Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby perseusp » 24 Jan 2009 11:41
Hallo zusammen!

Ich habe ein 25-liter Aquarium neu eingerichtet. Bepflanzt ist es mit Ludwigia arcuata, Eleocharis acicularis, Pogostemon helferi, Monoselenum tenerum, Hemianthus callitrichoides und Javafarn.

Bewohnt wird das Becken von 15 Rasbora urophthalmoides und einigen Schnecken.

Ich dünge täglich mit Dennerle Nano Tagesdünger. Laut Angaben des Herstellers sollen in diesem Dünger alle von den Pflanzen benötigten Stoffe enthalten sein. Jetzt habe ich einen Eisentest gemacht und Eisen war nicht nachweisbar. Zu erwähnen ist wohl noch, dass ich Bio-CO2 zuführe.

Sollte ich vielleicht zusätzlich noch Eisen einbringen? Wie sieht es mit Plantagold 7 (Wuchsverstärker) oder Vitamix aus? Macht es Sinn diese zusatzlich zuzugeben?
Oder sollte ich evtl. auf einen ganz anderen Dünger umsteigen?

Die Pflanzen in meinen anderen Aquarien dünge ich mit dem Dennerle-System (V30, E15, S7, Plantagold 7) und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Grüße,

Peter
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby bruce » 24 Jan 2009 11:56
Hi Peter,

wieviel Licht ist denn über deinem Becken?

Mit dem Nano-Tagesdünger führst du nur Mikronährstoffe zu, und dabei ist er nicht sehr effizient.
Da musst du wahrscheinlich höher dosieren!

Außerdem kommst du ohne Makronährstoffe wie z.B. Makro Basic NPK kaum hin, außer du hast wirklich wenig Licht drüber.

Hängt natürlich noch von deinem Ausgangs-/verwendetem Wasser ab!
Welche Wasserwerte hat dein Wasser?

Liebe Grüße Bruce
User avatar
bruce
Posts: 180
Joined: 29 Aug 2008 20:27
Location: 86720 Nördlingen
Feedback: 13 (100%)
Postby powerflower » 24 Jan 2009 12:23
hallo,

also ich betreibe auch einige so kleine becken mit 18 watt und verwende dort der einfachheit den easylife profito als volldünger und für solch ein kleines becken auch die neuen easy life fosfo und nitro dünger. (gibt's do Easy Life Dünger

mit dem planta gold habe ich auch immer gute erfahrungen gemacht, auch wenn die inhaltsstoffe nach wie vor nicht so ganz eindeutig sind.

ich bin aber von dem dennerle düngesystem abgekommen, da ich immer durcheinandergekommen bin, wann habe ich was gedüngt. den Easy Life gebe oder den Tropica+ Dünger gebe ich einfach täglich zu.

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby perseusp » 24 Jan 2009 13:00
Hallo!

Beleuchtung durch Dennerle Nano-Leuchte 11 Watt.

Gesamthärte: 22 ° dH
Karbonathärte: 14 ° dH
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby bruce » 24 Jan 2009 13:33
Hi Peter,

hier mal deine genauen Ausgangswasserwerte.
An Makros enthält es nur sehr viel Nitrat! Nutze ebenfalls in einem 10 Liter Becken den Nano-Tagesdünger und ich musste sehr schnell festellen, dass ohne zusätzliche Gabe von Makros sehr schnell Mangelsymptome auftreten.
Ich dünge hier die doppelte Menge Tagesdünger und etwas Makros.

Außerdem bezweifle, ich dass deine Pflanzen bei diesem harten Wasser richtig wachsen.
Du solltest vielleicht über eine Anschaffung einer Osmoseanlage nachdenken, um dein Ausgangswasser damit zu verschneiden und die Härte zu senken. Vielleicht kommst du hier im Forum an eine gebrauchte Anlage, die noch in gutem Zustand ist.

Also bräuchtest du auf jeden Fall noch einen Dünger mit Phosphat und Kalium. Nitrat würde ich nicht mehr zuführen, außer du verschneidest dein Wasser mit Osmosewasser, wodurch dieses dann weniger Nitat enthält.

Entweder du nimmst schon fertige Dünger, wie von Easy Life oder die Dünger von Tobi oder du besorgst dir einzelne Chemikalien und mischt diese selbst an. Hört sich aber komplizierter an, wie es ist. Bekommst du ebenfalls bei Aquasabi.

Deinen Nano-Tagesdünger kannst du natürlich weiter benutzen, wenn du ihn schon hast, musst halt gegebenfalls nur höher dosieren. Hier würde ich mich nach dem Erscheinungsbild deiner Pflanzen richten.

Lg Bruce
User avatar
bruce
Posts: 180
Joined: 29 Aug 2008 20:27
Location: 86720 Nördlingen
Feedback: 13 (100%)
Postby perseusp » 24 Jan 2009 14:49
Hallo!

Der Pflanzenwuchs macht mir eigentlich gar keine Probleme in den anderen Becken. Fast jede Woche muss ich Gärtnern und massenhaft herausschneiden. Hier dünge ich aber auch nicht mit dem Tagesdünger.

Auch dort habe ich Pogostemon helferi, Moose, Farne, Vallisnerien, Echinodoren, Cryptocorynen, Ludwigien u. v. a. Pflanzen drinnen. Sogar Glossostigma elatinoides (als Versuch, seit 10 Tagen) wächst sehr gut.

Eine Osmoseanlage habe ich. Das Verschneiden habe ich aber aufgegeben. Ist mir auf die Dauer zu teuer. Bei insgesamt ca. 100 Liter Wasser, das ich alle 5 - 7 Tage wechsele ist mir das zuviel Abwasser. Dann gehen jedesmal 500 Liter ungenutzt in die Kanalisation.

Mir geht es speziell um mein kleines Aquarium. Vielleicht sollte ich da auf einen ganz anderen Dünger umsteigen? Der Tagesdünger ist eh in 1 - 2 Wochen aufgebraucht. Dann könnte ich wechseln.
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby bruce » 24 Jan 2009 17:28
Hallo Peter,

wenn du in deinem anderen Becken keine Probleme hast, dann versuchs einfach mal so. Kannst bei Mangelerscheinungen ja immer noch Makros besorgen.

Als normalen Volldünger kann ich dir den Mikro Basic von Tobi empfehlen. Der ist vom Preisleistungsverhältnis unschlagbar.
Tropica hat auch noch nen guten Volldünger, bei dem dannn auch noch ein paar Makros mit drin wären, allerdings nur wenig.

Lg Bruce
User avatar
bruce
Posts: 180
Joined: 29 Aug 2008 20:27
Location: 86720 Nördlingen
Feedback: 13 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Tagesdünger fuer Nano 30l
by proli » 05 Jul 2011 12:49
9 783 by java97 View the latest post
05 Jul 2011 21:30
Zusatz zu Nano Tagesdünger
by Rey » 15 Jun 2012 21:24
18 1412 by Rey View the latest post
27 Jun 2012 20:28
Tagesdünger ???
by chaosboxer » 24 Jun 2007 22:37
8 6403 by chaosboxer View the latest post
25 Jun 2007 10:13
Stoßdünger und Tagesdünger herstellen (KNO3-Magnesiumnitrat)
by mario-b » 04 Jul 2012 22:57
1 1159 by mario-b View the latest post
07 Jul 2012 18:32
Wie Ausreichend Düngen?
by Mofish » 17 Aug 2008 20:35
2 825 by Mofish View the latest post
17 Aug 2008 21:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests