Ein extrem kleines Moos!?

Acciola

Member
Hallo Leute,

Moose sind ja nicht grade meine Spezialität, deshalb weis ich nicht, ob die Größe für solche Moose normal ist. Richtig erkennen konnte ich es eigentlich erst auf der Makroaufnahme. Der Maßstab ist 1mm!
Das 'Zeug' wächst als 'grüner Belag' auf einer Wurzel bei meinem lokalen Händler. Es ist so fein, das man die Struktur der Wurzel darunter problemlos erkennen kann. Es haftet sehr fest am Substrat, abzupfen bringt nix, ich habs mit einem kleinen Löffel abgeschabt.
Mal schaun, wie ich das am besten aufbinde...

Bin mal gespannt, was die Spezialisten dazu sagen.

Grüße,
Olaf
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Olaf,
interessantes Zeug! Ich kann es nicht so sicher erkennen, aber vermute, dass das ein beblättertes (= folioses) Lebermoos ist. Eventuell was in die Richtung wie dieses "Mini Weeping" oder "Java Spring Moss" hier:
http://www.aquaticplantcentral.com/forumapc/new-plants-planted-aquariums/85932-new-exciting-moss-species-mini-weeping.html

Was ungefähr wie das Moos auf APC Aussehendes hatten wir bei Aquasabi an einigen Bucephalandras gefunden. Auch so winzig wie deines, fühlt sich weich und fluffig an. Leider sieht es im Moment nicht doll aus, ältere Teile durch Kiesel?/Rot?-Algen schwärzlich. Könnte zur Lebermoos-Familie Lejeuneaceae gehören, davon gibt es in den Tropengebieten der Erde unheimlich viele Gattungen und Arten, Bestimmung nur was für wirkliche Lebermoosprofis.

Weiß der Händler was zur wahrscheinlichen Herkunft, bzw. möchte er was darüber verraten? Spontan auf der Wurzel aufgetaucht oder absichtlich angesiedelt?

Gruß
Heiko
 

Acciola

Member
Hallo Heiko,

Ich kann es nicht so sicher erkennen, aber vermute, dass das ein beblättertes (= folioses) Lebermoos ist.
Die Einschätzung teile ich auch, es ist so fein, das ich von "sich anfühlen" garnicht sprechen kann!
So wie ich meinen Händler verstanden habe, hat es sich spontan angesiedelt bzw. wusste er garnicht, das er sowas hat! Wie gesagt, wenn man ins Becken schaut, hält man es eher für einen grünen Belag.
Auf der Wurzel wächst noch irgendwas in Richtung Versicularia & ein Javafarn.

Von den Fotos auf APC, mal abgesehen von der Aufnahme auf dem Finger, würde ich sagen, meins ist noch feiner, die Triebspitzen wachsen auch eher aufrecht, soweit man das erkennen kann.

Grüße,
Olaf
 

Pan

Member
Hallo ihr beiden, auch ich verfüge über ein derartiges Moos. Habe mal versucht es von den Wurzel der bucen zu extrahieren. Jedoch ist es so winzig das es nach dem aufbinden wenn man das so sagen kann schwarz wurde. Habe es dann sein lassen. Es wächst sehr schlecht bei mir. Der wuchs erfolgt in so kleinen polstern wie Heiko das beschrieb. Mal sehen ob ich ein gescheites Foto hinbekomme.
Vg
 

Acciola

Member
Hi Hendrik,

ich hoffe mal, ich krieg meins zum wachsen. Der Bestand beim Händler sieht recht vital aus, von Polstern würde ich aber nicht sprechen, eher wie ein 3-5mm hoher Flaum.
Scheint auch eher bei wenig Licht zu wachsen & evtl. in Berliner Leitungswasser, also eher hart. Das will ich nach Neujahr aber nochmal durchmessen.

Grüße,
Olaf
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

ich habe auch an das Hokkaido-Perlmoos gedacht. Lejeunea sp.

Hab hier mal ein Foto :smile: Ist Kästchenpapier 5mm X 5mm

VG
Ute
 

Anhänge

  • Hokkaido (1) (Kopie).JPG
    Hokkaido (1) (Kopie).JPG
    88,4 KB · Aufrufe: 673

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
ich erinnere mich, das Hokkaidomoos wurde hier mal vorgestellt:
http://www.pflanzentauschboerse.net/wbb-3/pflanzen/aquarienmoose/33527-noch-eins-perlenmoos/
Das von den Bucen abgepolkte Winz-Lebermoos sah bei schwacher Vergrößerung unterm Bino auch ungefähr so aus. Beide haben außer den seitlichen sogenannten Flankenblättern noch eine Reihe von relativ großen, runden Bauchblättern (auf schlau Amphigastrien) auf der Unterseite. Müssen nicht zur selben Art, nicht mal Gattung gehören, aber vermutl. zur Familie Lejeuneaceae.
Das von der (Moorkien?)-Wurzel beim Händler könnte meiner Meinung nach sogar was Nicht-Exotisches sein, weil es auch heimische Lebermoose aus der gleichen Gruppe gibt (Lejeunea u. einige andere).

Gruß
Heiko
 

Pan

Member
Hallo Heiko, ich glaube auch das es sich bei dem von uns angesprochen Moos von den Bucen um ein anderes Moos handelt. Habe versucht vorhin ein gutes Bild zu machen aber das ist nicht einfach. Es macht einen samtigen Eindruck und ist dünn wie ein Haar. Es scheint mit etwas weniger Licht besser auszukommen.
Mal ne andere Frage:
Hat jemand Erfahrung mit Fissidens sp. japan das wächst leider garnicht.
 

Acciola

Member
Moin!

Soo, mein Moos hat sich nun etabliert und fängt am los zu legen, auch gar nicht mal so langsam & etwas größer als im Laden wird es nun auch.
Das Aufbinden hat es nicht gut vertragen, es wächst nur aus kleinsten Resten, die seitlich aus dem aufgebundenen Paket raus schauten...

Grüße,
Olaf
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
herbaderp Pflanzen gehen ein/stagnieren (erstes AQ) Erste Hilfe 0
botaniker007 Aquascaping Südamerika Vorschläge für ein 125 Ltr. Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
kurt Gesegnete Weinachten und ein frohes neues Jahr... Kein Thema - wenig Regeln 3
timbojones Ein herzliches Grüß Gott aus dem Landkreis Freising :-) Mitgliedervorstellungen 1
ScapeWave Düngerrechner rechnet Leitungswasser Werte nicht mit ein Lob und Kritik 2
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
S Garnelensterben Einzelfälle (noch normal oder ein Problem?) Kein Thema - wenig Regeln 28
M Wiedereinstieg und ein paar offene Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
K Besatzvorschläge und Ideen für ein 126 Liter Becken Fische 5
Joachim Mundt Was ist das für ein Tier? Kein Thema - wenig Regeln 6
O Hallo, ein Neuer Mitgliedervorstellungen 1
G HCC nach schneiden ein paar gelbe Stellen Pflanzen Allgemein 0
E DIY Beleuchtung - Suche mögliche Probleme (und ein Netzteil) Beleuchtung 9
E Kühlung durch aFan pro ein Risiko für halb-emerse Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
F Ein paar Fragen zur Düngung etc. Pflanzen Allgemein 13
B Ein LED Balken über 2 Scapers Tanks Beleuchtung 1
S Nano Ein- und Auslauf für Filter Technik 1
P Neuer Unterschrank für ein Fluval Flex 123l Bastelanleitungen 13
manatiee Was bin ich für ein Gewächs? Pflanzen Allgemein 2
M Neue Blätter an Pflanze rollen sich ein. Pflanzen Allgemein 4

Ähnliche Themen

Oben