs normale Aquarium, die Pflanze ist ein wenig kompliziert. Ich habe sie jetzt seit August, geblüht hat sie schon, Samen gibts auch aber so richtig eingelebt hat sie sich noch nicht.
Adrovanda vesiculosa , Leach Lagoon, Kimberley, N-Australia
a.versiculosa.leachlagoon.22.010.23.1.jpg

Gruß
Helmut
 

Peter47

Active Member
Hallo Helmut,
sehr Interessant! Die Adrovanda vesiculosa ist lt. Wikipedia eine fleischfressende Pflanze. ich vermute, sie vertägt kaum Nährstoffe. Steckt dahinter Deine Aussage
leider nichts fürs normale Aquarium, die Pflanze ist ein wenig kompliziert
Ich habe Ähnliches über den Wasserschlauch gelesen.

Grüße
Peter
 

moskal

Well-Known Member
Hallo Peter,

"der Wasserschlauch"beschreibt mehrere hundert Arten von aquatisch über terestrisch bis epiphytisch. Wobei dei epiphytischen gerne wieder aquatisch sind, weil sie Bromelientrichter bewohnen. Momentan beiße ich mir unter den Bromelienbewohnern an Utricularia humboldtii die Zähne aus, bei den Aquatischen arbeite ich mich an U. reflexa ab. U.gibba wird als Pest angesehen, weil sie wenn sie sich etabliert hat, kaum noch los zu bekommen ist. Aber in einem extra Gefäß in dem sie auch blüht ist das eine tolle Pflanze. Wasserschlauch ist sehr vielfältig, einige finden viel Licht und ordentlich nährstoffe klasse, andere vertragen ordentlich Nährstoffe gar nicht. Aber trotzdem brauchen sie welche, auch außerhalb der Nhrung die sie per Fangblasen zu sich nehmen. So sieht es auch bei Aldrovanda aus und mit irgendwelchen Kunstdüngern hat das meines Wissens noch niemand geschafft. Ich habe einen anderen stabilen Stamm werde Versuche machen.

Gruß
Helmut
 

Peter47

Active Member
Hallo Helmut,
Danke für die Info, so tief bin ich nicht eingestiegen. Obwohl die Pflanzen nichts für unsere Aquarien sind, erweitert das Wissen hierüber den Horizont (das ist für mich immer ein Anreiz, Neues zu lernen).
Ich wünsche Dir bei deinen Experimenten viel Erfolg und auch viel Spaß. Vielleicht kannst Du darüber berichten?

Grüße
Peter
 

moskal

Well-Known Member
Morgen,
Artemia klappt auch. Nur braucht sie trotzdem vor Allem die passende Düngung und Mikroflora im Wasser. Die klappt über getrocknete Schilf Schnipsel und Lehm aus sehr Nährstoff armen Gewässern.

Gruß
Helmut
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Kann mir jemand sagen was das für eine Pflanze ist Artenbestimmung 2
M Was ist das für eine Alge? Algen 5
B Kann mir jemand sagen was das für eine Alge ist ? Algen 7
C eine mir unbekannte Aponogeton Artenbestimmung 2
D Neues Aquarium: Welche Maße sind realistisch? Ist HMF Aussenfilter eine gute Idee und kann man ein offenes Paludarium betreiben? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
M Was für eine Alge ist das wohl? Algen 0
L Reicht eine LED Aqualumix Beleuchtung 23
I Suche eine Spirulina Starter Kultur Tauschbörse 1
R Suche eine Hintergrundpflanze für einen 35 L Garnelen Nano Cube Pflanzen Allgemein 8
Freakfunk Ist das eine Alge? Algen 7
J Handelt es sich hier um eine Schnecke ? Schnecken 3
P Kann mir vielleicht jemand sagen was das für eine Stengelpflanze ist? Artenbestimmung 29
freakedenough Aufsalzer für eine Nebel und Regenanlage Technik 35
J Cryptocoryne palawanensis Bastmeijer, N.Jacobsen & Naive, eine neue, von Cryptocoryne „pygmaea“ abgetrennte Art von den Philippinen Neue und besondere Wasserpflanzen 0
J Cryptocoryne paglaterasiana Naive & N.Jacobsen, eine neue Art von Tampilisan, Zamboanga del Norte, Western Mindanao, Philippinen Neue und besondere Wasserpflanzen 1
J Was ist das für eine Alge? Algen 0
borchi Was ist das für eine Alge? Erste Hilfe 6
B Was ist das für eine Pflanze? Artenbestimmung 6
omega Filterschlamm; eine Betrachtung des Einflusses auf Nährstoffe Nährstoffe 5
A Was für eine Alge ist das ? Algen 2

Ähnliche Themen

Oben