Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby DangerDonkey » 12 Mar 2020 13:40
Hallo,

ich finde keine Berichte über Bodenheizung.
Eine Bodenheizung könnte ja die Durchflutung des Bodens verbessern? Oder ist das eher schlecht
da dann vielleicht zuviel aus dem Boden in das Wasser hoch kommt?

Gibt es da positive oder negative Erfahrungen?

Grüße

Stefan
DangerDonkey
Posts: 2
Joined: 04 Feb 2020 13:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 12 Mar 2020 22:48
Hallo Stefan :)

schau mal hier und außerdem kannst in der Suche im Forum mal verschiedenes ausprobieren Heizkabel Bodenfluter Bodenheizung....

Ich persönlich würde kein Heizkabel einsetzen. Es funktioniert super auch ohne.

LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1317
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Zeltinger70 » 13 Mar 2020 21:43
Servus,

meine Erfahrungen mit einem Bodenheizkabel sind hevorragend,
ohne aber auch. :wink:
Ich konnte keinen Unterschied feststellen, das AQ lief gut 5 Jahre mit einem Bodenheizkabel, nun etwa 6 Jahre ohne,
die Pflanzen wachsen nach wie vor ebenso gut. Einzig einen Heizstab musste ich wieder unterbringen, den konnte ich mir vorher sparen.
Meiner Meinung nach gibts da andere, wichtigere Parameter wie Dünger, Licht usw.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2123
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Plantamaniac » 13 Mar 2020 22:31
Hallo, habe 3 Becken mit Bodenfluterkabel.
Beim ersten von 2004 war noch der damals moderne Bodenaufbau der Grund. Dennerle Deponit mit Dennerle Rehbraunem 1-2mm Kies. Das läuft immernoch und das nicht schlecht. Das Becken war schon immer eine Pflanzenhölle.
Bei den andern beiden, das der Boden nicht auskühlt, weil es im Keller im Winter nur 15 Grad hat.
Das eine hat Deponit und Manado, das wollte erst nicht laufen, was dem Manado geschuldet war..läuft aber mittlerweile auch super...
Das 3. Hat nur eine 2cm Schicht, 1-2mm hellen Kristallkies. Wollte am Anfang auch nicht recht...dann ging es aber besser...

Der Düngergrund hat halt auch den Nachteil, das man nicht viel graben kann und das der Boden Stickstoff veratmen kann. Das kann von Vorteil sein, wenn es ein Aufzuchtbecken ist, das stark gefüttert wird. Mit relativ wenig Fisch, kommt es zu Nitratmangel. Was heutzutage aber auch nicht direkt ein Problem ist.
Ich finde die Becken laufen super...Co2Anlagen habe ich keine, geht auch so.
Nur größere Grabeaktivitäten sollte man mit Düngergrund unterlassen.
Das sie langlebig sein können, beweißt das erste Becken...
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4165
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Zeltinger70 » 14 Mar 2020 21:58
@ Plantamaniac,

dachte es wird nach Bodenheizung gefragt ... :?

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2123
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Plantamaniac » 15 Mar 2020 00:00
Hei, das wird meistens in einen Sack geworfen.
Bodenfluter ist ja ein schwaches Heizkabel...das hebt die Temperatur im ganzen Becken etwa um 2 Grad.
Bodenheizung ist eigentlich nicht wirklich erwünscht.
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4165
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby DangerDonkey » 16 Mar 2020 08:55
Hallo,

klasse besten Dank für die Antworten.

Ich habe jahrelang ein hightech Becken mit GHL Profilux,viele Sensoren, Mond, Verdunstungswasserausgleich ....Pipaputz betrieben.
Das hat am Anfang auch viel Spass gemacht, aber über die Jahre bin ich genervt weil eigentlich immer etwas defekt
ist und die Funktion dann oft lange im "alten ohne hightech" Stand einfach gut läuft. Oder die Sensoren oft kalibriert werden müssen. Also in Summe viel Aufwand der wohl etwas Arbeit abnimmt aber an anderer Stelle Arbeit,Kosten erzeugt. Bzw auch viele extra Schwachstellen in das System bringt die Betriebskritisch werden können

Ich schmeiße jetzt den Aquariencomputer raus.

Es bleibt nur ein Shelly Plug-S der meine Cree cxb3590 und gleichzeitig CO2 anschaltet, ein Schwimmer der eine 5V USB Pumpe anschaltet um Verdunstungswasser auszugleichen.. So ist der Plan.

Ich denke ich werde dann ohne einen ich sag mal "Heizdraht" das Becken aufbauen.

Vielen Dank nochmal.

Stefan
DangerDonkey
Posts: 2
Joined: 04 Feb 2020 13:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Zeltinger70 » 16 Mar 2020 20:09
Hi Stefan,

gerade vor dem Hintergrund weniger Technik betreiben zu wollen,
halte ich das Heizkabel auf jeden Fall für entbehrlich.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2123
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Wuestenrose » 16 Mar 2020 23:09
'N Abend...

Zeltinger70 wrote:gerade vor dem Hintergrund weniger Technik betreiben zu wollen,
halte ich das Heizkabel auf jeden Fall für entbehrlich.


:thumbs:

Ich habe das Heizkabel in diesem Aquarium mal zu Meßzwecken abgeklemmt und vergessen, es wieder anzuklemmen. Aufgefallen ist mir das erst Jahre später. Sofern das Aquarium nicht von unten gekühlt wird, weil es mit offenem Boden in einem kalten Raum steht, ist so'n Teil überflüssig, meiner Meinung nach.


Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6549
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
BODENHEIZUNG
by koko22 » 21 Jul 2007 10:32
1 794 by Beetroot View the latest post
21 Jul 2007 15:15
Bodenheizung???
by Chris85 » 08 Dec 2009 19:41
9 1508 by Chris85 View the latest post
09 Dec 2009 22:10
Bodenheizung
by Uwitsch » 26 Sep 2011 18:43
2 593 by Silvio View the latest post
28 Sep 2011 09:48
Bodenheizung
by hansibub45 » 15 Aug 2017 13:06
3 500 by bitterling View the latest post
21 Aug 2017 09:38
Bodenheizung
by Weikom » 13 Jul 2017 12:38
1 380 by Sauron View the latest post
13 Jul 2017 13:45

Who is online

Users browsing this forum: robbsen and 10 guests