Algenbestimmung per Nahaufnahme

Maeddsen

Member
Hallo liebes Forum!
Gibt es einen Experten, der diese Alge genauer bestimmen kann? :smile:
 

Anhänge

  • Alge.jpg
    Alge.jpg
    466 KB · Aufrufe: 598

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, sehr hübsche Alge :D
Die sieht aus wie ein Modell das ich mal im Teich hatte.
Bindfaden dick, gitschig in wunderschönem quitschgrün :thumbs: .
Paarmal mit einem Bambustab aufgewickelt und meterlang herrausgezogen.
Irgendwann im Hochsommer hat sie sich dann verflüchtigt und wurde nie mehr gesehen.

Mit der würde ich ähnlich vorgehen. (Ist sie glatt oder rau? Bricht sie leicht, oder ehr elastisch?)
Einen angerauten Schaschlickspieß, da draufrollen und immer soviel wie geht rausziehen.
Sehr schnellwachsende Pflanzen, nicht als Konkurenz, sondern mit der Alge einfach wegschmeißen und saubere Triebspitzen wieder hinein, bis sie aufgibt.

Willst Du sie nur loswerden oder auch mit dem korrekten Namen ansprechen :?
Bei letzterem ist Bernd Kaufmann sicherlich gerne behilflich :lol:

Chiao Moni
 

Maeddsen

Member
Huhu!
Vorname nicht, Familienname würde mir reichen :lol:
Hab sie auch nur an einem Javafarnblatt unter einer LED gefunden, ist glatt und bricht gar nicht. Finde sie für ne Fadenalge irgendwie zu kompakt und kräftig - war neugierig, was die Profis hier dazu sagen.
Ist wie grüne Angelsehne mit 0,10mm :?
 

Maeddsen

Member
Hallo!
Ich habe mich Mal um bessere Aufnahmen bemüht, vielleicht geht es so besser?
 

Anhänge

  • IMG_20180217_162022216_HDR.jpg
    IMG_20180217_162022216_HDR.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 323
  • IMG_20180217_162109265_HDR.jpg
    IMG_20180217_162109265_HDR.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 323

Ähnliche Themen

Oben