Post Reply
17 posts • Page 1 of 2
Postby Pan » 19 Mar 2019 18:25
Hallo,
ich möchte eine Crypto von mir retten und sie deshalb aus dem Becken in ein kleines Glas machen.
Es ist nur ein winziger Ableger und im Becken graben sie die Tds ständig wieder aus.
Jetzt ist die Frage, welcher Bodengrund sich dafür am besten eignet?
Irgendwas saures bestimmt :?

Danke für eure Hilfe
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby moskal » 19 Mar 2019 18:32
Hallo,

kommt auf die Crypto und deren Zustand an.

emers oder sbmers?

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Pan » 19 Mar 2019 20:26
Hallo Helmut,
auf dich habe ich gehofft :bier:
Möchte sie von submers auf emers umstellen.
Es ist ein winziges Stück einer C. cordata siamensis rosanervus.
Vielleicht kann ich sie so retten.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby moskal » 20 Mar 2019 07:43
Hallo,

das ist ja eine cordata siamensis, die braucht es nicht sauer. Ich würde ein wenig halb verrottetes Buchenlaub (auch aus einem Kalkwald) auf feinen Sand/Lehm streuen und die Pflanze nur obenauflegen und nicht eingraben. Im Aquarium könntest du die Pflanze an eine Tonscherbe binden und auf den Boden legen. Die wurzeln finden von selbst in den Boden.

Mit der rosanevig war was von wegen submers/emers. Ich weiß grad nicht ob sie emers nur keine helle nervatur bildet oder ob sie tatsächlich nur submers zufriedenstellend wächst. Weil sie emers und invitro ihre Probleme hat gibt es sie auf jeden Fall nicht von Großgärtnereien gezogen im Handel.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby stephan* » 20 Mar 2019 08:00
Hallo Hendrik , die Umstellung von submers auf emers ist nicht das Problem . Ich kenne keinen Versuch bei dem die Nervatur erhalten geblieben ist . Eine logische Erklärung dafür habe ich allerdings nicht .
Grüsse Armin
User avatar
stephan*
Posts: 163
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 12 (100%)
Postby Pan » 20 Mar 2019 10:42
Hallo ihr Zwei,
mein Anliegen ist erstmal nur die Pflanze irgendwie zu erhalten, da man an sowas bekanntlich schlecht ran kommt. Da kam mir die Idee mit dem Glas.
Am liebsten hätte ich sie natürlich weiterhin submers. Sie ist halt durch das ständige Ausgraben in keinem so guten Zustand, so dass ich sie sich gerne erholen lassen wollen würde. War von Anfang an schon nur ein winziger Ableger.
VG+danke
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Plantamaniac » 20 Mar 2019 15:57
Hei, in Sindelfingen auf der Messe hab ich mal ein Glas mit einer Crypto Cordata rosanervig gesehen...
Die war sehr schön :grow:
Mit Moos drin...
Hab ja auch eine...und die schiebt nur alle halben Jahre mal ein Blatt...
Aber immerhin hat sie ihre hellen Nerven erhalten :gdance:
Das Rhiziom liegt auch nur auf dem Boden.
Hab jetzt mal Mooskugelfetzen um das Rhizom gemacht,weil immer irgendwer die Wurzeln abgeknabbert hat.
Vielleicht wird es jetzt besser?
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 3973
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Pan » 20 Mar 2019 17:22
Hallo Monika,
du hast deine auch nur in einem Glas?
Das Bild hier im Forum sieht für mich auch emers aus.
Willst du deine mal zeigen?
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Plantamaniac » 20 Mar 2019 17:52
Puhh, da muß ich das Aquarium erstmal aufräumen :lol:
Irgendwo müßte ich noch ein Bild haben...fragt sich nur wo :sceptic:
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 3973
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Pan » 20 Mar 2019 19:48
Du brauchst nichts sauber zu machen.
Ich dachte du hast sie emers im Glas.
Im www findet man einige Bilder von farbigen Cordata emers.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 917
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby moskal » 21 Mar 2019 06:28
Hallo,

