Post Reply
30 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Mr. Christoph » 17 Feb 2013 08:06
Hallo zusammen, mein Name ist Christoph , ich komme aus dem schönen Fulda in Hessen und ich bin 33 Jahre alt.

Verfolge das Forum nun schon seit gut 2 Jahren und möchte nun endlich selber mal mein "Becken" vorstellen.

Das Aquarium habe ich vor ca. 3 Monaten neu aufgesetzt und es läuft relativ gut.

Hier noch ein paar Eckdaten:

Becken: 160x60x60 mit schwarzer Rückwandfolie (heute würde ich eine transparente Milchglasfolie verwenden)

Filterung:
Überlaufschacht hinten links und Filterbecken (70*40*40)

Beleuchtung:
2 mal 150 cm "Aqua Styl Light RGB" inclusive Wasserkühlung
2 mal t5 80 watt mit Reflektoren ( bis jetzt 7 h am Tag - will aber langsam auf 10 h erhöhen)


Bodengrund:
Powersand Special L
Amazonia Powder
weißer Quarzsand

Düngung:
CO2 Anlage mit Außenreaktor
Makro Basic NPK
Mikro Basic - Eisenvolldünger
Makro Spezial N
Düngekombination hat mit Tobi empfohlen, vielen Dank! :smile:


Hardscape: Rote Moorwurzeln

Pflanzen:
- Anubias barteri var. coffeefolia
- Anubias barteri var. nana
- Bolbitis heudelotii
- Bucephalandra motleyana
- Glossostigma elatinoides
- Hygrophila pinnatifida
- Nymphaea lotus
- Staurogyne repens
- Staurogyne repens Porto Velho


Besatz:
- 6 Diskuse (3 Blue Diamond und 3 Red cover)
- Paracheirodon axelrodi
- Hemigrammus bleheri
- Corydoras julii
- Amano Garnelen
- Red fire/Sakura Garnelen
- versch. Schnecken


Nun würde ich mich gerne über Kommentare jeglichere Art von euch freuen.

Viele Grüße
Christoph

Dateianhänge

Mr. Christoph
Beiträge: 99
Registriert: 15 Jul 2011 15:58
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon lenka007 » 17 Feb 2013 10:27
Hallo Christoph,

Da hast du ja nen richtiges Schmuckstück gezaubert. Hab das Thema gleich mal abonniert um zu sehen wie es sich weiter entwickelt.
Also immer schön weiter berichten... :grin:
Mfg Dominik
Gruß Dominik

Facebook EastSideAquascaping
Mein youtube Kanal mit vielen Aquarienvideos...
http://www.youtube.com/user/lenkadj
Benutzeravatar
lenka007
Beiträge: 363
Registriert: 21 Jan 2012 01:44
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Mr. Christoph » 17 Feb 2013 12:15
Hallo Dominik,

vielen Dank, werde euch natürlich auf dem Laufendem halten.


Ich hoffe dass die verschiedene Farne , insbesondere die verschiedenen Microsorum pteropus Arten noch richtig buschig werden, das braucht halt Zeit.
Diese hatt ich auch vergessen zu erwähnen. :D

Vorstellen könnte ich mir auch, dass ich die Glosso bis an die Aqauriumscheiben wachsen lasse.

Ebenfalls suche ich noch etwas für den Hintergrund, was nicht so invasiv wächst und mit nicht so viel Licht auskommt.

Welchen Beifisch könnte man denn noch empfehlen. Möchte gerne noch einen dritten Schwarmfisch einsetzen?


Oder soll ich doch lieber die Anzahl der Neons und Bleheris (momentan von beiden Arten ca. 15 an der Anzahl) aufstocken?


Also, bin wirklich dankbar für Tipps, sowohl in Bezug auf die Aufstockung des Besatzes und der Hintergrundbepflanzung.!!!

Düngen tue ich momentan übrigens nur mit co2 und fahre damit recht gut.

Wasserwechsel wird wöchentlich zwischen 30% - 40 % durchgeführt.

Gruß Christoph
Mr. Christoph
Beiträge: 99
Registriert: 15 Jul 2011 15:58
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon mpspnpmpcp » 17 Feb 2013 13:53
Hallo Christoph,

sehr gelungenes Becken.

Ich an deiner Stelle würde den vorhandenen Bestand an Beifischen deutlich erhöhen ca. 50 Stk. von den Neons und Rotkopfsalmlern. Noch eine Art würde ich nicht reinsetzen, musst du aber selber wissen.
Den Hintergrund würde ich auch nicht bepflanzen, warte erstmal ab, bis die Wurzeln richtig bewachsen werden.

Aber wie gesagt alles meine Vorstellungen, mußt selbst entscheiden.
Das Scape sieht sehr schön aus, wäre schade wenn man es sich durch zuviel des Guten kaputt machen würde.

Immer schön weiter berichten und Fotos einstellen. :thumbs:
Schöne Grüße
Marian
mpspnpmpcp
Beiträge: 99
Registriert: 12 Okt 2011 09:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mr. Christoph » 17 Feb 2013 19:33
Hallo Marian, vielen Dank,

vielleicht hast du ja auch recht und ich stocke einfach die Neons und Rotkopfsalmler auf, so dass beide Gruppen so um die 40 Tiere stark sind.

Ansonsten würde mich der gelbe Kongosalmler reizen.

Mal abwarten, als erstes kommt erst mal ein klenies Zwergbuntbarschpärchen und ein paar Ottos neu ins Becken.

Viele Grüße Christoph
Mr. Christoph
Beiträge: 99
Registriert: 15 Jul 2011 15:58
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon AlexanderG » 17 Feb 2013 20:21
Hallo Christoph,

eine wunderschönes Becken hast Du da, ich bin wirklich begeistert! Was mich sehr interessieren würde ist Deine Wassertemperatur. Ich hätte in meinem Becken (500 Liter) auch sehr gerne Diskus gepflegt (allerdings dann eher Wildfänge), habe mich aber wegen der Temperatur nicht getraut. Konkret machte ich mir Sorgen um die HCC, die ich vor 6 Monaten noch hatte bzw. nun um die Glossostigma, welche bei mir (im Gegensatz zur HCC) großartig wächst. Ich ging davon aus, dass es mit Temperaturen über 26 Grad problematisch mit diesen Pflanzen wird und 28 Grad sind ja meines Wissens nach das Minimum für Diskus. Deshalb würden mich Deine diesbezüglichen Erfahrungen sehr interessieren. Wenn die positiv sind, versuche ich es vielleicht doch einmal.
Noch einmal ein großes Lob für diese phantastische Komposition und viele Grüsse aus Köln,

Alexander

P.S.: Natürlich würde mich auch die Meinung von den Pflanzenprofis hier zum Thema Temperatur sehr interessieren. Was meint Ihr, halten Glossostigma, Staurogyne oder auch Riccia 30 Grad auf Dauer aus?
AlexanderG
Beiträge: 13
Registriert: 30 Jul 2012 20:46
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon RB_ » 17 Feb 2013 20:59
@ Christoph
Schönes Becken.
Ich würde noch mehr Pflanzen im Hintergrund packen (Nitrat fresser).
1-2 Schwarfisch Arten in großer Zahl ist immer schöner als mehrere Arten in kleiner Zahl.


@ Alexander
Diskus habe ich für mehrere Jahren Problemlos mit 27-29 °C (27°C gestelt und wenn Licht im Becken an geht, steigt die Temp. Bis 29°C) gepflegt. Alle meine Pflanzen sind auch Problemlos gewachsen. Dank Diskus brauchte ich kein NPK Dünger!

Nur eine negative Sache habe ich festgestelt. Viel Pflanzen Arbeit (schneiden, umstellen usw.) ist nicht optimal für die Diskus.

Meine empfehlung, das Becken komplett fertig gestalten und dann Diskus reinpacken. 1 mal im monat gärtnerei Arbeit werden die dann vertragen.

Grüße
Ahmad
RB_
Beiträge: 299
Registriert: 07 Okt 2010 15:50
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon RB_ » 17 Feb 2013 21:04
@ Christoph
Schönes Becken.
Ich würde noch mehr Pflanzen im Hintergrund packen (Nitrat fresser).
1-2 Schwarfisch Arten in großer Zahl ist immer schöner als mehrere Arten in kleiner Zahl.


@ Alexander
Diskus habe ich für mehrere Jahren Problemlos mit 27-29 °C (27°C gestelt und wenn Licht im Becken an geht, steigt die Temp. Bis 29°C) gepflegt. Alle meine Pflanzen sind auch Problemlos gewachsen. Dank Diskus brauchte ich kein NPK Dünger!

Nur eine negative Sache habe ich festgestelt. Viel Pflanzen Arbeit (schneiden, umstellen usw.) ist nicht optimal für die Diskus.

Meine empfehlung, das Becken komplett fertig gestalten und dann Diskus reinpacken. 1 mal im monat gärtnerei Arbeit werden die dann vertragen.

Grüße
Ahmad
RB_
Beiträge: 299
Registriert: 07 Okt 2010 15:50
Bewertungen: 25 (100%)
Beitragvon Mr. Christoph » 17 Feb 2013 21:20
Guten Abend Ahmad und Alexander,

vielen Dank für eure positiven Kommentare.

Alexander: Ich halte meine Diskuse bei ca. 28 Grad -+0,5. Man hält Diskuse in der Regel zwischen 27 - 29 Grad.

Die Stauro und die Glosso wachsen besten, genauso wie alle anderen Pflanzen. Es gab selbst keine Probleme als ich das Wasser mal 1 Woche auf 32 Grad erhitzt habe, da ein Diskus mal zwischenzeitlich geschwächelt hat.

Ahmad: Das Gärtnern macht den Fischen gar nichts aus, im Gegenteil, manchmal schwimmen sie sogar um meine Hand, da sie denken es gibt etwas zu Fressen :smile:

Habe mein Becken bis auf die Glosso extra mit langsam wachsenden Pflanzen eingerichtet, da ich den wöchentlichen Pflegeaufwand auch leid war.

Das Trimmen der Glosso macht mir nichts aus. Sie kam vor ca, 1 Monat ins Becken und ich denke, dass ich den ganzen Vordergrund mit ihr bewachsen lasse.

Fische: Mir gefällt momentan echt der gelbe Kogosalmler klasse. Wenn ein Fisch noch dazukommt, dann dieser (Inspiriert von Adries River Side)

Adrie: wirklich klasse Becken!!!!

So euch noch nen schönen Sonntag Abend, ich melde mich jetzt ab.

Und vielen Dank für die bisherigen Kommentare.
Es macht richtig Spaß hier im Forum ein Becken zu posten.

Gruß Christoph
Mr. Christoph
Beiträge: 99
Registriert: 15 Jul 2011 15:58
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon AlexanderG » 19 Feb 2013 19:33
Hallo Ahmad und Christoph,

vielen Dank für Eure Tipps, ich werde das jetzt angehen. Die Temperatur habe ich hochgestellt (gar nicht leicht bei einem offenen Becken nur mit Heizungsfilter die Temperatur soweit hoch zu bekommen) und werde am WE die Skalare gegen zunächst 2 Wildfangdiskus austauschen. Wenn die sich wohlfühlen kommen noch 3-4 dazu. Ich werde berichten.

Viele Grüsse,

Alexander
AlexanderG
Beiträge: 13
Registriert: 30 Jul 2012 20:46
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Diskusroller » 19 Feb 2013 20:07
Hallo Diskus-Pflanzenfreunde,

ich halte meine Diskus bei 28,5 Grad ohne Probleme. Dank Flowgrow, Aquasabi, Tobi und Drak ( isch schwör auf Kramerdrak FE-Volldünger :gdance: ) muß ich einmal die Woche massiv gärtnern. Meine Diskus stört das nicht die Bohne. Eher stehen sie mir stur im Weg rum oder sie wollen mich anknabbern. Sie sind an Handfütterung gewöhnt. Was die Düngung angeht, muß ich trotz der Diskus Kalium zufügen und Phosphat auch ein wenig ( Frostfutter wird unter dem Wasserkran aufgetaut ), Nitrat hält sich mittlerweile bei 50 % Wasserwechsel jede Woche ca bei 20. Staurogyne wächst übrigens bei mir so gut, daß andere neidisch werden. Das Zusammenhalten von Skalaren und Diskus oder auch nacheinander halte ich persönlich für problematisch. Skalare sind Flagellatenschleudern.

