Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Step » 29 Jul 2009 23:52
Hallo,

ich dünge seit ca. 3 Wochen nach PPS Pro-Methode (wie hier im Forum beschrieben war). Allerdings habe ich die einzelnen Stoffe nicht zusammengemischt, damit ich dann auch auf etwas anderes umsteigen kann, wenn es nicht gut läuft. Noch eine Abweichung: Ich hatte kein Kaliumsulfat und habe stattdesen Pottasche verwendet und nach dem Nährstoffrechner die Menge angepasst. Statt Kaliumdihydrogenphosphat benutzte ich weiterhin Eudrakon P (ist doch dasselbe?)

Jetzt kommt die Frage:

Ich war etwas unzufrieden damit, wie mein HCC und Cryptos wachsen und wollte heute noch einige Düngekugel basteln. Sie mussten dann die Makros in PPS Pro-Proportionen haben. Allso habe ich angefangen die Lösungen zu mischen (das erste Mal!!!) um dann in den Tonpulwer zu geben: KNO3+Eudrakon P+Bittersalz (bis dann lief alles gut) + Pottasche... Die Lösung wurde sofort trüb (( Noch mehr Pottasche =>>> Es bilden sich Flocken und die Mischung wird geleeartig ((

Könnte mir bitte jemand erklären, was genau passierte?

Und noch eine Frage: Wie gesagt ich verwende die gleichen Stoffen um im AQ zu düngen (alle zur selben Uhrzeit). Passiert bei mir im Wasser etwas gleichartiges? Kann ich dann überhaupt Pottasche weiterhin als Kaliumsulfat-Ersatz verwenden?

Besten Dank im Voraus!

vg
Step
Step
Posts: 22
Joined: 01 Jun 2009 02:41
Feedback: 0 (0%)
Postby fosorom » 30 Jul 2009 12:27
Hallo,

ich weiß, das ist keine Antwort auf deine Frage aber ein vergleichbares Phänomän habe ich auch schon beobachtet und zwar wenn ich mit der selben Spritze erst Ferrdrakon oder Bittersalzlösung zugebe und dann Kaliumcarbonat-Lösung aufziehe. Der Spritzeninhalt verfärbt sich schlagartig schwarz.
Habe das hier auch schon mal nach gefragt aber keine Antwort bekommen.
Seit dem verwende ich für Kaliumcarbonat, wenn ich es denn überhaupt benutze, eine eigenen Spritze.

Gruß und bin gespannt ob sich jemand findet der es weiß.

Michael
User avatar
fosorom
Posts: 122
Joined: 19 Nov 2008 21:11
Location: Region Hannover
Feedback: 2 (100%)
Postby Andric F. » 30 Jul 2009 13:54
Hallo ihr Düngerchemiker

Das ist ganz normal und einfach zu erklären. Eisenhaltige, chelatisierte Volldünger kann man theoretisch mit NPK-Düngern mischen, solange der pH-Bereich der Gesamtmischung niedrig genug bleibt, sprich solange die Lösung sauer bleibt. Im sauren Bereich sind die Eisenchelate stabil und es flockt keine neue Verbindung aus. Sollte man NPK mit Eisenvolldünger mischen wollen, dann bietet sich das Ansäuern mit Zitronensäure an.
Sobald man aber nun Kaliumkarbonat, welches basisch reagiert mit dazu gibt, so flockt sofort etwas aus, da sich schlagartig der pH-Wert Richtung alkalisch verschiebt. --> Chelatverbindungen brechen auf und Eisenfällt in FOrm unlöslicher Salze aus.....
Also: Kaliumkarbonatlösungen nicht mit Eisenvolldüngern mischen. Im Becken macht es kaum was aus, da das Wasservolumen für eine entsprechende Verdünnung sorgt, sodass hier ein paar Spritzer Kaliumkarbonat den pH kaum beeinflussen.....
Hoffe geholfen zu haben
8) alte Chemikerweisheit 8) :idea:
1. Viel hilft viel!
2. Was weg is, is weg!
und 3. Von nix kommt nix!

In diesem Sinne

Gruß

Flo
Andric F.
Posts: 419
Joined: 04 Jun 2008 06:30
Feedback: 18 (100%)
Postby Step » 30 Jul 2009 14:35
Hallo Michael und Flo,

danke für eure baldige Antworten!

@ Flo
Ich habe meine Frage wahrscheinlich etwas unklar formuliert: Ich habe nicht Eisenvolldünger mit NPK gemischt sondern KNO3+Eudrakon P (Kaliumdihydrogenphosphat) + Bittersalz und dann, wenn ich noch Pottasche dazu gegeben habe, wurde die Lösung trübe. Könntest du mir das bitte erklären?

Danke im Voraus
Step
Step
Posts: 22
Joined: 01 Jun 2009 02:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Rotmaul » 30 Jul 2009 17:24
@ flo

es gibt eisenchelate die bis ph 10 voll wirksam/stabil sind :D

vg
harald
User avatar
Rotmaul
Posts: 814
Joined: 09 Dec 2007 19:12
Location: 74321 Bietigheim-Bissingen
Feedback: 224 (100%)
Postby Anton_Gabriel » 30 Jul 2009 19:36
Hi,

>>die bis ph 10 voll wirksam/stabil ...

und darüber hinaus...

Unabhängig davon wird im Basischen was ausflocken - nicht Eisen, vielleicht Mangan oder Magnesium - wenn es stark flockt und der pH genug hoch ist, wird es wohl Magnesium sein.

mfG Anton Gabriel
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Step » 30 Jul 2009 20:48
Vielen Dank, Anton! ))

Also, wenn ich euch richtig verstehe:

1. Der Effekt entsteht dadurch, dass Pottasche den PH-Wert nach oben schiebt

2. Pottasche als Ersatz für K2SO4 für die Makrodünger-Lösung nach PPS Pro (normalerweise KNO3 + KH2PO4 + MgSO4x7H2O + K2SO4 + Wasser) ist ungeeignet => verwandelt alles in Flockendünger :wink:

3. ABER wenn ich die Stoffe einzeln dünge, kann ich weiterhin Pottasche als Kaliumsulfat-Ersatz benutzen, denn PH wird durch die Verdünnung im AQ kaum beinflußt.

Ich hoffe, ich lege richtig :bonk:
Besten Dank und viele Grüße :top:

Step
Step
Posts: 22
Joined: 01 Jun 2009 02:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Anton_Gabriel » 30 Jul 2009 22:11
Hallo,

Eine gesättigte Lösung von Pottasche hat einen pH über 11. Somit wird auch eine verdünnte Mischung mit etlichen Stoffen (Dünger) was ausfällen.
Wenn Pottasche aber gesondert aufgelöst wird und dann langsam ins Aquarium kommt, dann ist es wie sehr stark verdünnte Lauge - bei den in Frage kommenden Mengen unbedenklich und wenn mans z.B. im Bereich des Filterauslaufs langsam zugibt wird es sehr rasch verdünnt und wird praktisch Nichts ausfällen.
Also getrennt sollte es kein Problem sein.

Schöne Grüße, Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Step » 30 Jul 2009 22:17
Danke Anton))

dann habe ich alles richtig begriffen, zumindest was die praktische Seite angeht )) Werde ich so machen.

Besten Dank an alle!
Step
Posts: 22
Joined: 01 Jun 2009 02:41
Feedback: 0 (0%)
Postby fosorom » 31 Jul 2009 13:39
Hallo, dem Dank schliesse ich mich an.

Gruß

Michael
User avatar
fosorom
Posts: 122
Joined: 19 Nov 2008 21:11
Location: Region Hannover
Feedback: 2 (100%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Benötige etwas Chemie Nachhilfe
by Aquamarine » 04 Jan 2013 01:00
8 803 by Wuestenrose View the latest post
04 Jan 2015 21:08
Pottasche und KH2PO4
by lu.pe » 24 Dec 2008 19:13
1 983 by Boby View the latest post
24 Dec 2008 19:50
Pottasche mischen
by kiko » 14 Feb 2014 12:34
9 493 by kiko View the latest post
17 Feb 2014 17:28
Pottasche Dosierung
by Gast » 03 Feb 2016 14:20
12 920 by Gast View the latest post
27 Feb 2016 14:07
Chemie Rookie möchte Aufhärtesalz kreieren
by Japanolli » 23 Dec 2010 16:48
6 922 by DrZoidberg View the latest post
26 Dec 2010 15:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests