Beckenzustand nach Umzug

Aquas

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Frage nach den Bakterien in meinem Filter nach ca. 8 Stunden Transport

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Weiss noch nicht?

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 9 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 260 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> Manado

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Moorkien Holz

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> ca. 9 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

T5 genauer weiss ich gerade nicht

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Juwel Innenfilter Standard


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nitrit; Grob fein, Bakterien filter, Kohlefilter etc.

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 1000

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> Teststäbchen ca. 2 Stunden nach wiederanlauf OK

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 25

pH-Wert: 6,8

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Eisen


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> 2 Wochen 50 Liter

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Einige, leider habe ich die nicht im Kopf

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 50

[h3]Besatz:[/h3] 5 Rüsseöbareb, 5 Malabar kärpflinge, 7 Ohrgitterharnischwelse, Nadelwels, 4 Flossensauger, 5 Netzpanzerwelse,6 Brokatbarben

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> nicht bekannt

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> nicht bekannt

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> nicht bekannt

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> nicht bekannt

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> nicht bekannt

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> nicht bekannt

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): nicht bekannt

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hi,

meine Frage hier lautet wie groß sind die chanchen das der Filter den Umzug Überlebt hat. Ich bin beunruhigt, da ich soviel Meinungen zu thema Filter gelesen habe!

ICh werde alsbald meine Vorstellung und Beckenfoto nachholen, hier jedoch bitte ich um eine einschätzung von euch.

Also Umzug: ca. 8 Stunden Filter aus im Eimer völlig in Wasser eingetaucht. Warm gehalten.
Bodengrund ca 50% wieder im BEcken, Alt-Wasser ca, 60%. Natürlich die FIsche sahen gestern abend nach dem Einsetzen gut aus und waren auch nicht besonders auffällig, AUsser meiner Rüsselbarben sahen etwa noch 30 Minuten recht blass aus (Stressbedingt).

Die Fische waren etwa 6 Stunden im Transportbehältnis, Die Pflanzen wurden zu 80 % aus dem Alten becken übernommen.

Was kann ich tun wenn die Wasserwerte brachial schlechter werden und der worst case fall droht? Was ist mit dem Filter?

Vielen Dank´für eure Mithilfe und Anregungen


Grüße Aquas (Rene)
 

j0ker

Member
Hi Rene,

ich denke da brauchst du dir keine Sorgen machen. Sollten die Wasserwerte doch einbrechen machst du einen ordentlichen WW.
 

Aquas

New Member
hallo,

dein Einschätzung macht mir mut und beruhigt ein wenig.

Ich hoffe mein Becken sieht das genauso!

Wie steht es denn allgemein mit den Bakterien im Filter wie lange können die ohne durchfluss?

Denn da sind im Netz zwischen 1 Stunde bis mehrere Tage alles zu finden. Der Eine sagt feucht der andere sagt voll mit wasser der ander wiederrumm..... und und und

Danke aber deine schnelle Antwort.

eine Anmerkungen vielleicht: Warm gehalten heisst nicht, da war ein Heizstab drin, sondern ich habe aufgepasst, dass es nicht zu kalt wurde (endtemperatur waren etwa 18-19°).

Grüße Rene
 

j0ker

Member
Nabend!

Um dich vllt noch etwas mehr zu beruhigen: ich habe Anfang des Jahres mein Becken neu aufgesetzt, aber der Besatz sollte drin bleiben. Was habe ich gemacht: Becken komplett geleert, somit auch kein Filter mehr im Einsatz, neu eingerichtet und 100% neues Wasser rein. Dann wieder Fische und Garnelen eingesetzt und alles hat wunderbar geklappt :smile:
 

Aquas

New Member
Guten Morgen,

kurzer Status:

Fischen geht es bis jetzt gut:

Wasserwerte: schwanken ein bischen: PH von 6,8 auf 6,4 gesunken (obwohl gleiches Wasser)
gesamthärte ist etwas gestiegen auf >7 : <10
Nitrit und Nitrat im Soll

Werde die Futterration jetzt langsam steigern.

:thumbs:
 

RobertS

Member
Hallo Rene,

ich vermute, dass sich die Zeitangaben auf (geschlossene) Außenfilter beziehen. Ich habe "Das perfekte Aquarium" gerade nicht zur Hand, aber da steht in etwa, dass 8h Stromausfall bei Außenfilter alle aeroben Bakterien umbringt. Wenig weiter steht dann aber, dass man Rieselfilter auch für Tage außer Betrieb nehmen kann, weil es dort ja Luftkontakt gibt.
Bei einem Außenfilter im offenen Eimer sollte Sauerstoff nachkommen, so dass sich die Zeit zumindest verlängert.
Liebe Grüße
-Robert
 

Aquas

New Member
Hallo Robert,


ich habe ein Juwel Beckeninnenfilter (Vision260). Das ist so der schwarze Klotz an einer der seiten im Becken.

Um den Filter zu transportieren muss das Herzstück, also die Lagen der Schwämme und Tonfilter etc. aus dem Wasser heben und in einen Eimer oder ähnliches packen. Damit ist der Filter aus dem Wasser und an der Luft. Nach meinen Erkenntnissen hätte es reichen sollen das diese Filternedien vollständig unter Wasser (Wasser aus dem Becken) liegen sollen damit so die Bakterien im Wasser weiter arbeiten können. (Ausreichend wasser)

Jedoch stand nicht dabei ob es sich hierbei um einen Innfiklter oder geschlossenen Aussenfilter handelt. Bei dem (außen) könnte ich mir vorstellen das probleme gibt wegen der dann nicht vorhandenen Sauerstoffzufuhr von aussen.

Deshalb die Unsicherheit von meiner Seite, wie die Bakterien darauf reagiert haben, weil Zählen kann die ja nicht. ich sehe nur, wenn sie nicht mehr arbeiten, das an meinen Fischen oder dem Becken.

Müssen die filter verschieden transportiert werden?

Grüße Rene
 

RobertS

Member
Hallo Rene,

wie gesagt gehe ich wegen des Vergleichs mit einem Rieselfilter davon aus, dass die Sauerstoffzufuhr in Wasser in einem offenen Eimer ausreicht, um die Zeit von 8h zu überbrücken.
Wie man einen Außenfilter bakterienschonend transportiert ist eine andere Frage und ich hab mich schon weit genug aus dem Fenster gelehnt :pfeifen:
Liebe Grüße
-Robert
 
Hallo,

die Filterbakterien müssen "lediglich" feucht bleiben und Sauerstoff (Luft) bekommen, um am Leben zu bleiben. Also einfach ohne Wasser in einen Eimer (oder in der Juwel-Ecke lassen). Die Versorgung mit Sauerstoff ist an der Luft besser als eingetaucht ohne Wasserbewegung. Bis Filtermaterial komplett austrocknet, vergeht lange Zeit (Tage/Wochen). Da ist die Zeit des Umzugs gar kein Thema.

Bei einem Außenfilter genügt es, wenn das Wasser raus ist. Bei sehr langem Transport: Filtermaterial raus.
 

Aquas

New Member
Hallo,

OK habe ich verstanden:

Also besser wäre gewesen das Wasser wegzulassen, aber im umkerhschluss ist es auch nicht der Tod wenn das wasser noch vorhanden war!

Somit dürfte nach jetziger Erkenntniss kein wesentlicher schaden von mir erzeugt worden sein.

Ich hoffe das dies auch jetzt mein Becken gelesen hat und sich das jetzt nicht noch anders überlegt. :keule:

Ich halte euch zumindestens auf dem Laufenden was mein Becken so macht.

Gibt es spezielle lektuere / link zu Aquarienfilternarten, die ihr empfehlen könnt.

Danke für eure Hilfe:

Grüße Rene
 
Richtig, entspannen ist angesagt. Komplett neues Wasser wär übrigens genauso gut gewesen, nun weißt du's für's nächste Mal: Wasser durch die Gegend karren unnötig.
 

RobertS

Member
Hallo Rene,

das erwähnte Perfekte Aquarium ist ganz informativ und abgesehen von der ständigen Erwähnung nicht mehr erhältlicher Dupla-Produkte auch angenehm zu lesen. Auch das Buch selbst gibt es nicht mehr im Handel - hab mein Exemplar für 3 Euro gebraucht über Amazon gekauft. Ist natürlich mehr als ein Filterbuch, aber gerade deshalb kann ich es empfehlen.
Liebe Grüße
-Robert
 

Aquas

New Member
Hallo,

UPDATE:

Also mein Großes Becken läuft soweit gut an, Die WW sind ok und stabiliesieren sich,

Ein Harnischwels hat es nicht geschafft. und Eine Rüsselbarbe sieht noch ein bischen blass aus.

Das Kleine Becken (60 Liter) jedoch fährt sich wahrscheinlich gerade wieder ein. Ein kleiner Nitritpeak ist gerade im Durchzug.
Da das Becken im Dachgeschoss steht ist es ohne viel zutun recht warm (zeitweise bis 29°C) und die Pflanzen finden das gerade wohl nicht lustig.

Kennt jemand Pflanzen die auf jeden fall Temperaturunempfindlich sind??
 

Aquas

New Member
Hallo,

Noch ein Update,

also nachdem Das Becken seit knapp einem Monat Läuft kann ich folgendes Sagen und als Erfahrung abspeichern.

Die Bakterien im Filter haben auf jeden nicht alle Überlebt. (Stärkerer ALgenwuchs wie vorher). Ich habe dieselben Einfahrparameter wie beim ersten Start des Beckens im Oktober letzten Jahres.

Die Planzen machen sich soweit gut, jedoch habe ich einige Verluste hinnehmen müssen.
In Zulunft werde ich mich etwas mehr mit dem Düngen beschäftigen und werde dafür eure Tipps in diesem Forum berücksichtigen.

Der Fischverlust ist auch gut, gerademal 3 Fische haben den Umzug nicht überlebt.

Fazit: Filter offen Transportieren ohne Wasser aber Feucht. Den Fischen bei mehr al 6 Stunden eine andere Schwimmalternative bieten.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Ich hoffe es diese Woche zu schaffen mein Becken hier mal einzustellen und euch vorzustellen.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Arekusu Grünalgenphase nach 8 Wochen normal oder durch Rückschnitt provoziert? Erste Hilfe 6
D Starke Bläschenbildung an Pflanzen 2 Stunden nach Co2 und Lichtzugabe Erste Hilfe 5
M giftgrüner Biofilm 6 Monate nach EXIT (Malachitgrün) Erste Hilfe 2
S Gestaltung nach Vorbild Scapers Tank 55 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
U Aquarium Algen Nach einem Monat Algen 8
gory95 Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 47
N Bekomme die Wasserchemie nicht in den Griff nach Einbau von Entkalkungsanlage Erste Hilfe 51
D Fischsterben nach Wasserwechsel Fische 9
Witwer Bolte Algenschleim Filter-Attacke! 2 Eheim Filter Professionel3 setzen sich regelmäßig nach 1 Woche massiv zu, 2 ECCO Pro aber nicht. Technik 27
Drsen L-Wels verhält sich nach Beckenumgestaltung komisch Fische 7
M Fadenalgen und andere Alge nach Urlaub? Algen 6
S Nitrit nach 3 Monaten Erste Hilfe 2
S Viele Blasen nach Einschaltung der CO² Anlage Technik 15
R pterophyllum scalare ca 1. Woche nach Schlupf Fotografie 1
M Düngen am Ende der Einfahrphase - nach Programm oder Zielwert? Nährstoffe 1
L Fische sterben nach neuem Besatz Erste Hilfe 6
A Algen nach 4 Monaten Laufzeit Algen 8
Steve35 Suche nach Heteranthera zosterifolia Suche Wasserpflanzen 3
S Suche nach passender Echinodorus Pflanzen Allgemein 7
A Fischbesatz nach Umgestaltung Fische 2

Ähnliche Themen

Oben