emers scheint zu funktionieren.
https://crypts.home.xs4all.nl/Cryptocoryne/Gallery/sir/sir.html
Ich habe eine siamensis so in emers, anfangs bis sich ordentlich wurzeln gebildet haben nur ein wenig Laub, nacher kann aufgefüllt werden. Pflanze nur auflegen und nicht einbuddeln und schauen was kommt. Und wie gesagt, Laub nicht aus kalkfreier Gegend und entweder gut zerkleinert oder besser noch fast verrottet.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Mar 2019 07:34
Nö, leider nicht..das war mir zu gefährlich...
Bis jetzt hab ich alle emers Versuche mit Cryptocorynen geschrottet :ops:
Von daher war mir das mit der Rosanervigen zu riskant...
Aber das die Affinis kaputt gegangen ist, hab ich dann verstanden..wie wird ja auch von Gärtnereien nicht emers gezogen, weil sie das nicht mag...
Aber es wär ein guter Zeitpunkt mal wieder damit anzufangen :thumbs:
Hab ja genug Übungsmaterial mit andern Arten...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 3973
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby stephan* » 21 Mar 2019 08:28
Hallo , wenn einer "Roseanervig" der neue Platz nicht gefällt und dies kann verschiedene Gründe haben , dann ist das nächste Blatt etwas weniger gezeichnet und so geht es weiter . Da ja die Pflanze nicht gerade ein Wuchswunder ist , kann es schon mehr als ein Jahr dauern bis die Pflanze völlig vergrünt ist .
Genauso geht es in die Gegenrichtung , bei mir hat eine umgesetzte vergrünte Pflanze einen Ableger getrieben der zunächst nur die Nervatur angedeutet hat aber beim 2. Blatt schon deutlicher gezeichnet war . Submers wohlgemerkt . Ich schliese daraus dass die Fähigkeit nicht verloren geht .
Vor einigen Jahren habe ich eine richtig große "Roseanervig" direkt unter die Beleuchtung gesetzt , das sah toll aus , aber nicht lange . Mehr als ein Jahr später habe ich die Pflanze einem Freund gegeben , dort hat diese vergrünte Pflanze sich wieder berappelt . Oft hört man von besserem oder schlechteren Ausgangsmaterial , das ist kalter kaffee , mit hoher Wahrscheinlichkeit stammen alle "Roseanervig" von einer einzigen Pflanze ab . Bei mir ist die Färbung dieser Pflanzen auch nicht wie gewünscht , es ist ein Wechselspiel mal mehr und mal weniger .
Grüsse stephan*
User avatar
stephan*
Posts: 163
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 12 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Mar 2019 09:46
Hei, ich hab immer das Gefühl, das sie einfach grün wird, wenn man sie zu sehr verwöhnt, zb. mit Dünger.
Das ist ähnlich wie mit Echinodoren. Die werden bei mir am Popigsten, wenn ich Filter putze, 70% Wasserwechsel, dann komplett aber sparsam aufdüngen und wieder leerlaufen lassen.
Nitrat ist dann meistens im Mangel, Phosphat warscheinlich auch.
Das scheint zumindest bei meiner Crypto Rosanervig auch so zu sein..die ist noch genausoschön wie bei Ankunft...
Wenn man von dem einen angefressen Blatt mal absieht :ops:
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 3973
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby stephan* » 21 Mar 2019 11:20
Hallo Monika , habe ich das nun richtig verstanden , Du hast die Pflanze seit etwa 2 Jahren emers in einem Glas und sie zeigt immer noch die volle Färbung ?
Grüsse stephan*
User avatar
stephan*
Posts: 163
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 12 (100%)
17 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Cryptocoryne striolata
Attachment(s) by moskal » 09 Feb 2019 12:16
0 213 by moskal View the latest post
09 Feb 2019 12:16
Cryptocoryne wendtii emers
Attachment(s) by zikamoi » 19 Nov 2011 10:48
8 1475 by Sumpfheini View the latest post
23 Apr 2012 07:53
Emers Cryptocoryne halten !
by rheiner » 21 Feb 2014 16:19
4 817 by rheiner View the latest post
22 Feb 2014 09:24
Emerse Haltung von Cryptocoryne crispatula var. balansae
by labmaster » 27 Jan 2012 08:05
3 737 by Sumpfheini View the latest post
27 Jan 2012 22:09

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest