Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Skibbie » 11 Jul 2013 11:03
Hallo,

Vorgeschichte:

Ich bin zur Zeit noch dabei mein Aquarium einzustellen. Seit einem Monat erfolgt die Düngung vollautomatisch über den Aquariencomputer ( von MajorMadness ;) )
Mein Becken ist ein Standard 80er mit ca. 80 Nettolitern.
Ich habe jetzt 4x24W T5 drüber.
Gedüngt wird mit AR Volldünger 2,5ml/Tag und zunächst noch mit AR NPK

Dann hatte ich leichte bis mittlere Grünalgenprobleme, weil mein Nitrat n.n. war.(NPK Flasche leer :pfeifen: ) Nun habe ich mir den AR EI Dünger geholt und habe erstmal mit 5ml täglich begonnen. Die Beleuchtung war auf 55% von 10 bis 22 Uhr mit jeweils eine Stunde "Dämmerung".
Nitrat war trotz anfänglicher Audüngung auf 10mg/l nach einer Woche wieder nicht n.n.
Letzte Woche dann 12 bis 22 Uhr mit je zwei Stunden Dämmerung und nur noch 35% Licht, sowie 10ml/Tag EI Dünger.
Nach einer Woche hatte ich dann etwa 30mg/l No3 und 2mg/l Po4 ... da habe ich wohl zu viel auf einmal geändert.
Jetzt fahre ich von 12 bis 22 Uhr auf 40% mit nur einer Stunde Dämmerung. und weiterhin 10ml/Tag EI Dünger.
Mal sehen ob das immernoch zu viel ist - würde dann eigentlich auch gerne wieder von 10 bis 22 Uhr beleuchten.


Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
Besonders meine Hygrophila polysperma hat viele Löcher in den alten Blättern. I.a. liegt dies an Kaliummangel, da ich aber so stark mit dem EI gedüngt habe kann ich mir das kaum vorstellen.
Gibt es da eventuell noch andere Faktoren, die eventuell die Aufnahme von Kalium hindern? Oder gibt es vielleicht sogar andere Mangelfaktoren, die Löcher in die Blätter "stanzen" !?
Ich habe seit einem Jahr ADA Amazonia drin - schluckt das vielleicht immernoch so viel Kalium, wie man es am Anfang auch angibt !?

20722

20721
Gruß, Christian
User avatar
Skibbie
Posts: 57
Joined: 06 Mar 2012 21:37
Feedback: 5 (100%)
Postby -serok- » 11 Jul 2013 12:09
Tach auch!

Das sieht für mich nicht zwangsläufig nach Kaliummangel aus. Hast du irgendwelche Saugmaulwelse, Amanogarnelen oder größere Schnecken als Besatz im Becken?
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1707
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby Skibbie » 11 Jul 2013 12:56
5 Otocinclus 5 Amanos und etliche Posthörner und Blasenschnecken
Gruß, Christian
User avatar
Skibbie
Posts: 57
Joined: 06 Mar 2012 21:37
Feedback: 5 (100%)
Postby -serok- » 11 Jul 2013 13:05
Tja, dann werden die Amanos und evtl. auch die Otos die Verursacher deiner gelochten Blätter sein. Was und wieviel fütterst du? Pflanzen werden angeknabbert, wenn das Nahrungsangebot nicht ausreichend ist.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1707
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby DAU » 13 Jul 2013 11:58
Hallo Christian

Sieht eher nach P Mangel aus.

Mach mal ein Bild von deinem Aquarium.
M.F.G. Holger
User avatar
DAU
Posts: 402
Joined: 10 Mar 2013 20:11
Feedback: 2 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Löchrige Blätter und Kaliummangel
by DJNoob » 20 Aug 2014 20:48
3 860 by Frank2 View the latest post
22 Aug 2014 06:10
Kaliummangel?
by Clairice » 31 Mar 2008 22:58
8 2927 by Marek View the latest post
05 May 2008 19:51
Kaliummangel
by Dietmar » 08 Jun 2008 20:20
16 8715 by nik View the latest post
13 Jun 2008 21:30
Kaliummangel
by Timo » 04 Feb 2009 15:01
31 4635 by Timo View the latest post
24 Feb 2009 12:04
Kaliummangel
Attachment(s) by Anika » 15 Nov 2010 20:45
11 1433 by Anika View the latest post
16 Nov 2010 10:54

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests