Post Reply
22 posts • Page 1 of 2
Postby miccoe » 30 Jul 2016 09:30
Hi,

Ich habe für mein jetziges 112L eine DIY Led Aufsatzlampe gebaut. HIER zu sehen.

Nun soll bald ein größeres Aquarium kommen und es steht für mich fest, das es wieder eine DIY Lampe wird. Die Lampe soll genau so werden, wie die jetzige, nur eben länger und mit mehr LED.

Als Netzteil würde ich ein HVGC-150-1050-B nutzen wollen. 1050mA und für mich sehr wichtig mit 0-10V dimmbar, gesteuert via Siemens Logo.

Das Aquarium wird ein 240L mit 120x40x50. Ich möchte die Lampe gerne auf 50-60 Lumen/Liter auslegen um Reserven zu haben. Es sollte ja kein Problem sein die Lampe dauerhaft gedimmt zu betreiben, z.b. bei 70% (±730mA). ODER?

Nun zu den LEDs. Im Moment nutze ich Cree XP-G2 R5 und bin sehr zufrieden. Ich möchte auch weiterhin bei reinem kaltweißem Licht bleiben wollen.
Würdet Ihr bei der neuen Lampe wieder die XP-G2 R5 nehmen oder andere wie XM-L2 oder sogar die cxa/cxb (mit anderem Netzteil)?

Grüße Micha
miccoe
Posts: 40
Joined: 01 Sep 2012 19:25
Location: Erkelenz
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 30 Jul 2016 12:16
Mahlzeit…

Nein, es macht den LEDs nicht aus, wenn man sie dauerhaft gedimmt betreibt. Ich würde aber an Deiner Stelle mal ein, zwei Blicke auf das Cree Product Characterization Tool werfen und ein wenig damit spielen.

Die von Dir anvisierten 14400 Lumen (240 l x 60 lm/l) erreichst Du beispielsweise mit 40 Stück XP-G2 R5, die dann 127 Watt aufnehmen, oder mit 31 mal XM-L2 U3 bei 96 Watt (jeweils mit 1050 mA), oder auch mit 15 x CXB1512-0000-000F0BP265E mit 350 mA und nur noch 86 Watt Leistungsaufnahme.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby miccoe » 31 Jul 2016 20:55
Hallo Robert.

Mit dem Tool habe ich heute mal ein wenig gespielt. Cooles Teil. Kannte ich noch nicht.

Die CXA/CXB werden ich wohl nicht nehmen. Ich denke das die mir zu punktuell sind. Bei 15 stk und in 2 Reihen ist der Abstand zueinander schon recht groß.

Bleibt also noch die Wahl zwischen XP-G2 und XM-L2... Wollte die LED wieder bei fasttech bestellen. Da kosten die XP derzeit im 5er-Pack umgerechnet 1,10€/Stk und die XM-L2 3€. Wobei der Stromverbrauch nicht zu vergessen ist. Muss das mal genauer durchrechnen.

Die 40 XP-G2 reizen mich ja schon alleine wegen der gleichmäßigen Verteilung. Zeichne das morgen mal im Maßstab.

mfg Micha
miccoe
Posts: 40
Joined: 01 Sep 2012 19:25
Location: Erkelenz
Feedback: 4 (100%)
Postby miccoe » 01 Aug 2016 11:07
Hi,

Sorry für den Doppelpost aber ich kann den oberen Beitrag nicht mehr bearbeiten. :pfeifen:

Habe die Lampe jetzt mal mit 40 LED nach Maßstab gezeichnet. Außenmaß ist 1200mm*200mm.


Zur Erklärung:
die roten Rechtecke sind ausschnitte in der Aluplatte und der Schwarze Rahmen ist das umlaufende Aluprofil.

2 Versionen:
Oben ist die LED gleichmäßig in 3 Reihen verteilt und unten habe ich vorne mehr und hinten weniger.

Meint Ihr das macht Sinn? Meine Überlegung war, das vorne für Bodendecker mehr Licht Sinn macht und falls man hinten das Substrat höher macht wird auch weniger Licht benötigt.

Gruß Micha
miccoe
Posts: 40
Joined: 01 Sep 2012 19:25
Location: Erkelenz
Feedback: 4 (100%)
Postby Kippendreher » 01 Aug 2016 13:11
Hallo Micha.
Wie Du die LED`s anordnest ist gehupft wie gesprungen. Die XP-G2 haben einen Abstrahlwinkel von 115°. Damit wird Alles gut ausgeleuchtet. Hab die Gleichen drüber. Wofür ist der Ausschnitt?
Gruss Peter
User avatar
Kippendreher
Posts: 169
Joined: 04 Mar 2016 23:12
Location: Lipperland
Feedback: 20 (100%)
Postby miccoe » 01 Aug 2016 13:31
Hallo,

115° stimmt, aber je größer der Winkel desto weniger Licht kommt tatsächlich unten an, so ist zumindest meine Vermutung. Hier das Diagramm von Cree dazu:


Meine Überlegung war nun dahin gehend, das ich im vorderen Bereich den Abstand der LEDs zueinander verkleinere und so mehr Licht unten an kommt. :?
Kann natürlich auch sein das das kaum einen unterschied macht :shocked:

Der Ausschnitt in der Mitte ist für einen Lüfter und die beiden außen sind für die "Abluft".
Im ersten Post habe ich meine jetzige Lampe verlinkt, da kannst du sehen wie auch die neue aussehen wird.

gruß Micha
miccoe
Posts: 40
Joined: 01 Sep 2012 19:25
Location: Erkelenz
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 01 Aug 2016 13:33
Hallo Micha,

miccoe wrote:Die CXA/CXB werden ich wohl nicht nehmen. Ich denke das die mir zu punktuell sind. Bei 15 stk und in 2 Reihen ist der Abstand zueinander schon recht groß.

das täuscht. Ich habe hier auf 130cm Länge 7 COB-LEDs verbaut, sogar mit 50° Reflektoren. Da wirkt nichts punktuell. Die Leuchte hängt ca. 35cm oberhalb der Wasseroberfläche.

miccoe wrote:Oben ist die LED gleichmäßig in 3 Reihen verteilt und unten habe ich vorne mehr und hinten weniger.
Meint Ihr das macht Sinn? Meine Überlegung war, das vorne für Bodendecker mehr Licht Sinn macht und falls man hinten das Substrat höher macht wird auch weniger Licht benötigt.

Bei 40cm Aquarienbreite und vielleicht 12cm Abstand zwischen vorderer und hinterer LED-Reihe macht das kaum einen Unterschied.
Ich finde die Leuchte zu breit. Sie sollte dasselbe Längen/Breitenverhältnis wie das Aquarium haben. So wie jetzt strahlt viel Licht links und rechts am Aquarium vorbei, und von links nach rechts in der Mitte unter der Leuchte wird es sehr viel heller sein als vorne und hinten. Ich schätze mind. Faktor 4.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby miccoe » 01 Aug 2016 16:02
Hallo Markus,

Hm ok. Dann scheiden die cxb Module doch nicht pauschal aus ^^.

Bzgl dem Verhältnis Länge/Breite... Ich baue eine Aufsatzlampe, bin also auf 120cm fix. Man könnte die Lampe zwar kürzer machen aber dann so seltsame Stelzen als Füße gefallen mir überhaupt nicht.

Wie sieht es denn mit den von cxb Modulen aus in Bezug auf Wärmeentwicklung? Ich benutze ja eine 5mm Aluplatte und keine berechneten Kühlkörper. Kenne also den Wärmeleitwert nicht. Die kleinen Starplatinen können ja schon gut warm/heiß werden...nicht das es da bei cob zu hitzproblemen kommt. (Es wir aktiv mittels PC Lüfter gekühlt.

Gruß Micha
miccoe
Posts: 40
Joined: 01 Sep 2012 19:25
Location: Erkelenz
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 01 Aug 2016 17:05
'N Abend...

  1. 40 Stück XP-G2 R5 erzeugen bei 700 mA 14400 Lumen und nehmen 127 Watt auf,
  2. 31 Stück XM-L2 U3 erzeugen bei 700 mA 14400 Lumen und nehmen 96 Watt auf,
  3. 15 Stück CXB1512-0000-000F0BP265E mit 350 mA erzeugen auch 14400 Lumen und nehmen 86 Watt auf.

Welcher der Fälle erzeugt die meiste, welcher die geringste Abwärme?

Zudem bewirkt das schon etwas ältliche Design der XP-G2 den Nachteil eines sehr hohen Gesamtwärmewiderstands von der Sperrschicht bis zur Starplatine. Unter ansonsten gleichen Bedingungen ist der Temperaturunterschied Sperrschicht zu Starplatine bei der XP-G2 doppelt so groß wie bei der XM-L2.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Mandocello » 01 Aug 2016 17:48
Hallo Robert,

ist die Leistung nicht ein wenig hoch bei 1) und 2) ? Wenn ich auf die Flusspannung zurückrechne, also U=P/I/n, komme ich auf über 4V ??
3) ist plausibel.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 374
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby miccoe » 01 Aug 2016 17:54
Hi,

Ich denke da ist nur ein Schreibfehler im letzten Post von Robert. Es sind nicht 700mA. Weiter obenwaren wir von 1050mA ausgegangen. Dann passen die Leistungsangaben.

Ich kämpfe mich gerade durch das Datenblatt der CXB... man o man das ist nicht ohne :lol: , kann sein das ich da noch ein wenig Hilfe brauche.

Gibt es die cxb in 2 verschiedenen Versionen? Im Datenblatt stehen 18V und 36V.

Gruß Micha
miccoe
Posts: 40
Joined: 01 Sep 2012 19:25
Location: Erkelenz
Feedback: 4 (100%)
Postby Mandocello » 01 Aug 2016 18:14
Hallo Micha,

... stimmt. Ich lese die Zeitung meist von hinten.

Ja, es gibt zwei Versionen. Der Aufbau ist identisch, nur intern verschieden gebondet. Die eine Variante kann halt mehr Spannung, die andere mehr Strom.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 374
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby Wuestenrose » 01 Aug 2016 18:31
'N Abend...

miccoe wrote:Ich denke da ist nur ein Schreibfehler im letzten Post von Robert.

Stimmt, weiter oben ist es noch richtig. 'Tschuldigung für die Verwirrung.

Die CXB1512 gibt es in zwei Unterarten (9 V und 18 V) und vielen verschiedenen Variationen. Ich habe die CXB1512-0000-000F0BP265E rausgesucht, weil man die auch tatsächlich kaufen kann.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby eheimliger » 02 Aug 2016 05:36
Hallo,
bei einem CRI von 70 würde ich mir das aber nochmal überlegen.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 02 Aug 2016 05:56
Morgen…

Seine favorisierte XP-G2 kommt auf auch nicht mehr.

Die CXB152 gibt es auch noch in einer CRI80-Version, da macht sie halt ein bißchen weniger Lichtstrom:

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
22 posts • Page 1 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests