Antworten
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon hansibub45 » 15 Aug 2017 13:06
Hallo miteinander :smile:
Möchte mein Aquarium neu einrichten (Gesellschaftsaquarium 1,00x0,50x0,50)
Was haltet Ihr von einer zusätzlichen Bodenheizung ? könnte eine von einen Freund bekommen (Dennerle 25 Watt + Duomat zur Steuerung mit Stabheizer) Würde laut seiner Aussage für mein Becken passen. Welchen Bodengrund würdet Ihr empfehlen (schwarzen Kies finde ich schön)? Welche Körnung wäre nötig ( zu fein darf er bei Bodenheizung nicht sein,oder?) Gibts einen Tipp für Nährstoffboden ?
Wäre nett wenn ich hierfür ein paar Tipps von Profis bekommen könnte !

Gruß Hans
hansibub45
Beiträge: 14
Registriert: 20 Aug 2013 13:17
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon eheimliger » 15 Aug 2017 16:26
Hallo Hans,
Du bist ja schon länger dabei, also könnte die Frage von mir kommen, denn ich habe hier noch nie ein Becken mit Bodenheizung gesehen, evtl habe ich es auch ganz einfach nur überlesen und die Meldungen kommen jetzt haufenweise.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Godzilla » 21 Aug 2017 07:49
Bei der Bodenheizung gehen die Meinungen wohl auseinander. Ich persönlich nutze eine in meinem 180cm Becken, allerdings aus eher wirtschaftlichen/technischen Gründen. Ich kühle damit meine 180Watt LED Beleuchtung und führe die Wärme über die Bodenheizung dem Aquarium zu, um Heizleistung zu sparen. Das funktioniert super, es ist ein geschlossener Kühl-/Wärmekreislauf und die Wärme strömt von unten aus dem Boden nach oben, was durchaus sichtbar kleine Teilchen (durch die thermische Strömung) aus dem Boden ins Wasser fördert und somit vom Filter erfasst werden kann. Die Pflanzen wachsen auch prächtig, allerdings kann ich nicht behaupten ob hier die Bodenheizung einen positiven Beitrag leistet. Wie gesagt, bei mir war es hauptsächlich wg. der LED Beleuchtung. Als bodengrund verwende ich den Dennerle 9in1 DeponitMix und darauf den Dennerle Kristall Quarzkies diamantschwarz. Hier mal ein Bild von meinem Neu eingerichteten Becken (mehr Pflanzen folgen bzw. Sind mittlerweile schon eingebracht)

edit Mod-Team:
Die nicht gestatteten Bildlinks zu Image-Hostern entfernt. Bitte nutze den Forenbilderupload.
Danke.


Daniel

Zum Becken:
650l Süßwasserbecken
180x60x70cm (lxbxh)
Gesellschaftsbecken mit buntem Besatz
Godzilla
Beiträge: 86
Registriert: 08 Aug 2017 07:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bitterling » 21 Aug 2017 09:38
Hallo Hans,
ich hatte jahrelang eine Bodenheizung. Irgendwann war das Thermostat defekt , und das auch noch während meines Urlaubs. Den Pflanzen hat es dann die Wurzeln nahezu verbrannt. Nach über einem Jahr ohne Bodenheizung wachsen die Pflanzen genauso gut wie früher. Darunter auch empfindliche Arten, wie Limnophila aromatica und Alternanthera sp.. Andere Aquarien, die ich betreue, funktionieren ebenfalls ohne Bodenheizung, und die Pflanzen wachsen hervorragend.
Ich würde mir das Geld sparen und lieber in gute Beleuchtung, Co² Düngung und Bodengrund investieren.
Viele Grüße, Gottfried
bitterling
Beiträge: 50
Registriert: 19 Nov 2009 16:06
Bewertungen: 0 (0%)
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
BODENHEIZUNG
von koko22 » 21 Jul 2007 10:32
1 699 von Beetroot Neuester Beitrag
21 Jul 2007 15:15
Bodenheizung???
von Chris85 » 08 Dez 2009 19:41
9 1325 von Chris85 Neuester Beitrag
09 Dez 2009 22:10
Bodenheizung
von Uwitsch » 26 Sep 2011 18:43
2 540 von Silvio Neuester Beitrag
28 Sep 2011 09:48
Bodenheizung
von Weikom » 13 Jul 2017 12:38
1 295 von Sauron Neuester Beitrag
13 Jul 2017 13:45
bodenheizung schalten?
von starkmann » 10 Jan 2009 09:35
4 511 von Matthes Neuester Beitrag
11 Jan 2009 15:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste