Der Abgrund 300 Liter

Tiegars

Member
Hallo zusammen,

mich hats ja mit Meerwasser erwischt:) Nun bastle an dem Becken seit ca. 1 Woche. Als Tiere sollen hauptsächlich Garnelen und kleine Krebse einziehen.

Technik:
- 300 Liter Becken
- Tunze Reefpack 505 mit Abschäumer und Niveauregulierung
- Aque Medic 2x72W Led Beleuchtung mit Sunrise Controller
- Led Hintergeundbeleuchtung Marke Eigenbau

Nun zum Aufbau. Als Bodengrund habe ich feinen Sand verwendet 1-2mm Körnung. Der Aufbau des Abgrunds wurde mit 90kg totes Riffgestein. Das Riffgestein wurde mit Korallenzementkleber verbunden. Diese Bild zeigt die rechte Seite des Abgrunds.

Der Filterauslauf wurde mit 24mm PVC-Rohr verlängert damit das Wasser nicht auf das Gestein prallt:


Hier die Gesamtansicht nach dem Aufbau im trockenen Zustand:


So wirkt die Hintergrundbeleuchtung auf das Becken:

Und hier das Bild nachdem einschalten des Lichts:



Nun heisst es warten und Geduld zeigen :)

Das war ein teures Geschenk für Weihnachten.

Ich wünsche Euch allen besinnliche Weihnachten.
 

Anhänge

  • 01199908.jpg
    01199908.jpg
    103,5 KB · Aufrufe: 3.709
  • 01209919.jpg
    01209919.jpg
    118 KB · Aufrufe: 3.709
  • 01209933.jpg
    01209933.jpg
    100,9 KB · Aufrufe: 3.710
  • 01219947.jpg
    01219947.jpg
    97,3 KB · Aufrufe: 3.710
  • 01249979.jpg
    01249979.jpg
    122,7 KB · Aufrufe: 3.710
  • 01249975.jpg
    01249975.jpg
    133,2 KB · Aufrufe: 3.709

Matthias`

Member
Hallo Javi,

Sieht cool aus, aber du wirst schon bald feststellen, dass dies viel zu viele Steine sind!
Deine Korallen werden sich gegenseitig abdunkeln!
Ausser du machst MW mit Zooxanthellen freien Korallen, Tubastreas, Gorgonien etc.
aber dies ist so in etwa der schwarze Gürtel im der Aquaristik.

Überlege es dir nochmals... ich muss jedenfalls Jahr für Jahr Steine entfernen, da ich sonst schlichtweg zu wenig Platz für die Korallen hatte!

Schöne Festtage, Gruss
Matthias
 

Tiegars

Member
Hallo Matthias,

danke für dein Input. Naja Steine entfernen wird schwer. Habe die Steine mit Zement verbunden. Da müsste ich mit dem Meissel dahinter. Ich lasse das Becken zuerst einmal einfahren dann sehe ich mal weiter was ich da rein schmeisse. Ist mein erstes Salzwasserbecken. Da muss ich zuerst einmal Erfahrung sammeln. Werde aber mir mal das Gebiet der Zooxanthellen freien Korallen anschauen. Habs nur überflogen die brauchen sehr wenig Licht sind aber sehr schwer zu halten.
 

Nightrain

Member
Hallo Javi

Da muß ich meinem Vorredner leider Recht geben. Du hast viel zu viel Steine drin. Außerdem hast Du die Steine zu nah an die Seitenscheiben gestellt. Du hast somit keine Möglichkeit mehr die Scheiben zu reinigen. Die werden Dir in sehr kurzer Zeit mit Algen und Bakterien zuwuchern. Sieht echt unschön danach aus :nosmile:

Wenn Du etwas ändern möchtest, würde ich es jetzt noch machen. Wenn die Einfahrphase vorbei ist, und Du danach einen größeren Eingrif im Becken vornimmst, wirst Du vermutlich wieder eine Einfahrphase haben.

Ist nicht böse gemeint, aber das ganze erinnert mich ein bissl an ein Malawibecken :wink:
 

Tiegars

Member
Hallo Stefan,

danke für dein Feedback. Um so mehr Steine um so weniger Probleme mit den Werten. Lassen wir dem Becken mal Zeit. Werde dann berichten wen ich die Korallen eingebracht habe in 2-3 Monate :)
 

Tiegars

Member
Guten Abend,

Ich weiss das einige der Steinaufbau nicht schön finden. Mir gefällt es aber :) Das Becken entwickelt sich prächtig. Einige Fische sind auch bereits eingezogen. Hier einige Impressionen.

Ein Blick auf meine Makroalgen. Man muss sie nur im Zaun halten sonst wuchern sie alles zu.

Die Sicht auf einige Korallen.

Mein schöner Synchiropus ocellatus (Augenfleck-Madarinfisch)

Die Sicht auf den Abgrund. Schön auch wieder in der Mitte die Makroalgen.



Gesamtansicht:
 

moss-maniac

Member
Also mir gefallen die Steine sehr gut Javi,
die "wachsen" schon noch natürlich zusammen, wo es jetzt noch geklebt aussieht... ich finde aber, es stört schon jetzt nicht mehr.
Da krieg ich Lust zu tauchen, und das, obwohl ich doch wasserscheu bin: Toll, was es da alles zu gucken und zu erforschen gibt - die Licht- und Schatten-Wirkung gefällt mir ganz besonders! :bier:
Gratuliere, einfach wunderschön - ich bin begeistert!

Schöne Grüße
Ev
 

Tiegars

Member
Huhu Ev,

danke Dir wenigstens jemand den es gefällt :) Am Schluss muss es ja mir gefallen ich schaue es auch täglich an :lol: Aber ich bemerke gerade das die Fotos ziemlich beschissen aussehen als wen man das Becken live sieht. Ist schon ein mega unterschied.
 

Tiegars

Member
Hallo zusammen ist wieder einmal sehr viel zeit vergangen und das Becken entwickelt sich prächtig. Das becken in der Blauphase:

Hier einige Detailaufnahmen:




Noch einige Impressionen nachdem die Blauphase beendet wurde:









Diese hier ist gar nicht scheu die kann man sehr gut von Hand füttern :)

Gesamtansicht des Beckens:
 

moss-maniac

Member
Hi Javi,
echt schön geworden!!! :bier:
und ist inzwischen auch schon gut "verwachsen". Hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht.

Schöne Grüße
Ev
:smile: -
 

Tiegars

Member
Hallo Ev,

ich auch nicht. Besonders die Makroalgen wachsen sehr schnell muss die immer im Zaun halten sonst verdecken die die Korallen. Ist wie im Süsswasser das Scapen :) Ohne Rückschnitt gibts ein Urwald :shock:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Hilfe bei der Aquarium Beleuchtung (180l 100x45x50) Beleuchtung 3
M Wohin mit den Fischen bei der Neugestaltung Fische 15
P.iv Co2 in der Erdatmosphäre Nährstoffe 13
B hilfe der eleocharis schmilzt Erste Hilfe 3
M Stagnation beim Wachstum der Aquarienpflanzen Erste Hilfe 12
D Überfordert bei der Soil Auswahl Substrate 3
A Pflanzen Probleme in der Einfahrphase Pflanzen Allgemein 21
P Suche einen Shop in der Nähe von Kaiserslautern Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Christian-P Öliger Film auf der Wasseroberfläche seit CO2 Nährstoffe 11
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
Valiantly Unzufrieden mit der/m Vitalität/Wuchs der Pflanzen Pflanzen Allgemein 19
L Steinart aus der Natur Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
S Viele Blasen nach Einschaltung der CO² Anlage Technik 15
M Düngen am Ende der Einfahrphase - nach Programm oder Zielwert? Nährstoffe 1
Jon Schnee Brauche Hilfe bei der Düngerdosierung während der Einfahrphase Erste Hilfe 7
F Namen der Pflanzen in diesem Diskusaqurium Artenbestimmung 2
Drsen Störung / Defekt der Schwimmblase Fische 5
A Silikatwert zu hoch, Probleme in der Einfahrphase? Mäßiger Pflanzenwachstum!! Pflanzen Allgemein 6
D Anlaufschwierigkeiten der Boosterpumpe/Osmoseanlage Technik 8
F Mein Weg aus der Algen-Hölle Algen 7

Ähnliche Themen

Oben