Egelbestimmung

Nolfravel

Member
Hallo allerseits,
Ich hab gestern ein Tier aus meinem Aquarium geholt, bei dem ich mir nach einiger Recherche ziemlich sicher bin, dass es sich dabei um einen Egel handelt. Für mich siehts nicht nach Planarie und auch nicht nach Schneckenegel aus.
Heute morgen fand ich dann deine tote Garnele im Becken, etwas später saß dann ein weiterer Egel an dieser Garnele. Ob der Tod der Garnele mit dem Egel zusammenhängt kann ich nicht sagen.
Da ich allerdings schon gerne wüsste was ich mir da eingeschleppt habe richte ich mich mal voller Hoffnung an euch.
Ganz interessant dabei ist, dass die letzten neuen Pflanzen schon eine ganze Zeit her sind und die Viecher ja nun auch nicht winzig sind, also ich sie hätte eigentlich sehen müssen.

Ich danke euch schonmal für die Mühe,
Besten Gruß,
Jan Peter
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 537
  • image.jpeg
    image.jpeg
    1.013,1 KB · Aufrufe: 537

Julia

Member
Hallo,

die gleichen (?) habe ich auch in meinen AQs. Seit Jahren.... sind für andere Tiere ungefährlich (laut Link vielleicht etwas gefährlich für kleine Garnelen...), aktiv auf Jagd gehen habe ich sie noch nie gesehen. Meist sitzen sie im Boden, wenn ich füttere kommen immer welche zum Vorschein. Nachts schwimmen sie auch manchmal rum.
Ich glaube, ich hatte da mal auch einen Thread dazu eröffnet.
Meine haben hinten einen Saugnapf zum festhalten, :lol: deine auch?


Edit:
da war doch was:
http://crustahunter.com/asiatischer-egel-barbronia-weberi/

Nur los werden? Ich denke, selbst wenn du meinst du hast alle angesammelt, hat es im Boden noch 10 mehr.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Egelfans :)
Julia":36izkd6m schrieb:
Meine haben hinten einen Saugnapf zum festhalten, :lol: deine auch?
Genau daran kann man Egel von anderem Gewürm unterscheiden. Hinten einen größeren und vorne, am Maul, einen kleineren Saugnapf. Mit beiden bewegen sie sich wie eine Spannerraupe vorwärts.

Falls sich jemand intensiver mit der Egelei beschäftigen möchte: es gibt sogar ein Egelforum http://egelforum.proboards.com/

Gruß
Heiko
 

Nolfravel

Member
Hallo zusammen,
sorry erstmal für die späte Antwort.
Danke für eure Hilfe, ich hab leider, warum auch immer,bei Google nichts dazu gefunden. Mir ging es nur darum zu wissen ob die Viecher für meine Garnelen gefährlich werden können.
Da dies ja schienbar nicht so ist, bin ich sehr beruhigt. Interessant ist jedoch, dass ich innerhalb von zwei Tagen jeweils einen gesehen und entfernt habe, vorher und nachher jedoch nicht einen einzigen. :smile:
 
Oben