Beiliegender Filter von Dennerle-Nano-Cube 20L

Joschan

Member
Hallo zusammen,
habe nochmal eine Frage:
Wie schon in einem anderenThreat erwähnt, habe ich ein Nano-Cube 20L von Dennerle in dem ich Garnelen (Red Crystal?) halten will.

Nun habe ich des öfteren gelesen, dass kleine Garnelen in den Filter geraten.
Kennt jemand diesen Filter von Dennerle Nano-Cube?
Sollte ich ihm einen Nylon-Strumpf anziehen?
Die Filterwatte am Eingang erscheint mir etwas grob.....

Vielen Dank und schöne Pfingsten
Grüsse
Joschan
 

Beowulf

Active Member
Hi Joschan,

ich hab auch einen 20iger Nanocube in dem sich Blue Tiger erfolgreich vermehrt haben. Die ersten Chargen des Filters waren mit einem zu groben Schwamm am unteren Ende des Filters bestückt, da konnten dann schon Minigarnelen im Filter landen.

Schreib einfach Dennerle per Mail an, ich habe zwei der kleinen dreieckigen Filterschwämme zugeschickt bekommen, dann ist der Filter garnelensicher.
 

Joschan

Member
Hallo Beowulf,

danke für die schnelle Antwort.

noch eine kleine Anhangfrage:
Die Blue Tiger kommen auch bei mir in Frage:
Vermehren sich die Garnelen auch über pH7 oder nur bei etwa pH6?

Der pH ist bei uns (noch) recht hoch: pH 7,5 - 8 (Je nach Test unterschiedliche Werte)
Wird noch knifflig den zu drücken, weil wir recht hartes Wasser haben (KH9 und GH>14)

Nochmals Danke und schöne Pfingsten

Gruss
Joschan
 

Beowulf

Active Member
hi Joschan,

ich habe meine Tiger in kh 8 und gh 14 gehalten mit CO2-Düngung (Dauertest eher ins hellgrün bis mittelgrün), ph mess ich gar nicht, dürfte aber so bei um die 7 liegen. Kein Wasseraufbereiter (wir haben auch Kupferleitungen, allerdings schon alte und ich lass immer erst genügend Wasser ablaufen über den Brausekopf) oder sonstiges, nur den schwarzen Nanokies von Dennerle, kein Bodengrunddünger, gut bepflanzt und Düngung mit Ferrdrakon plus einzeln Phosphat und Nitrat, dazu zwei 11 Watt Dennerleleuchten.

Hat prima gefunzt über mehr als ein Jahr, die Tiger vermehrten sich von anfangs 10 Stck. auf weit über 40 Tieren. Leider hab ich dann den Hund von meiner Schwägerin gestreichelt, die kurz zu Besuch waren und danach am Becken gegärtnert, das war´s mit den Tigern, der Hund war mit Zeckenmitteln behandelt :idea:

Zwei Bilder in der Wirbellosendatenbank hier sind von meinen Tigern.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben