Antworten
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Tobias77 » 04 Jan 2017 12:13
Hallo Leute,

habe mir vor ein paar Tagen die Lily Pipe von Aquasabi zugelegt bzw. bestellt!
Jetzt bräuchte ich ein paar Tips zur Montage des Schlauches am Einlass und Ausströhmerrohr,
ihr habt da sicher Erfahrung darin. Habe mir diese gekauft wegen leichter Kahmhaut und weil die
verdammt gut aussehen :)...habe mir dazu gleich 2 Stk. Schnelltrennkupplungen gekauft damit das
Reinigen dann leichter wird (hab ich hier im Forum mal gelesen)

Noch kurz ne Frage... da beim Einlasseohr nur ein paar Schlitze sind, wird da die Pumpenleistung
nicht beeinträchtigt? Habe die Greenline e1901!


Wär dankbar für ein paar Tips :))

Lg Tobias
Tobias77
Beiträge: 39
Registriert: 06 Okt 2016 18:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Joe Nail » 04 Jan 2017 12:30
Moin,

Schnelltrennkupplungen sind gut. Bei der Lily Pipe zwar nicht unbedingt notwendig, weil du mit der Schlauchbürst gut durch die Pipe rein kommst, aber beim Inflow musst du zwangsläufig durch den Schlauch. Von daher erst mal ein guter Plan mit den Kupplungen.

Und sonst, einfach den Schlauch vorsichtig auf die Glasware schieben, auf die Kupplungen schieben und für das Sicherheitsgefühl ggf. mit Schlauchklemmen sichern. Fertig ist es.

Sicherlich wird die Pumpenleistung durch die Schlitze etwas reduziert, aber auch nicht viel mehr/weniger als bei den normalen Inflows des Filter. Solange die Schlitze frei sind und nicht mit Pflanzenresten etc. verdeckt sind, passt das schon. Ich hatte mal so eine Filterguard über dem Inflow. Der hat die Leistung schon deutlich reduziert.

Greets
Joe
Benutzeravatar
Joe Nail
Beiträge: 249
Registriert: 27 Aug 2012 10:25
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Tobias77 » 04 Jan 2017 12:33
Hallo Joe,

danke für die schnelle Antwort :)
Also Schlauchklemmen die man im Baumarkt bekommt? Oder gibts da spezielle?

Lg
Tobias
Tobias77
Beiträge: 39
Registriert: 06 Okt 2016 18:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Matz » 04 Jan 2017 12:52
Hallo Tobias,
ich würde bei Glasware nicht mit Schellen arbeiten!
Der Schlauch sitzt stramm genug da drauf. Wirst du beim Anschliessen merken :wink: !
Bei Verwendung von Schlauchschellen wäre mir die Gefahr des zu-fest-Anziehens und folgenden Bruchs der Glasware den nur marginalen/psychologischen Sicherheitsgewinn nicht wert!
Ausserdem macht es die schöne Optik kaputt :roll: .
Einen schönen Tag noch,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
Benutzeravatar
Matz
Team Flowgrow
Beiträge: 2438
Registriert: 30 Sep 2009 11:51
Bewertungen: 145 (100%)
Beitragvon Tobias77 » 04 Jan 2017 13:30
Also keine Schlauchklemmen ok... wenn das dann alles dicht wird :D
Soll ich denn 22er Schlauch vorher ein wenig anwärmen?

Lg Tobias
Tobias77
Beiträge: 39
Registriert: 06 Okt 2016 18:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Joe Nail » 04 Jan 2017 14:04
Moin,

keine Schlaufklemmen auf dem Glas, logisch. Hab mich da etwas missverständlich ausgedrückt.
Ich meinte ggf. auf der Doppelkupplung. :)

Ich habe den Schlauch nicht angewärmt. Das geht auch so ganz gut.

Greets
Joe
Benutzeravatar
Joe Nail
Beiträge: 249
Registriert: 27 Aug 2012 10:25
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Rue » 04 Jan 2017 14:17
Moin,

Trennkupplungen haben in der Regel "Kontermuttern" die den Schlauch fixieren.

Mir stellt sich aber die Frage, warum kaufe ich mir Glasware wenn ich mit Trennkupplungen die Optik zunichte mache.

Du kannst die Glasware und Schlauch in einem Stück reinigen.

http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/item/163-glasdiffusor-reinigen-leicht-gemacht
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
Benutzeravatar
Rue
Beiträge: 303
Registriert: 05 Jul 2011 22:18
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Joe Nail » 04 Jan 2017 15:19
Hello Rue,

die Fragen beantworte ich dir gerne. :)

Man kommt mit einer Schlauchbürste einfach nicht duch die schmalen Schlitz des Glas-Inflow und es gibt dort auch keine Verschlusskappe oder ähnliches wie bei den meisten StandardInflows. Von daher muss man die Glasware an irgendeiner Stelle vom Filterkreislauf lösen und von dieser Seite durch den Schlauch bis in den letzten Winkel des Inflow vordringen.

Trennkuppungen sind dafür eine sehr komfortable Lösung. Bei mir habe ich das allerdings über ein 90° Winkelstück aus PVC gelöst, da ich den Schlauch damit nicht so durch das Loch des Unterschrank quälen muss und ihn ziemlich straight am Becken entlang nach oben führen konnte. Zur Reinigung löse ich die Schlauchschelle, ziehe den Schlauch ab und mache dabei ein bisschen Sauerei mit Wasser. An der Stelle wünsche ich mir dann meist ein Trennkupplung mit geschlossenem Ventil. :) Naja...zwecks der Optik könnte man die Kupplungen ja auch im Unterschrank verbauen.

@ Tobias: Kauf dir auf jeden Fall eine ausreichend lange und flexible Schlauchbürste. Ich hatte mal irgendwo bei Fressnapf/Futterhaus & Co. ein gekauft und dann festgestellt, dass der Draht zu starr für die Biegung der Glasware ist.
Die Teile bei Aquasabi sehen mir alle geeignet aus.

Greets
Joe
Benutzeravatar
Joe Nail
Beiträge: 249
Registriert: 27 Aug 2012 10:25
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Rue » 04 Jan 2017 16:38
Moin Joe,

Man kommt mit einer Schlauchbürste einfach nicht duch die schmalen Schlitz des Glas-Inflow und es gibt dort auch keine Verschlusskappe oder ähnliches wie bei den meisten StandardInflows. Von daher muss man die Glasware an irgendeiner Stelle vom Filterkreislauf lösen und von dieser Seite durch den Schlauch bis in den letzten Winkel des Inflow vordringen.


Ich habe gleich 2 17er Inflow an meinem Filter (Eheim 2080) Wenn ich sie reinigen will nehme ich den Kompletten Schlauch ab und reinige sie wie oben im Link beschrieben. da brauch ich keine Trennkupplung-zumal die Reinigung mit der Bürste fast unmöglich erscheint (Schlitze) Die Flüssigkeit kommt da schon eher überall hin.

Zwecks der Optik dachte ich Tobias will die Trennkupplunge kurz nach der Glasware außerhalb des Beckens anschließen. Ansonsten lässt sich der/die Schläuche auch komplett vom Greenline 1900 trennen und mit Bürste reinigen. Einfach Filtr ausschalten, beide Sperrhebel nach vorne drücken und schlaucheinsatz vom Filterkopf ziehen, viel schneller geht das mit Trennkupplung auch nicht, Mit 2 Trennkupplungen hast du auch gleich 6 Möglichkeiten mehr wo das Wasser eine Lecktage erleiden könnte.
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
Benutzeravatar
Rue
Beiträge: 303
Registriert: 05 Jul 2011 22:18
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Tobias77 » 05 Jan 2017 09:21
Hallo Leute,

also so eine flexibe Schlauchbürste hab ich schon Zuhause :)
Ok dann lass ich die Trennkupplungen weg, ist bei mir so und so etwas
komplizierter, da ich noch nen Hydor Heizer und den Jbl Inline Atomizer dran
hängen hab! Sehen tut ma im prinzip gar nichts, bin Tischler, hab mir seitlich nen
Schacht nach unten gebaut, dort verlaufen die Schläuche nach unten in
den Unterschrank :)


Lg Tobias
Tobias77
Beiträge: 39
Registriert: 06 Okt 2016 18:47
Bewertungen: 0 (0%)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Lily Pipe, Violett Glass, Poppy Glass, Spinn Pipe, Jet Pipe?
Dateianhang von Der Nils » 02 Apr 2014 18:16
7 1641 von Der Nils Neuester Beitrag
04 Apr 2014 21:28
LILY PIPE in RIO ???
Dateianhang von Posthornschnecke » 21 Sep 2009 20:20
4 1475 von MarcelD Neuester Beitrag
22 Sep 2009 18:24
Lily Pipe im AQ ?
von beklobt » 07 Jan 2016 18:49
3 515 von Aniuk Neuester Beitrag
10 Jan 2016 14:35
Lily Pipe's Saugnapf
von Tubifex » 12 Nov 2011 01:47
6 682 von addy Neuester Beitrag
13 Nov 2011 10:36
Lily Pipe Anordung
Dateianhang von tobymoby3 » 04 Dez 2014 09:40
10 1173 von tobymoby3 Neuester Beitrag
19 Dez 2014 18:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste