Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Anubia » 19 Sep 2013 14:30
hi :-)

ich mal eine grundsätzliche Verständnisfrage.

Mein Leitungswasser hat KH 2 und GH 5. CO2 lasse ich meinen Pflanzen durch eine Druckgasflasche zukommen.
Allerdings ist das KHbedingt doch eher sehr wenig, wenn ich die Grenze von pH 6,5 nicht unterschreiten möchte.

Wenn ich jetzt die KH mit Sera Mineralsalz auf 5 erhöhe, muss ich sehr viel mehr CO2 zugeben, um auf einen pH von 6,5 zu kommen. Logisch.

Aber was mögen meine Pflanzen lieber?

die schöne, weiche KH von 2 oder das höher dosierte CO2 als Dünger?


lG
Andrea
„Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu gelangen"
((Theresia von Avila)
Anubia
Posts: 198
Joined: 28 Mar 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Anubia » 19 Sep 2013 14:45
ist denn dann dann bei KH 5 auch wirklich mehr CO2 im Becken für die PFlanzen verfügbar, oder ist das mit KH 2 und weniger Zufuhr unterm STrich das gleiche?

ich führe ja mehr zu, was den Pflanzen als Dünger zu Gute kommt.

Der Test würde doch sicher in beiden Fällten das gleiche anzeigen, oder nicht?

wenn ich bei KH 5 pH 6,7 fahre, hab ich laut REchner ca. 30 C02 im Becken. Find ich gut.

bei KH 2 würde der pH komplett nach unten abrauschen, wenn ich 30 C02 haben möchte.

Warum stehn Aquascaper dann so auf ganz niedrige KH? Die Pflanzen bekommen doch viel weniger C02?


lG
Andrea
„Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu gelangen"
((Theresia von Avila)
Anubia
Posts: 198
Joined: 28 Mar 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 19 Sep 2013 15:18
Hallo, Kh= Säurebindungsvemögen
Co² ist eine Säure
Also bindet eine höhere Kh mehr Co² als eine niedrige.
Deshalb mußt Du mehr Co² reinblasen, wenn die Kh höher ist.
Die Kh verbraucht sich auch wenn Säuren hinzukommen. zb. Salpetersäure=Nitrat
Dadurch wird die Kh immer weniger und es könnte zum befürchteten Säuresturz kommen, was Aquascaper durch regelmäßige Wasserwechsel verhindern. Eigentlich ist das normal nur in stark besetzten oder Altwasserbecken ein Thema.
Karbonathärte ist Hydrogenkarbonat, welches auch in Backpulver zusammen mit Säure und einem Bindemittel zum Einsatz kommt. Wird das Bindemittel durch Wärme und Feuchtigkeit umgebaut, kommen Hydrogenkarbonat und Säure zusammen und verpuffen zu Co²

Vielleicht etwas holprig erklärt, kann es ein Chemiewissender besser?


Ansonsten noch Fragen?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4190
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Biotoecus » 19 Sep 2013 19:12
Hallo Moni,

Plantamaniac wrote:Hallo, Kh= Säurebindungsvemögen
Co² ist eine Säure
Also bindet eine höhere Kh mehr Co² als eine niedrige.
Deshalb mußt Du mehr Co² reinblasen, wenn die Kh höher ist.
Die Kh verbraucht sich auch wenn Säuren hinzukommen. zb. Salpetersäure=Nitrat
Dadurch wird die Kh immer weniger und es könnte zum befürchteten Säuresturz kommen, was Aquascaper durch regelmäßige Wasserwechsel verhindern. Eigentlich ist das normal nur in stark besetzten oder Altwasserbecken ein Thema.
Karbonathärte ist Hydrogenkarbonat, welches auch in Backpulver zusammen mit Säure und einem Bindemittel zum Einsatz kommt. Wird das Bindemittel durch Wärme und Feuchtigkeit umgebaut, kommen Hydrogenkarbonat und Säure zusammen und verpuffen zu Co²

Vielleicht etwas holprig erklärt, kann es ein Chemiewissender besser?


Ansonsten noch Fragen?
Chiao Moni


Selten so eine schlechte Antwort gelesen was CO2 und KH anbelangt.

Wenn Du es nicht wirklich weisst, dann halt doch die Finger von der Tastatur.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby URMEL59 » 19 Sep 2013 19:54
Hallo Martin
wenn du es besser weist warum gibst du keine Antwort , rumjaulen kann jeder :besserwiss:

Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby Biotoecus » 19 Sep 2013 20:04
Hi,

URMEL59 wrote:Hallo Martin
, rumjaulen kann jeder :besserwiss:

Lutz


Dito!
Und was machst Du?

Los!
Stell es richtig und erkläre!
Aber erspare mir solche Texte wie "rumjaulen" und so!

Beste Grüße
Martin

PS: Das Thema KH und Co2 ist durch dieses Forum 1000mal getrieben wurden.
Die Sau nun nochmal durchs Dorf zu hetzen scheint wenig sinnvoll.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Plantamaniac » 19 Sep 2013 21:25
Sorry..wollte nur mitmöglichst knappen, jedermann verständlichen Worten helfen.
Dann lass ich das eben in Zukunft. (Oder setz einen Wikipedialink rein :shock: )
Da kann sowieso jeder nachsehen, wenn er was wissen will.
Dann bist aber erstmal Du dran..also bitte...
Besser die Stellen aus...ich habe ausdrücklich darum gebeten...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4190
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Anubia » 20 Sep 2013 08:12
he Junx,

nich streiten. Das tun sie in anderen foren, hier kenne ich das eigentlich nicht.

ich hab nachgelesen, sehr viel sogar, leider ist das meistens für mich chemische Hirnknoterei und ich verstehs nich wirklich.
Ich will doch eigentlich nur wissen, was für die Pflanzen wichtiger ist...
niedrige KH oder viel CO2

beides gleichzeitig scheint sich ja auszuschließen, wenn man auf Grund von Fischen mit dem pH nicht unter 6,5 möchte.

wenn ich mit meiner KH zwischen 4 und 5 liege und soviel CO2 reinpumpe, dass ca. 6,6 pH dabei rauskommt, habe ich laut REchner gut 30 C02 im Becken.
Vermutlich wäre das das Optimum?




lG
Andrea
„Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu gelangen"
((Theresia von Avila)
Anubia
Posts: 198
Joined: 28 Mar 2010 19:08
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests