Algenbestimmung Holz Cladophora

eumel6

Member
Jan hat mir dankesweise seine zu diesem Foto zugehörigen Algen übermittelt.




Nach dem 1. Betrachten war ich der Meinung Cladophora/Pithophora. Der Eindruck hat sich bestätigt. Es dürfte sich um eine Cladophora-Art handeln, die gekennzeichnet ist durch
- seltene Verzweigungen - ich habe mich fast totgesucht
- sehr lange Zellen, geschätzt >300µm
- nur einseitige Verzweigung
- kaum Bewuchs auf den Zellen - Cladophora wird gern von anderen Algen besiedelt
- keine Akineten als Abgrenzung zu Pithophora gefunden

Bilder folgen nach, wenn ich ein Programm habe, dass die Bilder von der Mikrookular-Cam verarbeiten kann. :(
(Nie wieder einen PC-Crash)
 

Jan S.

Member
Hallo Jo .
Der Dank geht erstmal gleich an Dich zurück !Ging ja sauschnell !
Warten wir ab , bis Du Deine Software im Griff hast - die mikroskop. Bilder würden mich auch interessieren ...
Die Alge wächst ausschließlich in gut beleuchteten Bereichen , läßt sich nicht wie 08.. Fadenalgen :) mit z.B. Holzstäbchen aufwickeln und wächst kaum richtig fest . Stell Dir ´s vor wie Wollknäuel oder so ein Wattepad .
einzige Ausnahme : auf alten , fast abgestorbenen Blättern meines Bolbitis haftet sie .
beste Grüße Jan
 

Ähnliche Themen

Oben