Bims unter Manado

NickHo

Member
Hi :smile:
Ich wollte nächsten Monat mein 160L Pflanzenbecken umgestalten in Richtung Aquascape. Im Moment dienen ca. 20 L Manado als Bodengrund, welchen ich auch gerne weiter benutzen würde. Der Manado ist bereits ein Jahr "in betrieb" und mit Nährstoffen "geladen". Soil ist, mir als Schüler, zu teuer und kommt deswegen nicht in Frage.
Nun zu meinem Vorhaben:
Ich Räume das Becken komplett aus. Als untere Schicht soll Bims (Filter-Bims 5-15mm) dienen, diesen wollte ich mit Nährstoffen (Tetra Initial Sticks, falls die was taugen. Die sind nämlich um längen billiger als Pulver von Borneo Wild oder ADA) versorgen und darüber Armierungsgewebe und dann Manado. Wird mir dieses gelingen? Da Manado und Bims beides sehr leicht ist und Bims zum aufschwimmen neigt.
Soll ich bereits mit dem Bims die später geplanten Steigungen im Substrat erstellen oder dort nur mit dem Manado arbeiten?

Da ich das Scape bis aufs letzte Detail planen möchte tummeln sich in meinen Kopf Fragen über Fragen. Hoffe ihr könnt mir, als blutigen Anfänger in dieser Szene, ein paar Tipps geben und sagen ob mein Vorhaben funktionieren wird oder nicht.
Also dann schonmal :tnx:

P.s.: Über die geplanten Pflanzen, Düngung, Beleuchtung, Hardscape usw. werde ich euch noch in anderen Threads befragen :D . Jetzt muss ich aber erstmal zum Training :wink:
 

kwusz

Member
Hallo Nick,
ich würde dir ehrlich gesagt von der Weiterverwendung des Manado abraten. Aber vielleicht wirst du das auch selber beim ausräumen feststellen. Ich hatte das 2 Jahr in meinem 400l Tank und es roch beim ausräumen sehr faulig. Wie du schon selber sagst ist es sehr leicht und eher ungeeignet um Steigungen zu modellieren.

Vielleicht ist ja der Aquatic Plant Sand oder das Borneo Wild - Plant Soil eine "preiswerte" Alternative gerade im Bezug zu den ADA Soils. Der Plant Sand und das BW Soil sind bei Aquasabie gerade im 1. ANGEBOT, 2. ANGEBOT und im Vergleich mit Manado besser für ein Pflanzenaquarium geeignet :thumbs:
 

HaManFu

Member
Servusla Nick,

dem Unterbau mit Bims sein zu lassen, kann ich Sven beipflichten. Dem "abraten" von Manado aber nich!

Sorry Sven :bier: Du fliegst ja schon mit "warp", was Deine Tanks eindrucksvoll beweisen.
(Schön wie eine Enterprise :wink: sehr beneidenswert) während wir uns noch mit Trägerraketen bewegen :pfeifen:

Grad wenn einem das Geld eh schon knapp is, macht der Bodengrund immer noch ne gute Performance, vorallem, wenn er aufgeladen ist. Räum grad mein "vlt" aus mit 2 Jahre altem Manado. Da riecht nix :besserwiss:

Zum Thema Unterbauten hat Carsten letztens hier einen thread geöffnet. Und zum Manado findest Du über die Suchfunktion im Forum auch noch etliches.

So, geh nun wieder Schaufeln und :putzen:
 

NickHo

Member
Danke Sven und Rich für eure Antworten.
Wenn ich mir das so überlege ist eine Investition in Soil bestimmt mal einen Versuch wert. Welches von den beiden würdest du mir denn Empfehlen, Plant Sand oder BW Soil? Wenn ich schon investiere möchte ich wenigstens das beste haben :D . Persönlich sagt mir das BW Soil von der Beschreibung mehr zu, naja der Preis ist ja auch höher :wink: . Noch eine Frage: Wie lange hält sich Soil? Ich habe gehört, dass es relativ schnell zerfallen soll.
Naja wenn sich das mit dem Soil nicht wirklich lohnt, nehme ich weiter das Manado, aber ein weiter Vorteil von soil ist ja auch noch dass es mein hartes Leitungswasser enthärtet.
Zu Rich, ich habe schon viele Beiträge über Manado hier gelesen, die scheiden sich echt die Geister :? . Dein Link funktioniert leider nicht, ich versuche aber den Beitrag mal so zu finden.
Ich glaub ich muss da erstmal ne Nacht drüber schlafen :smile:
 

kwusz

Member
Zu dem BW Soil kann ich dir mal diesen Beitrag ans Herz legen --> aquarienvorstellungen/aquasabi-showroom-360-liter-radix-gigantea-t21324.html

@Rich
Kann gut sein das es bei meinem Becken an der Schichtdicke des Manado gelegen hat 10-20cm und sich somit kein "Kreislauf" ergeben hat, habe aber auch schon ähnliches im Netz gelesen. Nichts desto trotz finde ich diesen Bodengrund zu leicht um eine ansprechende Steigung zu bauen wenn du nicht extrem schnellwachsende Pflanzen verwendest.
 

flashmaster

Member
Hy Nick

schau mal , vielleicht noch ne Alternative als Soil und gerade als Einführungsangebot http://www.garnelenhaus.de/79/bodengrun ... -sand.html
oder du nimmst Akadama , das kostet so um die 18-20€ für 16l ,
ich selbst verwende das hier http://www.ebay.de/itm/310371322094?ssP ... 1438.l2649 in einigen Becken :)
Manado hatte ich auch in einigen Becken gehabt und wie schon geschrieben wurde , würde auch ich davon abraten.
ich hatte echte Probleme mit dem Becken was den Pflanzenwuchs betrifft und beim rausnehmen roch er wie alter Teichschlamm .
so schlimm hatte ich das noch nicht mal in meinem 10 Jahre alten Kiesbecken mit Vollbesatz an Fischen und in dem Becken mit Manado waren nur paar Tiger Garnelen drinn .

zum Soil und zerfallen , wichtig ist das du es nicht durchwäschst am Anfang , wie bei Kies oder Sand , wenn dann nur mit nem Sieb spülen , das mach ich aber nur beim Akadama , die anderen sind wesendlich sauberer und müssen nicht gespült werden , wobei ich bei meinem letzten Beutel ADA New Amazonia warscheinlich in die Tonne gegriffen hatte , das Zeug hatte Feinstaub drinn ohne Ende und vorallen noch welchen der sich nicht absetzt , sondern das Zeug schwamm an der Oberfläche ,
scheint aber nur ne Ausnahme gewesen zu sein , bis jetzt war es das erste Mal das ich so ein Prob mit ADA hatte und ausser mir ging es nur noch 2-3 Anderen so von denen ich weis , kann also warscheinlich mal ne "schlechte" Charge gewesen sein.
ansonsten kann ich dir Soil , erst mal egal welches nur ans Herz legen , wenn du ne schöne Steigung hinbekommen willst o.ä.
wobei ich das in meinem Tigerbecken mit dem Mandado auch hatte , aber mit Soil gehts einfacher :)
Ach ja mein persönlicher Favorit , aber genau so teuer leider wie das ADA , ist das Nature Soil von Oliver Knott in schwarz :) http://www.aquascaping-store.de/Bodengr ... -fein.html
das hab ich in meinem 480er drinne :)
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

das BW Soil würde ich nur erfahrenen Aquarianern ans Herz legen, da es zu Beginn recht extrem die Nährstoffe aus dem Wasser zieht.

Der Aquatic Plant Sand wäre das Top Einsteiger Soil => gerade sehr günstig, bietet Nährstoffe über den Boden, verändert aber die Wasserwerte nicht extrem.

Das Knott Soil ist ein generell sehr gutes Soil. Bei uns gerade auch im Angebot, da wir hier Platz brauchen.
 

NickHo

Member
Hi, nochmals :tnx: für eure Antworten.

Tobias, wenn du sagst der BW Soil ist nichts für Anfänger lass ich lieber meine Finger davon :wink: .
Ich habe im Netzt leider nicht viel über die Mengenangeben des Soils gefunden, ist 8 Kg Plant Sand genau so viel wie 10 Liter Nature Soil vom Knott? Oder wieviel wiegt ca. 1 L Soil?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

bei kg Angaben kann man in etwa davon ausgehen, dass 1 kg ca. 1 l entspricht. Manchmal jedoch auch etwas weniger...
 

NickHo

Member
N Abend.
Ich werde mir glaube ich den Plant Sand zu legen. Wenn jemand schon Erfahrungen mit diesem gemacht hat, wäre ich sehr dankbar über einen Bericht. Diesen habe ich schon gefunden substrate/easy-aqua-aquatic-plant-sand-t22996.html
Als unterste Schicht, ca. 2-4cm Substrathöhe, werde ich dann Bims verwenden, darüber Armierungsgewebe und dann das Soil.
Wie viel Plant Sand benötige ich dann? (Ich hätte da so an 2 Säcke a 8 Kg gedacht, danach ist mein Budget auch schon ausgeschöpft :wink: )
Sollte ich den Bims noch mit irgendwelchen Nährstoffen/Pülverchen versorgen?
Fällt der Plant Sand durch das Armierungsgewebe durch, zwischen den groben Bims?
:?
 

NickHo

Member
Hallo,
ich werde morgen wahrscheinlich den Plant Sand bestellen. Jetzt doch 3 Säcke, da 2 wahrscheinlich sehr knapp sind.
Wäre ganz nett, wenn ihr meine Fragen beantworten könntet :wink: , damit ich in einmal bestellen kann und somit Versandkosten sparen kann.

Sollte ich den Bims noch mit irgendwelchen Nährstoffen/Pülverchen versorgen?
Fällt der Plant Sand durch das Armierungsgewebe durch, zwischen den groben Bims?
:tnx:
 

Ähnliche Themen

Oben