Post Reply
15 posts • Page 1 of 1
Postby Jannibub » 12 Mar 2015 18:14
Hallo,
ich hab da mal eine Frage etwas abseits vom Aquarium:

Ich möchte meinen LED-Lichtbalken mit
KSQ 1 mit 12 LED = 24,4W
KSQ 2 mit 12 LED = 24,4W
KSQ 3 mit 18 LED = 16W
KSQ 4 mit 10 LED = 22W
Summe =88W mit einem Netzteil betreiben. Die KSQ kann jeweils bis 40V vertragen. Ich habe dafür die Empfehlung Meanwell SP-100-48 bekommen.
Nun habe ich noch 3 Stk 24V Relais, die ich damit schalten möchte. (für automatischen Wasserwechsel und Füllstandskorrektur)
Weiß hier jemand, wie das geht? :glaskugel: Also wie ich die 24V Relais an solchem Netzteil anschließen kann. Oder ist ein anderes Netzteil da besser geeignet?
Ich habe solche Relais sonst nur an „festen“ 24V verwendet, und meine Elektroniker-Ausbildung ist einfach zu lange her :roll:

Jan
User avatar
Jannibub
Posts: 21
Joined: 08 Dec 2014 06:49
Location: Stade
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 12 Mar 2015 18:21
'N Abend...

Jannibub wrote:Die KSQ kann jeweils bis 40V vertragen. Ich habe dafür die Empfehlung Meanwell SP-100-48 bekommen.

Aha. Mal abgesehen davon, daß das kein von Meanwell für LED-Beleuchtungszwecke freigegebenes Netzteil ist (die findest Du hier), was meinst Du: Wie lange lebt eine für 40 Volt maximal spezifizierte KSQ an 48 Volt? Richte dem Tippgeber einen schönen Gruß von mir aus, er hat keine Ahnung.

Also wie ich die 24V Relais an solchem Netzteil anschließen kann.

Über 'nen DC-DC-Wandler mit 24 Volt Ausgang. Sie sind aber so teuer, daß Du einfacher den Relais ein eigenes 24-Volt-Netzteil spendierst.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6629
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Jannibub » 12 Mar 2015 20:29
Das hab ich nu von meiner Fragerei- nu versteh ich garnix mehr. :?
Ich hab ne verstellbare 4-Fach KSQ von Moritz (aquaGrow) und soweit ich das sehe, kann ich da nur Netzteil anschließen und die LEDs werden dann über verschieden hohe Spannung versorgt. Und da ich bei Moritz bisher immer gut beraten war, denke ich, dass ich da was falsch verstanden oder wiedergegeben habe. Wo ist mein Fehler?
User avatar
Jannibub
Posts: 21
Joined: 08 Dec 2014 06:49
Location: Stade
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 12 Mar 2015 21:47
Hi Jan, Jap da hast du was falsch verstanden oder ich mich doof ausgedrückt. Das 48v Netzteil bringt die KSQ zum durchbrennen. Das ist weit über der Spezifizierung. Hoffe du hast die noch nicht angeschlossen.

Die meanwell SP Serie ist nicht für led frei gegeben, aber ich habe diese und die RS Serie schon oft und erfolgreich mit meinen KSQ und LEDs verwendet. Da die KSQ die Hauptlast hat beim steuern der LEDs sehe ich es auch nicht so gravierend an. Ich müsste nochmal schauen was wir geschrieben hatten aber denke das es nen anderes Netzteil war.

Zu den Schaltnetzteilen: Jap, trenne die am besten vom led Netzteil und nehmen ein 24v. Über DC Wandler runter zu regeln auf 24v kann man zwar, ist aber teurer und Verlust behafteter als Netzteil.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Jannibub » 13 Mar 2015 16:33
Na zum Glück ist meine Bestellung der Netzteile verschütt gegangen :D und ich hab noch nix geschmort- :bonk: puh das war knapp...
Denn mal zurück auf START <-,
Ich wollte 2 Lichtbalken bauen:

LED-Lichtbalken 1 mit einer 4-fach KSQ, angeschlossen an
KSQ 1 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 2 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 3 mit 8 LED, 3000K, 24V = 16W
KSQ 4 mit 10 LED, Deep Red, 30V = 22W (auf beide Balken 6/4 verteilt)
Summe 88W

LED-Lichtbalken 2 mit einer 4-fach KSQ, angeschlossen an
KSQ 1 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 2 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 3 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 4 mit 12 LED, 3000K, 36V = 24,4W
Summe 100W

wie mach ich denn am besten? :irre:
User avatar
Jannibub
Posts: 21
Joined: 08 Dec 2014 06:49
Location: Stade
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 13 Mar 2015 18:22
'N Abend...

Jannibub wrote:LED-Lichtbalken 1 mit einer 4-fach KSQ, angeschlossen an
KSQ 1 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 2 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 3 mit 8 LED, 3000K, 24V = 16W
KSQ 4 mit 10 LED, Deep Red, 30V = 22W (auf beide Balken 6/4 verteilt)
Summe 88W

Meanwell HLG-100H-42A, dessen Ausgangsspannung auf 40 Volt runtergedreht ist.

LED-Lichtbalken 2 mit einer 4-fach KSQ, angeschlossen an
KSQ 1 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 2 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 3 mit 12 LED, 6500K, 36V = 24,4W
KSQ 4 mit 12 LED, 3000K, 36V = 24,4W
Summe 100W

Meanwell HLG-120H-42A, dessen Ausgangsspannung auf 40 Volt runtergedreht ist. Leider erst wieder ab Kalenderwoche 17 lieferbar.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6629
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 13 Mar 2015 20:54
Hallo Jan,

warum einfach, wenn's auch umständlich geht: Du willst wirklich 90 LEDs für eine Leuchte verbauen? Na dann, viel Spaß beim Kleben und Löten.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wuestenrose » 13 Mar 2015 21:16
'N Abend...

Was ist daran so schlimm oder ungewöhnlich? Ich habe für einen Pflanzenstrahler auch schon 72 Star-Platinen einzeln auf den Kühlkörper geklebt, verlötet und mit Linsen versehen.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6629
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Jannibub » 13 Mar 2015 22:47
Danke für die hilfreichen Antworten. Mit dem Mondlicht werde ich dann wohl 91mal Spaß haben :smile:
User avatar
Jannibub
Posts: 21
Joined: 08 Dec 2014 06:49
Location: Stade
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 14 Mar 2015 00:30
Hi,

Wuestenrose wrote:Was ist daran so schlimm oder ungewöhnlich?

der Aufwand. Derart viele Kabel ablängen, 180+ Kabelenden abisolieren, verzinnen, verlöten. Ich würde wenigstens 3-fach Stars oder gleich COB-Module nehmen, wo's sich anbietet.
Mir wurde bei meinen 21 COBs schon recht schnell langweilig. Aber jeder wie er will. Ist ja nur ein Hinweis, daß es einfacher ginge.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby MajorMadness » 14 Mar 2015 08:49
Jup, geht sogar viel einfacher: fertig kaufen. :lol: Wir kennen deine Meinung Markus und ab 5 LEDs wurdest du ein cob einsetzen wahrscheinlich. Ich hab auch schon 60+ LEDs verbaut für eine Abdeckung und das ist halb so wild. Würde es jederzeit auch wieder machen bevor ich ein cob einsetze. Verteilung und Ausleuchtung ist einfach besser in der Abdeckung und bis zu gewissen aufhanghöhen.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Jannibub » 14 Mar 2015 09:39
Hallo nochmal,
Ich hatte bisher 2 Netzteile gewählt, weil die noch passiv gekühlt werden. Bei den HLG sind auch die 240h-42a passiv gekühlt. Geht das auch? Ist ja günstiger als 2 Kleine
User avatar
Jannibub
Posts: 21
Joined: 08 Dec 2014 06:49
Location: Stade
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 14 Mar 2015 10:55
Hallo…

Ja, Du kannst natürlich auch ein großes Netzteil nehmen.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6629
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Jannibub » 14 Mar 2015 13:22
OK. Danke. Mach ich.
Wenn ich das richtig verstehe, verbraucht so ein Netzteil auch Strom, wenn alle LED runter gedimmt sind (nachts). Kann ich mit dem Mini Control das Netzteil auch ganz abschalten? Und am besten das Magnetventil für CO2 glech mit?

Und noch eins: Ich wollt für das Mondlicht eine einzelne LED betreiben. Wie mach ich das am einfachsten und wie hell und welche Lichtfarbe würdet ihr empfehlen (wieviel mA)? Ich hätt jetzt ein 3W Mini-Netzteil mit 350mA Konstantstrom (z.B. LED-Schaltnetzteil RACD03 von Recom) mitbestellt, das dann am besten auch von der MiniControl geschaltet wird.

Und noch eine Bitte an Moritz: Ich bräucht eine Anschlussbeschreibung für die verstellbare KSQ. Nach EInlöten der Anschlussklemmen kann ich die aufgedruckte Beschriftung nicht mehr lesen.

:tnx:
User avatar
Jannibub
Posts: 21
Joined: 08 Dec 2014 06:49
Location: Stade
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 14 Mar 2015 13:30
Hi,

Jannibub wrote:Wenn ich das richtig verstehe, verbraucht so ein Netzteil auch Strom, wenn alle LED runter gedimmt sind (nachts). Kann ich mit dem Mini Control das Netzteil auch ganz abschalten?

ob sich der Aufwand rentiert? Mein HLG-320-36A zieht 2W, wenn alle LEDs auf Null runtergedimmt sind. Das sind ca. EUR 4,20 Stromkosten pro Jahr bei 20h/Tag.
Ein Relais zum Schalten des Netzteils zieht auch Strom.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
15 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ich suche ein passendes Netzteil für meine neue LEDLampe
by Gamma85 » 17 Sep 2014 03:14
12 2114 by Wuestenrose View the latest post
22 Sep 2014 13:58
Passendes Netzteil für tc 421 mit drei chihiros c361 Lampen
Attachment(s) by MatzeK » 16 Dec 2019 17:45
5 351 by MatzeK View the latest post
17 Jan 2020 22:04
Lido 200 mit 2 LED Lichtbalken
by aquapit » 25 Feb 2019 15:46
1 844 by aquapit View the latest post
01 May 2019 19:05
Passendes Aquarium für 120cm Hängeleuchte
by Richie » 18 Feb 2014 09:29
2 352 by Richie View the latest post
18 Feb 2014 20:50
Lichtbalken mit 2x80w T5 durch LED ersetzen?
Attachment(s) by LudwigM » 24 Jan 2017 01:08
52 2141 by LudwigM View the latest post
18 Feb 2017 11:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests