Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Korny » 16 Dec 2015 13:00
Hallo zusammen,

ich plane gerade mein neues und erstes Scape.
Heute wird das Becken kommen, daher wird's langsam ernst.

Ich Frage mich, wie ich das am Besten mit dem Filter mache.
Daher ich hinter dem Becken noch 10cm Platz hätte, wäre das vielleicht eine Idee.

Unterschrank Eigenbau: 60x40 --> Becken: 60x30x36.

Was meint ihr, welchen Außenfilter könnte ich dafür verwenden, evtl gibs da was platzsparendes.
Einen richtig großen Filter werde ich nicht brauchen, da ich als Besatz nur Amanos, Ottos und ggf. ein paar wenige Schwarmfische plane.

Wenn das nicht klappt, spekulier ich etwas auf den Scapers Flow.
Als Anhängefilter evtl interessant, auch wegen der Optik IM becken.
Hat zufällig jemand den neben sich und kannn mir sagen, wieviel Platz man min, hinter dem Becken bräuchte für den Scapersflow?

Anbei eine kleine Skizze zur Verdeutlichung

schöne Grüße und Danke

Attachments

Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Hendrik » 16 Dec 2015 13:17
Warum nicht in den Unterschrank?
da ist dann die Auswahl der Filter größer bezüglich der Größe.
Ich würde den Filter nicht hinter das Becken setzen.
Hendrik
Posts: 30
Joined: 07 May 2015 10:13
Feedback: 1 (100%)
Postby Mandocello » 16 Dec 2015 13:23
Hallo Manuel,

die Maße stehen in der Gebrauchsanleitung: 18 cm x 20,5 cm x 12 cm (B x H x T).

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 354
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby Korny » 16 Dec 2015 14:30
Mandocello wrote:Hallo Manuel,

die Maße stehen in der Gebrauchsanleitung: 18 cm x 20,5 cm x 12 cm (B x H x T).

Grüße
Uwe


Hey Uwe,

danke, danach hab ich schonmal gegoogelt.
War mir nur nicht sicher, ob das Maß 12cm mit oder ohne den Haltebügel ist und ob das wirklich das effektivmaß ist oder ob man dazu noch was beachten muss.

Hendrik wrote:Warum nicht in den Unterschrank?
da ist dann die Auswahl der Filter größer bezüglich der Größe.
Ich würde den Filter nicht hinter das Becken setzen.


Ja stimmt, das wäre einfacher, aber das wäre ja langweilig.
Ne Spass beiseite.
Die Pumpe könnte eben wesentlich mehr leisten, wenn der Höhenunterschied nicht wäre. (Daher evtl. kleinerer Filter möglich).
Außerdem wäre die Reinigung ect. der Schläuche wesentlich einfacher.

Gruß
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby flatfile » 16 Dec 2015 14:45
Hallo Manuel,

der Scapers Flow ist, wenn er am Becken hängt, 12cm breit.
Wobei dann das Kabel schon sehr geknickt wird.
Um die Funktion nutzen zu können, die Lilypipe anzuheben, braucht es noch ein bisschen mehr Platz.

Beste Grüße
Konstantin
"Ableichen in der Welshölle"
User avatar
flatfile
Posts: 259
Joined: 16 Oct 2013 14:10
Location: Hintertaunus
Feedback: 41 (100%)
Postby Hendrik » 16 Dec 2015 15:39
Korny wrote:
Ja stimmt, das wäre einfacher, aber das wäre ja langweilig.
Ne Spass beiseite.
Die Pumpe könnte eben wesentlich mehr leisten, wenn der Höhenunterschied nicht wäre. (Daher evtl. kleinerer Filter möglich).
Außerdem wäre die Reinigung ect. der Schläuche wesentlich einfacher.

Gruß



ob die Pumpe so viel mehr leistet bei dem Höhenunterschied?
Bzw. ist die Leistung notwendig?
ich hab nen JBL Cristal Profi 401 im Unterschrank, Schlauchlänge und Höhe über 1,3 m.
reicht voll aus.
Setz das Aquarium lieber etwas mittiger auf den Schrank und versteck die Schläuche schön.
umso weniger Technik man sieht umso besser (meine Meinung).

Für meine Tochter werd ich demnächst nen kleines 45L Becken mit dem Scapers Flow realisieren, bin mal gespannt auf den Filter.
Da ist aber auch der Anspruch nicht so hoch da das Becken nicht im Wohnzimmer steht.
Hendrik
Posts: 30
Joined: 07 May 2015 10:13
Feedback: 1 (100%)
Postby Korny » 16 Dec 2015 15:44
Hendrik wrote:ob die Pumpe so viel mehr leistet bei dem Höhenunterschied?
Bzw. ist die Leistung notwendig?


Ja, definitiv. Ich hab das mal mit einem Eheim Prof3-600 versucht. Waren 50L/h unterschied.
Die Leistung wird notwendig, wenn man dadurch einen kleineren Filter verwenden kann.

Hendrik wrote:Setz das Aquarium lieber etwas mittiger auf den Schrank und versteck die Schläuche schön.
umso weniger Technik man sieht umso besser (meine Meinung).


Werde eh früher oder später auf Glasware spekulieren.
Die Schläuche werden natürlich bestmöglich versteckt, aber der Einlauf soll seitlich am Eck hinten realisiert werden.
Naja wird sich alles zeigen.

Muss mich mal etwas nach einem wirklich kleinen und ausreichenden Außenfilter umschauen.

Gruß
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Crockett » 16 Dec 2015 22:26
Sry,war mit meiner Idee zu voreilig.dein Becken ist zu niedrig dafür.
Mfg Florian
Crockett
Posts: 56
Joined: 10 Mar 2014 19:33
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Aussenfilter Ein/Auslasss positionieren ?
by Pardu » 24 Nov 2016 18:09
1 454 by Biotoecus View the latest post
24 Nov 2016 20:01
Welcher Aussenfilter?
by hoeffel-t » 30 Apr 2010 19:49
1 640 by Karsten View the latest post
30 Apr 2010 23:08
Welcher Aussenfilter
by rag » 19 Sep 2016 10:39
2 691 by ChaosB99 View the latest post
11 Oct 2016 12:31
Welcher Außenfilter nun?
by nadelsimse72 » 21 Feb 2017 10:58
6 1007 by pellox View the latest post
07 May 2017 10:18
Welcher Außenfilter für 60F?
Attachment(s) by R0B » 01 Aug 2018 17:23
11 542 by Laetacara dorsigera View the latest post
03 Aug 2018 13:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests