Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby sanzen » 04 Aug 2013 19:58
Hallo,

ich bin demnächst für 3 Wochen im Urlaub und keinen, der nach dem AQ sehen kann.
Das Problem mit dem Futter ist einfach per Automat gelöst.

Aber wie mache ich das mit dem Dünger?
Ich dünge zur Zeit täglich Morgens 2 Hübe Eisenvolldünger und Abends 2 Hübe NPK (beides AquaRebell).

Ich habe vor, nen großzügigen Wasserwechsel vor der Abreise zu machen und die Pflanzen gut runter zuschneiden (die wachsen nämlich recht schnell).
Macht es Sinn, die gesamte Menge der 3 Wochen auf einmal zu zugeben? Eher nicht, oder?

Hab gelesen, man sollte für den Zeitraum die Beleuchtung reduzieren. Was ist da dran?
Bin für jede Idee dankbar. :tnx:
Gruß Frank
"The music business is a cruel and shallow money trench, a long plastic hallway where thieves and pimps run free, and good men die like dogs.
There's also a negative side." - Hunter S. Thompson
User avatar
sanzen
Posts: 20
Joined: 13 May 2013 10:07
Feedback: 0 (0%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Urlaub und nun?
by Oberregenwurm » 01 Jul 2010 19:02
4 394 by Oberregenwurm View the latest post
01 Jul 2010 19:58
Nährstoffe im Urlaub
by NickHo » 27 May 2013 14:55
3 369 by Sauron View the latest post
29 May 2013 09:25
Düngen im Urlaub
by Maxi1214 » 02 Jul 2018 16:10
6 450 by unbekannt1984 View the latest post
03 Jul 2018 09:53
Kurz entschlossener Urlaub (schon morgen früh): Stoßdüngung?
by AnjaDZ » 20 Aug 2014 09:53
9 633 by AnjaDZ View the latest post
25 Aug 2014 09:43
PO4 - Düngung
by AndyP » 27 Jan 2008 17:24
4 1742 by Gast View the latest post
27 Jan 2008 20:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests