Algen-(Rückenstrich-) oder Amanogarnelen?

java97

Active Member
Hallo!

Nachdem unter ungeklärten Umständen beim Einsetzen ins neu eingerichtete Aquarium sämtliche Amanos dahingerafft wurden
nachricht91210.html?hilit=drama#p91210
möchte ich demnächst wieder Garnelen pflegen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob dies wieder Amanos oder die kleineren Algen-/Rückenstrichgarnelen werden sollen.
Mit den Amanos habe ich eigentlich gute Erfahrungen gemacht, manchmal allerdings vergriffen sie (besonders die grösseren Weibchen) sich auch an Pflanzen (Flussmooskraut völlig abgekaut...ich hab´s selbst gesehen) und sie machen den Welsen bei der Futtersuche wirklich harte Konkurrenz- sind einfach schneller, "gewitzter".
Auf der anderen Seite mag ich ihr Temperament und auch die Grösse und ihre Algenpolizei-Qualitäten.
Die kleinere Alternative wäre nun die zarteren Algen-/ Rückenstrichgarnelen ( die sollen´s sein- keine ihrer vielen Zuchtformen, die wären mir zu farbig, ich mag´s dezent). Ich könnte mir vorstellen, das gegen sie die Welse eine reelle Chance hätten, da sie es wohl nicht schaffen, Futtertabletten wegzuschleppen, oder? Wie es da mit den Algenverputzqualitäten bestellt ist, weiss ich halt nicht. Meine grösste "Sorge" wäre allerdings die Angst vor einer "Zwerggarnelenplage", denn der Vorteil, das sich die Dinger von selbst vermehren, kann sich ja auch schnell mal zum Nachteil kehren...
Ich halte in meinem üppig bepflanzten 150l Becken übrigens Feuertetras, Ladigesia roloffi und Zwergpanzerwelse.
Wären die Salmler wohl geeignet, die Vermehrung der Zwerggarnelen im Zaume zu halten, den Nachwuchs etwas zu dezimieren oder wären die eher desinteressiert oder chancenlos?
Habt ihr übrigens auch die Erfahrung gemacht, das Easycarbo die Vermehrung von Zwerggarnelen bremst/unterbindet?
Bei den Amanos hatte ich während des Einsatzes von EC keine eiertragenden Weibchen...sonst aber ständig...

Ich würde mich über Einschätzunger eurerseits freuen.
 

Christian

Member
Hi,

ich habe ein 112-Liter-Becken mit Funkensalmlern und Schmucksalmlern, vorher auch mal mit Corydoras paleatus (also keine Zwerge). Die Rückenstrichgarnelen ließen sich bei mir durch die o.g. Fische nicht davon abhalten, sich zu vermehren. Leben auch nicht versteckt, sondern schwimmen munter umher. Zur Putzleistung kann ich nicht viel sagen, ich habe auch noch Amanos im Becken, wer da wieviel frisst kann ich nicht sagen. Die Masse machts. :)

Eine Futtertablette sieht dann so aus (gerade keine Amanos anwesend):
raubtierfuetterung.jpg

Ich würde die daher schon als Konkurrenz zu den Welsen sehen, deswegen gibt es in meinem Becken keine Welse mehr.


Gruß,
Christian
 

java97

Active Member
Hi, Christian!

Fütterst Du üppig?

Was ist, wenn man die Zwerggarnelen nicht extra füttert, sie also nur zufällig Futterreste erhaschen?
Reguliert sich dann die Vermehrung?

Habe gerade die Caridina parvidentata (Sulawesi Inlandsgarnele) entdeckt.

http://www.gerdvoss.de/Wirbellose/Minig ... rnele.html

Die gefällt mir auch sehr gut, ist aber auch sehr vermehrungsfreudig, oder?
 

Christian

Member
Hi,

so eine Futtertablette gebe ich nur einmal die Woche, ansonsten fressen die nur das, was runterfällt und die Fische nicht fressen. Die bekommen meistens feines Granulatfutter (für die Funken) und bisschen Flocken dazu, weil die Schmucksalmler auf die Flocken besser anspringen. Paarmal die Woche Lebendfutter oder Frostfutter statt Trockenzeug. Das, was erstmal auf dem Boden liegt, wird von den Fischen auch nicht mehr intensiv aufgelesen. Manchmal gibts ne dünne, überbrühte Scheibe Gurke.

Also im Prinzip füttere ich die Garnelen nicht täglich extra. Gegen die Überbevölkerung gebe ich Garnelen an Freunde ab.

Zu der anderen Garnelenart kann ich nichts sagen, aber sie wird ja im Text als "sehr produktiv" beschrieben.

Gruß,
Christian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Algen Bestimmung/ Bekämpfung Algen 28
Aqua'lapse Algen Bestimmung Algen 5
E Gibt es beobachtungen das Becken mit HMF Filtern zu mehr Algen neigen? Technik 12
K Algen bzw. Bakterien in einem neuen Aquarium Algen 32
Gregor Nach Beleuchtungswechsel Probleme mit Pflanzenwachstum, Algen und Blaualgen Erste Hilfe 8
P Was sind das für Algen Algen 3
TitoMa Düngen Algen Pflanzenwuchs Pflanzen Allgemein 107
A Optimale Düngung und Algen Nährstoffe 57
Alexander H Hilfe!! Ich kriege die Algen nicht weg Nährstoffe 10
T Algen und kränkelnde Garnelen im filterlosen Aquarium Technik 25
J Unschöner Bodengrund - Algen? Erste Hilfe 15
E AufAnraten hier nochmal gepostet: Welche Algen sind das und wie werde ich sie los? Erste Hilfe 17
E Was sind das für Algen und wie wird man sie los? Algen 2
P Neue Lampe und die Algen kommen,Hilfe! Beleuchtung 13
C Algen immer nur Algen und wuchs stopp Algen 559
Jakob.K Algen im 60p "Iwagumi" ("Punktalgen" auf dem Hardscape, den Pflanzen und auf dem Glass) Algen 25
A Pflanzen wachsen nicht richtig und Algen Erste Hilfe 23
MAWA Viele Algen und Pflanzen verkümmern Erste Hilfe 6
L Algen nach Umzug des Aquariums mit Neuaufsatz Erste Hilfe 5
J Meine Pflanzen sterben und werden von Algen überwuchert Erste Hilfe 7

Ähnliche Themen

Oben