Gruß, Peter
Diskusroller
Beiträge: 234
Registriert: 28 Okt 2010 12:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AlexanderG » 19 Feb 2013 20:25
Hallo Peter,

Deine Temperaturerfahrungen bestärken mich noch mehr, vielen Dank dafür. Was die Flagellaten angeht, so dachte ich, dass nur das direkte nebeneinander Halten von Skalaren und Diskus problematisch ist. Deswegen gebe ich meine Skalare
auch ab. Meinst Du, dass ich eine Art Quarantänezeit einhalten muss, zwischen dem Entfernen der Skalare und dem Einsetzen der Diskus?

Viele Grüsse,

Alexander
AlexanderG
Beiträge: 13
Registriert: 30 Jul 2012 20:46
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Diskusroller » 19 Feb 2013 21:31
Hallo Alexander,

ich werde mich da morgen noch etwas schlau machen.
Hast Du weitere Fischarten im Bestand oder würde das Becken vorübergehend leer sein, also ohne Fische ?

Gruß, Peter
Diskusroller
Beiträge: 234
Registriert: 28 Okt 2010 12:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mr. Christoph » 19 Feb 2013 21:59
Hallo zusammen,

kann auch nur bestätigen, die Stauro wächst perfekt.
Habe wie ihr ja seht nur langsam wachsende Pflanzen im Becken, die Stauro habe ich ca. vor einem halben Jahr gesetzt u nd werde sie wahrscheinlich in ca. 2 Wochen das 1. Mal gärtnern.

Gruß Christoph
Mr. Christoph
Beiträge: 99
Registriert: 15 Jul 2011 15:58
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon AlexanderG » 19 Feb 2013 23:10
Hallo Peter,

an weiteren Bewohnern habe ich zahlreiche Amanogarnelen, ein paar Otocincus sowie zwei Salmlerschwärme. Insofern scheidet eine prophylaktische Therapie aus. Über Deine weiteren Informationen würde ich mich daher sehr freuen, hoffe natürlich sehr auf positive Nachrichten :smile: .

@ Christoph: Das mit der Staurogyne klingt schon mal sehr gut! Am meisten Sorgen mache ich mir allerdings um die Glosso und die Riccia, also die schnell wachsenden. Ferner bin ich gespannt, ob die Diskus mit dem vielen Licht (2 x 150 W HQI plus 4x80 W T5, gedimmt auf 40 %) klar kommen. Im schlimmsten Fall müssen die lichthungrigen Pflanzen wohl dran glauben.

Viele Grüsse aus Köln und einen schönen Abend,

Alexander
AlexanderG
Beiträge: 13
Registriert: 30 Jul 2012 20:46
Bewertungen: 0 (0%)
30 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein Diskusaquarium
Dateianhang von HolgerB » 31 Mai 2009 19:48
11 1494 von HolgerB Neuester Beitrag
16 Feb 2014 13:03
Neueinrichtung 450L Diskusaquarium
Dateianhang von Gabriel69 » 01 Feb 2011 21:51
4 1361 von Gabriel69 Neuester Beitrag
10 Feb 2011 23:07
mein 85 Liter Aquarium
von Jasmin » 24 Feb 2008 04:18
3 1646 von Jasmin Neuester Beitrag
11 Jan 2009 23:20
Mein 300 Liter Panoramabecken
von Alexis0211 » 14 Sep 2008 21:32
4 1318 von Jasmin Neuester Beitrag
15 Sep 2008 20:39
Mein 12 Liter Nano
von aengebrecht » 07 Nov 2008 22:54
2 847 von aengebrecht Neuester Beitrag
08 Nov 2008 12:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste