Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby g0bl1nk1ng » 19 Oct 2014 13:08
Hallo zusammen,

habe vor nächsten Monat meinen ersten Versuch im Aquascaping zu starten und habe mir schon das Becken besorgt. Es ist 45X30x30 mir abgerundeten Ecken an der Front und einer Abdeckscheibe aus Glas. Jetzt stellt sich mir die Frage nach einer Beleuchtung. Da ich leider keinerlei Erfahrung mit dem Bau einer eigenen Beleuchtung habe und auch nicht das passende Werkzeug dachte ich vielleicht mit normalen Klemmleuchten z.B. die Tertial von IKEA 2 mal zu nutzen. Als Leuchtmittel würde ich die Megaman NatureColor in 23 Watt nehmen. Wird mit 6500k und 1140lm angegeben. Die fertig zu kaufenden Lampen scheinen mir a) zu teuer und b) glaube ich nicht stark genug zu sein. Bitte verbessern falls ich mich irren sollte.

Könnte ich so mein vorhaben verwirklichen oder ratet Ihr mir doch eher auf was anderes (Lampe/Leuchtmittel)?

An meinem 30er Cube habe ich 2 11Watt Dennerle Leuchten jedoch sind diese für die 45cm eher ungeeignet?(denke ich bräuchte 3-4 am Becken).

Viele Grüße
Christoph
g0bl1nk1ng
Posts: 6
Joined: 19 Oct 2014 12:56
Feedback: 0 (0%)
Postby g0bl1nk1ng » 19 Oct 2014 15:24
Habe doch wen gefunden der mir eine LED Beleuchtung bauen kann. Er möchte nur gerne wissen welche LEDs dafür benötigt werden und wie viele.

Vielleicht kann mir jemand helfen. Aufjedenfall möchte ich das kubanische perlkraut züchten und meines Wissens nach benötigt es eine starke Beleuchtung.
g0bl1nk1ng
Posts: 6
Joined: 19 Oct 2014 12:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Zeltinger70 » 19 Oct 2014 20:20
Servus Christoph,

ca. 40 Liter,
da sollten Dir 1000 Lumen gut reichen,
wenn Du magst kannst Du auch 1200 Lumen verwenden, entsprechende Düngung vorausgesetzt.

Nach meinen Erfahrungen muss HCC nicht so stark beleuchtet werden, es wuchs bei mir auch gut in abgeschatteten Bereichen, wenn die Nährstoffversorgung passt ...

Du könntest z. B. 4-5 x Cree XM-L T6 oder U2 verwenden. Die Lichtfarbe je nach Geschmack.
Ich habe schon
Diese dann mit 700 mA bestromen ... dann kommst Du in die Richtung.
Ich mische dann noch rote LEDs dazu ... wegen der Farben der roten Pflanzen.
Sehr wichtig: achte auf entsprechende Kühlung der LEDs.

Natürlich sind auch andere Lösungen denkbar, empfehle jedoch die Crees weil habe in letzter Zeit nur diese verwendet und bin zufrieden damit.

Kommt es Dir auf eine gute Farbwiedergabe an, dann evtl. XM-L S6 o. ä. verwenden ... dann musst Du aber ggf. 6 - 7 Stück verbauen.

Oder, einfacher zu bauen: Powerbar mit hoher Farbwiedergabe . Bei einer Bestromung mit 350 mA kommst Du rechnerisch auf 1140 Lumen.

Wie man die LEDs versorgt ist dem Lampenbauer bekannt?

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby g0bl1nk1ng » 19 Oct 2014 21:59
Hallo Wilfgang,

danke für die Antwort. Hatte mit Ihm heute gesprochen und wir hatten überlegt 2 Halterungen aus Alu quer übers Aquarium zu bauen und daran dann die LEDs zu befestigen.
Würde dann an jede Halterung der von diesen verbauen damit es relativ gleichmäßig ausgestrahlt wird. Falls es die falche LED sein sollte kannst du mir ja vielleicht die richtige verlinken ;-).

Wie meinst du das mit der guten Farbwiedeegabe? Würde mit den oben genannten die Farben eher kalt sprich blass aussehen? Hätte schon gerne eine intensive Farbe ;-).

Als ich Ihm meine Idee mit den Ikea Lampen genannt hatte kam direkt der Vorschlag das wir was mit LEDs bauen. Er meinte auch es sei kein Proboem für Ihn es mir mit Strom zu versorgen. Kühler wollte er auch direkt mit einbauen ohne das ich daran gedacht hatte.

Viele Grüße
Christoph
g0bl1nk1ng
Posts: 6
Joined: 19 Oct 2014 12:56
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 19 Oct 2014 22:36
Hallo Christoph,

g0bl1nk1ng wrote:Wie meinst du das mit der guten Farbwiedeegabe? Würde mit den oben genannten die Farben eher kalt sprich blass aussehen? Hätte schon gerne eine intensive Farbe ;-).

bzgl. Farbwiedergabe guckst Du z.B. auf http://www.energysquirrel.com/?page_id=78 oder http://www.ledshift.com/LED-CRI-Farbwiedergabeindex.html . Kannst aber selber auch noch andere Ergebnisse ergooglen.
Die von Dir verlinkte LED hat einen CRI (color rendering index, Farbwiedergabeindex) von 65.

Der CRI bei LEDs ist stark diskutiert, da er bei LEDs nicht dieselbe Aussagekraft zu haben scheint, wie bei Leuchtstofflampen, HQL und HQI/HCI. Ein CRI von 65 bei LEDs halte ich aber schon für sehr fragwürdig.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby MajorMadness » 20 Oct 2014 09:06
g0bl1nk1ng wrote: diesen
Die LED's sind gut und für dein Vorhaben sicherlich ausreichend. ;) Hab die selbst paar mal verbaut.
g0bl1nk1ng wrote:Wie meinst du das mit der guten Farbwiedeegabe? Würde mit den oben genannten die Farben eher kalt sprich blass aussehen? Hätte schon gerne eine intensive Farbe ;-).

Farbwiedergabe und der damit verbundene CRI Wert ist bei LEDs nicht so ausschlaggebend wie bei anderen Leuchtmitteln. Robert (Wüstenrose) hat sich darüber schon mehrmals ausgelassen und mehr wissen davon als Ich, versuch daher mal sein Beiträge dazu zu finden.
Wenn man sich das Datenblatt der L2 ansieht erkennt man ganz klar das nur sehr Warme Farben (3000K) hohe CRI Werte erreichen. Dennoch hat das kalt-weiße Licht um 6500K nicht den Effekt Blas zu sein. Selbst meine Roten Planzen sahen unter 7500K noch schön rot aus. Du kannst es aber später mit einer Roten LED nochmal Extra hervorheben.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby g0bl1nk1ng » 20 Oct 2014 17:17
Hallo Markus, Hallo Moritz,

danke für eure Antworten.
@ Markus danke für die beiden Links. Bin gerade schon fleißig am lesen.
@ Moritz klingt ja schonmal nicht verkehrt das du diese ebenfalls nutzt und auch nicht ganz unzufrieden zwecks der Farbwiedergabe bist. Du sagtest ich könne auch ggf. rote LEDs nachrüsten. War das dann nur auf die Farbwiedergabe von roten Pflanzen bezogen oder Allgemein das es etwas wärmer aussieht? Müsste sollte ich dann zu jeder Cree eine rote LED setzten oder einfach 1 zwischen 2?

Würde es aber am Anfang erstmal nur mit den 6 Cree testen und dann ggf. diese später noch mit den roten ergänzen.

Unabhängig davon:
Soll ich die Abdeckscheibe aufs Aquarium legen oder lieber ganz weglassen und wie hoch sollte ca. der Abstand zwischen Wasseroberfläche und der LEDs sein. Konnte dazu leider nichts finden oder muss man das nicht beachten?
g0bl1nk1ng
Posts: 6
Joined: 19 Oct 2014 12:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Zeltinger70 » 20 Oct 2014 21:26
Servus Christoph,

ich habe eben diese LEDs fürs 80er AQ meines Sohnes verbaut,
mir hat das Licht sehr gut gefallen.
Dennoch muss ich ihm Recht geben, seine roten Pflanzen wie auch die Rottöne der Tiere sahen bescheiden aus.
Deshalb rüste ich jetzt auch nach ...

Je nach dem wie stark die roten LEDs sind und nach Deinem Geschmack solltest Du die LEDs wählen.
Ich würde es z. B. mal mit 2 Stück von diesen probieren: klick
Diese dann gut vermitteln.
Ich verwende diese klick mich, kann jedoch noch keine Erfahrungen posten, die Nachrüstung wird auch noch dauern ...

Scheibe oder nicht bleibt Dir überlassen, Licht solltest Du auch mit Scheibe genügend haben.

Mit dem Abstand zur WOF kann man so nicht aus dem Stehgreif sagen, würde es einfach ausprobieren wenn genügend Platz ist, bei einem Abstrahlwinkel von 120 ° kann es schon zu starkem Streulicht kommen.
Jedoch kannst Du auch Linsen verwenden, gibts auch günstig bei fasttech, würde einfach mal 60 ° und 90° mitbestellen, kosten nicht die Welt ...

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby omega » 20 Oct 2014 22:09
Hallo Christoph,

g0bl1nk1ng wrote:Soll ich die Abdeckscheibe aufs Aquarium legen oder lieber ganz weglassen

Spritzwasserschutz wäre schon nicht schlecht (Verschmutzung, Kriechströme, ...).

und wie hoch sollte ca. der Abstand zwischen Wasseroberfläche und der LEDs sein. Konnte dazu leider nichts finden oder muss man das nicht beachten?

LEDs dieser Sorte strahlen Licht mit 180° ab. Die oft angegebenen 115°-125° beziehen sich auf die Hälfte der Helligkeit (FWHM).

Wenn Du nicht möchtest, daß Dich die LEDs blenden, wenn Du vor dem Aq. sitzt, dann müssen sie entweder seeeehr nahe an die Wasseroberfläche platziert werden, oder Du baust Dir einen Blendschutz oder verbaust Linsen/Reflektoren, bei denen u.U. aber auch ein Blendschutz notwendig werden kann, da auch sie Licht in ungewünschte Richtungen streuen können.

Aber schon wegen der 125° FWHM sollten sie nahe der Wasseroberfläche platziert werden, damit nicht so viel Licht sonstwo hinstraht, nur nicht ins Aq.
Bei 10cm Abstand leuchtet eine 125°-LED eine Kreisfläche von 38cm Durchmesser aus (2*tan(α/2)*10), deren Rand noch mit 50% der LED-Helligkeit beleuchtet wird. Dein Aq. mißt 45x30cm². 10cm wären also schon zu hoch. Vorne und hinten gingen jeweils bis zu 4cm plus den >125° flöten. Außerhalb der 125° liegen ca. 13% der Lumen einer LED. Noch mehr als die 13% würde ich nicht vergeuden.

Bei 7,8cm beträgt der Durchmesser der 125°-Kreisfläche genau 30cm. Ohne Blendschutz macht das Sitzen vor einem so beleuchteten Aq. aber keinen Spaß. Die LEDs strahlen ungehindert ins Auge. Und die sind verdammt hell, auch aus dem flachen Winkel.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby g0bl1nk1ng » 20 Oct 2014 22:26
Guten Abend Wolfgang und Markus

@Wolfgang
danke für deine Erfahrung. Werde dann sicherheitshalber einfach mal rote mitbestellen.

@Markus
Könnte ich dann nicht einfach diese nutzen? Sozusagen als Linse und Lichtschutz?
Oder ist das eher unpassend?

Kenne mich damit leider nicht wirklich aus deswegen frage ich soviel.

Lg
Christoph
g0bl1nk1ng
Posts: 6
Joined: 19 Oct 2014 12:56
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 20 Oct 2014 23:13
Hi Christoph,

g0bl1nk1ng wrote:Könnte ich dann nicht einfach diese nutzen? Sozusagen als Linse und Lichtschutz?
Oder ist das eher unpassend?

Fasttech wieder. Man soll dort blind kaufen.
Was zum Teufel soll ein Aluminum Smooth/SMO Reflektor sein! Mit konkrete Daten können die nicht dienen.
Der Reflektor sieht mir nach einem für eine Taschenlampe aus, also eher zu eng strahlend für's Aq. Ohne konkreten Abstrahlwinkel würde ich die Finger von lassen.

Für Cree XM-L hat Ledil eine ganze Latte an Optiken. Wie hoch Du die LEds hängen willst, kannst Du Dir anhand des Abstrahlwinkels ja ausrechnen.

Kenne mich damit leider nicht wirklich aus deswegen frage ich soviel.

Das ist ja genau der Sinn eines Forums. :-)

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
90cm 6x 39 W T5 für 120cm x 60cm x 45cm Becken?
by Danielo » 05 Feb 2014 20:36
2 570 by da_krei View the latest post
10 Feb 2014 19:53
Wieviel Lumen für ein 90 x 45 x 45cm Aquascape?
by etri » 31 Oct 2015 10:46
2 1206 by etri View the latest post
31 Oct 2015 13:03
45cm wie am Besten ausleuchten? Hilfe erwünscht.
Attachment(s) by Anika » 28 Oct 2010 13:30
37 2753 by Pretender View the latest post
26 May 2012 14:12
Beleuchtung für ein 720 l - Becken
by Heiwer » 14 Mar 2008 13:12
21 2435 by dirkHH View the latest post
21 Mar 2008 14:32
Beleuchtung für 170 x 60 x 60 Becken
by *Aquarius* » 23 Oct 2009 10:38
7 1239 by wolbro View the latest post
26 Oct 2009 23:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests