Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby Phil_Sz » 30 Jul 2020 17:33
Guten Abend an alle,
Ich würde gerne Mal wissen ob hier jemand Erfahrungen mit dem Masterline All in One Golden sammeln konnte?

Wie ich hörte nutzt dieser Dünger Urea als Stickstoffquelle?!

Dazu wird er empfohlen mit Formaldehyd. (Masterline Carbo)
Was ja eigentlich verrufen ist und als flüssige Kohlenstoffquelle deklariert ist.

Mich interessiert das Thema sehr da ich die Becken von Marian Sterian umwerfend finde!

Vielleicht findet sich hier ja jemand der da etwas zu sagen kann :)

Liebe Grüße,
Philipp
Phil_Sz
Posts: 21
Joined: 01 Jun 2020 16:46
Feedback: 0 (0%)
Postby Joachim Mundt » 30 Jul 2020 18:50
hallo philipp,

formaldehyd ist nicht wirklich empfehlenswerter als Glutaraldehyd der meisten anderen hersteller solcher carbo-produkte. formaldehyd ist genauso kennzeichnungspflichtig wie glutaraldehyd.

formaldehyd ist ein starkes antiseptikum, desinfektions- und konservierungsmittel und wird u.a. zur konservierung von tierpräparaten und leichen verwendet.

ich habe damals formaldehyd vom tierarzt zur behandlung von kiemenwürmern bei koikarpfen bekommen (kurzbad in stark verdünnter formaldehyd-lösung).

formaldehyd wird von einigen bakterien zersetzt, wobei co2 und wasser entsteht, jedoch die menge an co2, die bei der zugabe von Masterline Carbo entsteht, ist nicht wirklich messtechnisch erfassbar :lol:

wenn du unbedingt sowas wie ein flüssig-co2-produkt verwenden möchtest, dann mach dir eine hochkonzentrierte zuckerlösung :wink: und gib täglich 1-5 tropfen davon je 50 liter aquarienwasser ins becken. fang mit 1 tropfen je 50 liter an und steigere dich wochenweise. diese version ist billig, hat keine schädlichen nebenwirkungen und verbessert dein becken tatsächlich ...
lg Joachim
-----------------------------------------------------------
besuche mich auf YouTube: Joachim Mundt
besuche meine Homepage: aquaristik-hilfe.de
Last edited by Joachim Mundt on 30 Jul 2020 18:53, edited 1 time in total.
User avatar
Joachim Mundt
Posts: 225
Joined: 02 Sep 2019 17:31
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby Phil_Sz » 30 Jul 2020 20:55
Hallo Joachim,

Ups, kann sein das ich mich da vertan habe und es sich um glutaraldehyd handelt - nicht um Formaldehyd :D

Ich habe eine Druckgas Co2 Anlage mit Inline Diffusor. Ich glaube Masterline Carbo wird bei dem Düngerkonzept auch nur empfohlen um Rotalgen vorzubeugen. Habe aber Angst das ich mir damit meine Mikroflora zerstöre.
Um das Co2 geht es mir nicht, das habe ich ja bereits
Hast du da hin gehend Erfahrungen? Oder Erfahrungen mit Urea?

Liebe Grüße,
Philipp
Phil_Sz
Posts: 21
Joined: 01 Jun 2020 16:46
Feedback: 0 (0%)
Postby Joachim Mundt » 30 Jul 2020 22:12
hallo philipp,

ich verwende auch urea und komme da super mit klar.

zu den pinselalgen und zum glutaraldehyd hier zwei passende videos von mir auf YouTube:
Pinselalgen bekämpfen im Aquarium
EasyCarbo - Flüssig-CO2, flüssiger Kohlenstoff oder Algenmittel - die Wahrheit über Glutaraldehyd
lg Joachim
-----------------------------------------------------------
besuche mich auf YouTube: Joachim Mundt
besuche meine Homepage: aquaristik-hilfe.de
User avatar
Joachim Mundt
Posts: 225
Joined: 02 Sep 2019 17:31
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby Phil_Sz » 31 Jul 2020 09:20
Hallo Joachim,

Super vielen Dank! Sehr gute videos, da werde ich öfter Mal reingucken.

Seitdem ich mit Urea dünge habe ich so kleine weiße Schwebeteilchen im Wasser, das Wasser an sich ist glasklar.. und es hängt aufjedenfall mit Urea zusammen. Im Internet finde ich dazu leider nichts.

Liebe Grüße,
Philipp
Phil_Sz
Posts: 21
Joined: 01 Jun 2020 16:46
Feedback: 0 (0%)
Postby KäfersammlerEmil » 31 Jul 2020 10:11
Hallo zusammen,

eine Frage am Rande. Der Dünger enthält Kupfer wenn ich es in der Zusammensetzung richtig gesehen habe. Daher ist der Dünger nicht für Garnelen geeignet nehme ich an?

Danke im Voraus für die Antwort.

Mfg Emil
KäfersammlerEmil
Posts: 94
Joined: 12 May 2019 13:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Joachim Mundt » 31 Jul 2020 11:45
Phil_Sz wrote:Super vielen Dank! Sehr gute videos, da werde ich öfter Mal reingucken.


hallo philipp,

vielen dank, freut mich sehr :wink:

Phil_Sz wrote:Seitdem ich mit Urea dünge habe ich so kleine weiße Schwebeteilchen im Wasser, das Wasser an sich ist glasklar.. und es hängt aufjedenfall mit Urea zusammen. Im Internet finde ich dazu leider nichts.


das habe ich noch nicht festgestellt und kann dir dazu leider auch nichts sagen, sorry.

KäfersammlerEmil wrote:eine Frage am Rande. Der Dünger enthält Kupfer wenn ich es in der Zusammensetzung richtig gesehen habe. Daher ist der Dünger nicht für Garnelen geeignet nehme ich an?


hallo emil,

kupfer ist ein spurenelement und wird auch von garnelen und schnecken benötigt aber halt nur in sehr kleinen mengen. bei schnecken z.b. ist kupfer im blut enthalten und "ersetzt" dort quasi das eisen, dass bei uns den sauerstofftransport bewerkstelligt.

ich nehme an, dass kupfer in dem dünger auch nur in spuren enthalten und nicht schädlich für unsere niederen tiere ist.
lg Joachim
-----------------------------------------------------------
besuche mich auf YouTube: Joachim Mundt
besuche meine Homepage: aquaristik-hilfe.de
User avatar
Joachim Mundt
Posts: 225
Joined: 02 Sep 2019 17:31
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby KäfersammlerEmil » 31 Jul 2020 12:41
Hallo Joachim,

danke für deine Antwort , dass Garnelen Kupfer benötigen war mir klar, jedoch auch die Tatsache, dass es in großen Mengen tödlich ist. Daher war ich mir bei dem Produkt nicht sicher.

Insgesamt ist Cu, 0.006% enthalten.

Danke für deine Antwort ich werde mir das Produkt für mein 45 Liter Becken genauer anschauen.

VG Emil
KäfersammlerEmil
Posts: 94
Joined: 12 May 2019 13:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 Jul 2020 16:02
Hallo...

KäfersammlerEmil wrote:Insgesamt ist Cu, 0.006% enthalten.

Es sind sogar 0,009 %. Das ist so viel wie im KramerDRAK und im alten JBL Ferropol. Bei empfohlener Dosierung (1 ml/30 l) macht das 0,003 mg/l Kupfer. KramerDRAK kommt auf 0,0092 mg/l, Ferropol (alt) sogar auf 0,0225 mg/l.


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby chrisu » 31 Jul 2020 23:22
Hallo,

ich verwende Masterline Golden seit Monaten in meinen Kiesbecken und bin mega zufrieden.
Die Pflanzen wachsen sehr üppig und die Tiere vermehren sich auch extrem.
Dosiere allerdings nur die Hälfte vom Golden und Carbo. Die Becken werden alle filterlos betrieben.

Seit kurzem teste ich auch den Masterline Soil. Ist aber noch zu früh um eine Berurteilung abgeben zu können.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby KäfersammlerEmil » 01 Aug 2020 07:23
Hallo Robert,

danke für deine detaillierte Antwort!

VG Emil
KäfersammlerEmil
Posts: 94
Joined: 12 May 2019 13:41
Feedback: 0 (0%)
11 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests