Bodensubstrat und Dünger

Simon

Active Member
Hi Forengemeinde,

kleine Frage, da ich es bisher aus sämtlichen Beiträgen nie vollständig rauslesen konnte.

Ist ein Bodensubstrat unter dem normalen Kies für Bodendecker sinnvoll? Sichtbare und merkbare Unterschiede im Wachstum/Entwicklung? Oder eher nur unnötiges Geldausgeben?

Desweiteren benötige ich Dünger, allerdings kenne ich mich bisher noch nie so aus, aber habe hier schon gelesen welche Nährstoffe benötigt werden im Aquarium.
Welche Dünger von aquamoos.de könnt ihr mir empfehlen?

Vieln Dank für Antworten und verzeicht, wenn ich es iwo überlesen haben sollte!

Lg Simon

Ps: 54L Becken, 2*24 Watt, Pflanzen sollen rein: Riccia, hemianthus call cuba, pogestemon helferi, ultricularia graminifolia
 

Yacimov

Member
Hallo Simon,

wie nährstoffreich der Bodengrund sein sollte, hängt v.a. davon ab, welche Pflanzen man pflegen will. Die Riccia, die du ansprichst bildet keine Wurzeln, braucht also keinen nährstoffreichen Boden. Den anderen drei hingegen tust du mit einem ordentlichen Substrat einen Gefallen. Ich würde dir also empfehlen, das Becken mit einem nährstoffreichen Boden einzurichten.

Wo du deine Dünger kaufst, ist eigentlich zweitrangig. Erstmal sollte dir folgende Unterscheidung klar sein: Deine Pflanzen brauchen bestimmte Stoffe in größeren Mengen. Diese Stoffe nennt man Makronährstoffe. Dazu gehören Stickstoff (chemisch: N), Phosphor (chemisch: P) und Kalium (chemisch: K). Wenn du in deinem AQ Fische haben willst, reicht vielleicht die Zufuhr dieser Stoffe über das Futter und dann über die Ausscheidung deiner Fische. Allerdings hast du eine recht starke Beleuchtung geplant - da darfst du deine Pflanzen erst recht nicht 'verhungern' lassen. Hast du keine Fische im AQ und fütterst dem entsprechend auch nicht, musst du diese Stoffe unbedingt zudüngen über einen NPK-Dünger (NPK für Stickstoff+Phosphor+Kalium). Die 'Normal-Dünger', wie dein FERKA Aquatilizer sind aber bewusst frei von Stickstoff und Phosphor!

Ein weiterer wichtiger Pflanzennährstoff ist Kohlenstoffdioxid. Den kann man als Gas ins Becken leiten. Oder man nutzt eine andere Kohlenstoffquelle, z.B. Easy-Life EasyCarbo von der Seite, die du angesprochen hast.

Andere Stoffe brauchen die Pflanzen nur in geringeren Mengen, deshalb nennt man sie Mikronährstoffe. Sowas ist das Produkt FERKA Aquatilizer von aquamoos. Für weitere Fragen lies hier im Forum mal die Seiten über Mikro- und Makronährstoffe.

Liebe Grüße, Sebastian
 

Simon

Active Member
Vielen Dank Sebastian,

sehr ausführliche Antwort! Um eine Co2 Zufuhr ist bereits gesorgt, die wichtige Nährstoffe sind mir bekannt, allerdings ging es mir eher darum, ob gute Dünger, die im Preis auch in Ordnung sind, auf der Aquamoos-Seite zu kaufen sind. Da ich dort in den nächsten Tage meine Pflanzen bestellen will, würde sich das anbieten gleichzeitig dort Dünger mit zu bestellen. Das Aquarium soll erstmal ohne Fische laufen, also ist ein NPK-Dünger notwendig.

Lg SImon
 

Simon

Active Member
EDIT:
Also wäre ein Dünger mit:
Alle essentiellen Mikro- und Makronährstoffe Kalium, Stickstoff, Phosphor, Magnesium, Schwefel sowie Nitrat und Phosphat gut?

Denn der FERKA Aquashade bietet alle diese Inhaltsstoffe für 9,29 € / 250ml!

lg SImon
 

Yacimov

Member
Hi,

wenn du mich fragst wäre es besser, NPK-Düngung und Mikronährstoffdüngung zu trennen - dann kannst du je nach Bedarf das zugeben, was fehlt. Kommt alles aus einem Fläschchen, kannst du das Verhältnis nicht variieren.

Außerdem machen mich zwei Sachen in der Produktbeschreibung stutzig:
Es sind alle essentiellen Mikro- und Makronährstoffe (Kalium, Stickstoff, Phosphor, Magnesium, Schwefel sowie Nitrat und Phosphat) enthalten und Sie benötigen keinen speziellen Zusatzdünger.
Stickstoff wird eigentlich immer als Nitrat gedüngt, Phosphor immer als Phosphat. Diese Produktbeschreibung klingt also nicht so, als wüssten diese Leute, wovon sie schreiben :wink:
FERKA Aquashade ist ein speziell abgestimmter Pflanzendünger für die Bedürfnisse von Farnen, Moosen und Pflanzen mit geringerem Lichtbedarf.
Weder deine Pflanzenauswahl noch 2x24W klingen für mich besonders schattig...

Grüße, Sebastian
 

Simon

Active Member
hey Sebastion, du hast recht!
Also bei Chemie in der 10. ist doch etwas hängen geblieben und jetzt erst aufgefallen mit der Produktbeschreibung vom Inhalt. Sauerei und eig. schönschreiberei, "Viel drin" aber eig "doppelt gemoppelt geschrieben" nur in einem anderen Zustand.

Ne schattig ist es sicherlich nicht, aber auf so einen Satz gehe ich eher nicht ein, denn das ist damit Leute, dessen Aquarium eben nur ne standart Beleuchtung haben das auch kaufen. Kannst du mir einen Dünger, einer beliebigen Seite empfehlen, denn du scheinst totalen Durchblick zu haben und viel Fachwissen!

Edit: Wie siehts eig. mit zusätzlichen Eisen aus?

Lg Simon

Edit2: Meine Leitungswasserwerte: Nitrat: < 2,2 mg / l
Nitrit: 0,04 mg / l
Ammonium: 0,06 mg / l
Phosphat: 1,80 mg / l
Chlorid: 50 mg / l
Calcium: 63,5 mg / l
Magnesium: 10,0 mg / l
Säurekapazität: 1,90 mmol / l
Basenkapazität: 0,07 mmol / l
Elektr. Leitfähigkeit: 461 µS / cm
pH - Wert: 7,70
Eisen - Ion: 0,16 mg / l
Mangan - Ion: < 0,01 mg / l
Natrium: 32,2 mg / l 150 mg / l
Fluorid: < 0,1 mg / l 1,5 mg / l
Calciumcarbonat: 2,01 mmol / l
Härtebereich (alt): 2
Härtebereich (neu): weich
Gesamthärte: 11,2 °dH
 

Yacimov

Member
Danke für die Blumen, Simon :oops:

Von Chemie verstehe ich was, das stimmt - allerdings habe ich in der Aquaristik noch viel weniger Erfahrung als andere hier. Deshalb mal abwarten, was andere dir empfehlen. Zwei Sachen aber noch schnell: Manchmal liegen gute Dinge ganz nah. Und: den Ansatz des Estimative Index EI finde ich ziemlich spannend. Wahrscheinlich probiere ich das bei dem Becken aus, dass ich z.Z. plane.

Ahoi, Sebastian
 

Simon

Active Member
Huhu Sebastian, aber der Rest der Crew natürlich auch!

Hatte als NPK, auf der angegebenen Seite von Sebastian, diesen Dünger hier gefunden http://www.aquasabi.de/Fluessigduenger/ ... l::72.html

Scheint recht ordentlichen Inhalt zu haben. Ist er auch empfehlenswert, brauche ich dazu noch einen Dünger? Oder reicht mein Co2?

Lg SImon!

Edit: Oder diesen hier, aus der oben genannten Methode EI!

http://www.aquasabi.de/Fluessigduenger/ ... ::276.html

Hatte überlegt zwei mal Dosierpumpe täglich (2ml) + alle 2 Tage 1 mal Dosierpumpe (1ml) Eisenvolldünger + 50 % TWW wöchentlich?
 

Yacimov

Member
'N Abend Simon!

aquasabi.de":1dr9753e schrieb:
FAQ: Bietet dieser Dünger meinen Pflanzen alles was sie brauchen oder benötige ich noch irgendwelche anderen Zusätze?

Dieser Makronährstoffzusatzdünger muss immer parallel mit einem Eisenvolldünger verabreicht werden. Diesem Produkt fehlen nämlich die Spurenelemente wie Eisen, Mangan, Kupfer usw. Der Eisenvolldünger sollte weiter nach Anleitung dosiert werden. Gegebenenfalls muss die Volldüngerdosis jedoch etwas gesteigert werden, da die Pflanzen genügend Makronährstoffe zur Verfügung haben und somit auch mehr Spurenelemente bzw. Mikronährstoffe benötigen.

Grüße, Sebastian
 

Simon

Active Member
Nabend Sebastian,

ganz ehrlich, du bist ein Held! Bin momentan so im Schulstress mit lernen und Co, da bekomme ich das alles nicht mit. Die lösung ist paar Zeilen weiter unten, aber ich bin einfach zu Blind!
Große Klasse und fettes Danke für deine super Hilfe!

Gibt es zu deinem momentanen Projekt :

Wahrscheinlich probiere ich das bei dem Becken aus, dass ich z.Z. plane.

einen Theard, Bilder oder ähnliches? Würde mich stark interessieren!

Beste Grüße Simon!
 

Yacimov

Member
Hi,

ne, nen richtigen Thread gibt's dazu noch nicht. Soll ein etwas größeres Becken mit 130x60x50 (BxLxH) werden, Abdeckung die Giesemann Stratos, und als Bodengrund will ich Seachem Flourite ausprobieren. Auf den Bodengrund bin ich gekommen, weil ich die Zeitschrift The Aquatic Gardener im Abo habe und mir an den Produkten von Seachem ganz gut gefällt, dass sie recht genau schreiben/angeben, wie ihre Produkte wirken sollen. Bin echt sehr gespannt auf den Bodengrund, weil er in Deutschland wohl noch ziemlich unbekannt ist!

Aber ich kann ja bei Gelegenheit mal meine Pläne hier reinstellen. Zumindest wenn das Becken dann mal da ist!

Liebe Grüße, Sebastian

PS: Was musste denn lernen?
 

Simon

Active Member
Arbeite noch an einem Deutschprojekt, gleichzeitig schreibe ich morgen Spanischklausur, nächste Woche noch 2 Arbeiten, darauf die Woche noch 2 Arbeiten und darauf die Woche auch noch 1 Arbeit... Also Fächer, Mathe, Englisch, Deutsch, BWL/REWE und VWL... Also totaler Stress...

Also als 54 L Pfützler, sind deine Maße ja richtig groß. Die Giesman sind auch ziemlich teuer finde ich. Habe eine günstige Alternative gefunden. Wenn du willst kann ich dir die Seite per PN mal schicken, vllt wäre es auch was für dich!
Berichte über dein Projekt und schreib mal bitte was zu dem Bodengrund, noch nie gehört davon. Gibt es die Zeitschrift im Handel, oder nur über das Internet zu erwerben?

Beste Grüße Simon!
 

Yacimov

Member
Simon, Ich beneide dich nicht um deine Lernerei!

Über ne pn wegen der Abdeckung würde ich mich sehr freuen. Die Zeitschrift gibt's nicht im Handel, sondern nur hier: Aquatic Gardeners Association. Ich find's ne geniale Möglichkeit, sein Englisch up-to-date zu halten. Der Planungsthread kommt bei Gelegenheit - versprochen!

Grüße, Sebastian
 

Simon

Active Member
Eine PN mit der Internetadresse werde ich dir morgen zukommen lassen. Bin im Moment am Laptop und nicht am Pc, dort habe ich alle wichtigen Links etc.

Warum beneides du mich um meine lernerei? Ich finds ziemlich stressig, gerade mit der Freizeit und Freundin. Da bekommt man schonmal echt die Krise.

Freue mich auf den Theard, was denkst du, wann kommt dein Aquarium?

Liebe Grüße und schonmal gute Nacht, bis morgen

Simon
 

Yacimov

Member
Servus Simon,

du bist echt im Stress, oder? Ich habe natürlich geschrieben, dass ich dich nicht ums Lernen beneide :?

Mein AQ sollte ein etwa drei Wochen kommen - aber mal sehen, sowas dauert ja oft länger als man zunächst gesagt bekommt.

Grüße, Sebastian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Grüner Daumen Bodensubstrat Substrate 1
L Huminstoffe und Dosierung Nährstoffe 2
F Karbonathärte und Hydrogencarbonat Nährstoffe 10
J Wasserwerte Soil und Osmosewasser Substrate 15
L Bucen und Moose ohne CO2 und Soil? Pflanzen Allgemein 3
M Erfahrungen zur Größe von Cryptocoryne walkeri 'Legroi' und Cryptocoryne x willisii Pflanzen Allgemein 1
Zer0Fame Aqua Rebell Mikro Basic Eisen und Estimate Index gleichzeitig Nährstoffe 5
R Leitungswasser mit über 4 mg/L PO4, alten Bodengrund tauschen und viele Anfängerfragen. Erste Hilfe 6
S Probleme mit Algen und Düngung von Pflanzen Erste Hilfe 5
Mark S Bolbitis heudelotii und Cryptocorynen abzugeben Biete Wasserpflanzen 1
D Pelzalgen und schlechter Pflanzenwuchs Erste Hilfe 11
Zer0Fame [3D-Drucker] Garnelen- und Fischschutz Skimmer Bastelanleitungen 8
D Corydoras und Bodendecker Fische 33
Rotalaboi Schlechtes Pflanzenwachstum trotz CO2 und Düngung Pflanzen Allgemein 64
Thumper Tropica Soil - Nährstoffmengen und Co Substrate 0
Zer0Fame [DIY Beschreibung] Projekt Boost- und Ambient-LED Bastelanleitungen 3
p'stone Mischbettharz MB 400 und Cyanos Technik 34
Zer0Fame 126l - Lava, Drachen und Holz Aquarienvorstellungen 17
Zer0Fame Interesse an Beschreibung/Beispiel Boost- und Ambient-LED? Bastelanleitungen 5
Zer0Fame Lavasteine und Chlor - Lagern die Steine es ein? Erste Hilfe 15

Ähnliche Themen

Oben