Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby MarWin » 18 Dec 2016 20:11
Hi an die Forengemeinde,

habe vor ein 2. Becken aufzubauen, habe eigentlich vor Apistogramma Borellii und Paracheirodon axelrodi in diesem Becken zu pflegen, Fortpflanzung der A.Borelii möchte ich beobachten. Leider gibt es Foren in denen davon gesprochen wird das die P.Axelrodi den Nachwuchs der A.Borelli fressen sollen aber auch Foren wo eine Vergesellschaftung problemlos dargestellt werden. Was würdet Ihr raten oder wie sind eure Erfahrungen.

mfG

Marcus :tnx:
Marcus Winter
OWL (Lipper sind Schotten die wegen Geiz ausgewiesen wurden)
User avatar
MarWin
Posts: 127
Joined: 01 Feb 2016 07:53
Location: Kalletal
Feedback: 0 (0%)
Postby Alfisti » 18 Dec 2016 22:17
Ich denke mal, dass bei frischen Laich jeder noch so friedliche Fisch zum kleinen Piranha wird.
Wenn es dir nur um die Nachzucht geht solltest du die Apistogramma alleine halten.
Viele Grüße

Thomas
User avatar
Alfisti
Posts: 32
Joined: 21 Sep 2016 13:49
Feedback: 5 (100%)
Postby Rio-Negro » 18 Dec 2016 22:23
Salmler im Allgemeinen nehmen solche Jungfische erfahrungsgemäß gerne als Lebendfutter.
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby MarWin » 19 Dec 2016 07:48
Moin,

Denke das wird ein Artenbecken ohne Salmler, Danke für die Einschätzungen.

Mit freundlichen Grüßen
Marcus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Marcus Winter
OWL (Lipper sind Schotten die wegen Geiz ausgewiesen wurden)
User avatar
MarWin
Posts: 127
Joined: 01 Feb 2016 07:53
Location: Kalletal
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 19 Dec 2016 17:30
Hallo Marcus,

ein bischen Feindfisch für den Zusammenhalt würde ich schon zu den boreliis. Das Männchen muß ja beschäftigt werden auch wenn die ersten 2 Bruten hops gehen. Tun sie meist so und so und dann haben sie die Beifische zum abreagieren und gehen sich gegenseitig nicht allzusehr ans Leder. Wenn sie dann in Übung mit der Brut sind kommen sie auch mit 10 Salmlern auf 80l klar. Geeignete Beckeneinrichtung natürlich vorausgesetzt. Alternativ zu Salmlern gibt es auch sehr schöne Endlerguppy Wildformen. Nur kann da je nach Fundort der Guppy die größere Herausforderung als die Cichliden sein.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1234
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby MarWin » 20 Dec 2016 08:33
Moin,

dann soll der Bock die Ottos und Amanos jagen.

An den Feiertagen wird erstmal das Becken geflutet,Holz ist auch schon 4 Tage in der Wanne, gelbfärbung ist fast weg.

noch anbohren Acrylglasplatte drunter und fertig ist der Zentrale "Baum"

Vorfreude aufs basteln ist doch immer wieder geil.

mfG

Marcus
Marcus Winter
OWL (Lipper sind Schotten die wegen Geiz ausgewiesen wurden)
User avatar
MarWin
Posts: 127
Joined: 01 Feb 2016 07:53
Location: Kalletal
Feedback: 0 (0%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Apistogramma Borellii Dame hat Nachwuchs
by Tschepetta » 24 Jul 2017 20:37
4 468 by Tschepetta View the latest post
25 Jul 2017 13:48
Apistogramma borellii plötzlich äußerst aggressiv gegen Weib
by bunterharlekin » 19 Apr 2008 08:24
0 807 by bunterharlekin View the latest post
19 Apr 2008 08:24
Apistogramma Agassiz und Apistogramma Borelli zusammen?
by Henning » 17 Apr 2008 18:23
2 1661 by Henning View the latest post
18 Apr 2008 05:52
Paracheirodon simulans frisst Pflanzen
by Tubifex » 01 Jul 2012 07:52
4 559 by Tubifex View the latest post
02 Jul 2012 00:07
Borellii Mann verhält sich nicht normal
Attachment(s) by Lau.ra » 17 Feb 2017 13:17
7 792 by Lau.ra View the latest post
19 Feb 2017 19:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest