Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby reacend » 10 Aug 2011 12:46
Hallo kann mir einer sagen was das für pflanzen in den töpfen sind? Die sind von Ikea und ich weiß nicht weelche art es ist.

Also ich meine nicht die auf der Linken seite, die haben es nicht überlebt sind verfault und der stengel war dunkelblau.

LG
Mark

Attachments

reacend
Posts: 65
Joined: 08 Aug 2011 17:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Anferney » 10 Aug 2011 12:49
tag auch
1. seh ich da weder ne nadelsimse noch kenn ich die pflanzen
das bild is auch ned so toll... mach halt mal genaueres detailbild von der pflanze ;)
LG
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1318
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby reacend » 10 Aug 2011 12:56
Ja hab es auch grad gemerkt das das scheiß bilder waren aber jetzt kommt ein update mit makro aufnahme :)

Müsstet ihr mehr erkennen..

LG

Attachments

reacend
Posts: 65
Joined: 08 Aug 2011 17:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Sumpfheini » 10 Aug 2011 19:34
Hallo Mark,

Blätter dick, fleischig? Wie groß etwa?
Ich schwanke noch zwischen Bacopa madagascariensis und Bacopa monnieri, von der ist auch eine Form mit gekerbten Blättern im Handel.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby reacend » 10 Aug 2011 21:32
Hi Heiko,
ich mach morgen mal eine Großaufnahme vom Blatt...

Nachmessen werde ich in ein paar tagen.

Dick und Fleischig sind die blätter auf jedenfall.

Wenn du mit einkerbung meinst das sie eine kleine rille über das ganze blatt verlaufend haben dann ja.

LG
reacend
Posts: 65
Joined: 08 Aug 2011 17:42
Feedback: 3 (100%)
Postby reacend » 10 Aug 2011 21:39
Hab grad mal bei euch inder Pflanzen DB nachgeschaut und mir die Bilder angeschaut.

Ich denke das ist eher eine : Bacopa madagascariensis Da die blätter nicht so schmal sind wie bei der: Bacopa monnieri

Aber ich messe mal Länge und Breite der Blätter...

LG
reacend
Posts: 65
Joined: 08 Aug 2011 17:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Sumpfheini » 11 Aug 2011 10:29
Hi Mark,
ich meinte die Kerben im Blattrand. Siehe das Pflanzendatenbank-Foto von emerser Bacopa madagascariensis.
Bei B. madagascariensis ist die Blattbasis breit, fast den Stängel umfassend, bei B. monnieri verschmälert sich das Blatt zum Stängel hin keilförmig. Habe noch mal in Kasselmann 2010, Aquarienpflanzen nachgeschaut - in der Blattlänge unterscheiden sich madag. und monnieri nicht wesentlich.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby reacend » 11 Aug 2011 14:41
Hallo,
kerben im Blattrand hat sie auf jedenfall ich hab sie heute mal rausgeholt.

Was mir zudem noch aufgefallen ist, das die pflanze am stengel den ich eingepflanzt habe total verfault war.

Hab den schlechten teil abgetrennt und die pflanze nochmal reingesteckt, komischerweise haben die garkeine wurzeln aber es entwickeln sich neue blätter. Wie lange braucht die pflanze um wurzen zu entwickeln ist das richtig das ich sie jetzt schon eingepflanzt habe?

Ich hab mal ein abgefallenes Blatt mit Makro Aufnahme fotografiert da kann man es noch genauer sehen, ich hoffe ihr könnt mir helfen ich will wissen wieviel Grad die Pflanze mind. brauch.

Attachments

reacend
Posts: 65
Joined: 08 Aug 2011 17:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Sumpfheini » 11 Aug 2011 14:50
Hi,
ok, "gezähnter Blattrand" passt doch besser als Beschreibung. Das dürfte dann die Form von Bacopa monnieri mit gezähntem/gekerbtem Blattrand, nicht B. madagascariensis sein (siehe Beschreibungen oben). Ich habe Bacopa monnieri bisher eher emers gehabt, submers kaum Erfahrungen. Sieht so aus, als wenn sie schon im schwedischen Möbelhaus 'nen Schaden wegbekommen hatte. Wie gut sie sich weiter entwickelt, hängt von den Bedingungen ab.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby reacend » 11 Aug 2011 16:22
Hallo heiko,
Ich denke das sich die pflanze gut entwickeln wird weil sie ja bisher schon blaetter entwickelt hat. Die braunen flecken kamen nach dem einsetzen ins becken denke entweder wegen der wasserqualität nehme normales leitungswasser oder wegen der beleuchtung vorher haben sie fast kein licht abbekommen.

Die frage die sich mir nur stellt ist ob sie ohne wurzeln was entwickeln kann oder ob ich sie vorher rausnehmen muss und sie wie stecklinge in watte tun muss?
reacend
Posts: 65
Joined: 08 Aug 2011 17:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Sumpfheini » 14 Aug 2011 22:04
Hi Mark,
Die frage die sich mir nur stellt ist ob sie ohne wurzeln was entwickeln kann oder ob ich sie vorher rausnehmen muss und sie wie stecklinge in watte tun muss?
Du meinst wahrscheinlich die Steinwolle, die im Gittertopf war? Die dient in den Wasserpflanzengärtnereien nur als Haltesubstrat für die emerse Anzucht. Die Pflanzen werden dort mittels Düngerlösung ernährt, in der die Gittertöpfe mit der Steinwolle stehen. Wenn die Stecklinge im Aq. wachsen, werden sie normal Wurzeln an den Stängelknoten treiben und sich damit im Bodengrund verankern. - Steinwolle unnötig.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
IKEA
Attachment(s) by dieJo » 03 Sep 2010 22:15
12 2068 by dieJo View the latest post
04 Sep 2010 19:36
IKEA Wasserpflanzen für Glas
by herr_apfel » 21 May 2011 18:28
7 1036 by Sumpfheini View the latest post
24 May 2011 07:07
Welche Pflanze ist das? Kauf bei Ikea
Attachment(s) by lotte_und_hendo » 14 Aug 2013 20:21
11 1001 by Sumpfheini View the latest post
30 Aug 2013 07:51
Welche "Ikea" Pflanze habe ich hier ?
Attachment(s) by Dedalus » 13 Feb 2017 12:55
2 502 by Dedalus View the latest post
13 Feb 2017 14:27

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests