Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby MoonPie » 31 Oct 2014 16:23
Hallo zusammen,

war heute mal im Garten und hab zwei Arten von Steinen mitgenommen, welche ich mir fürs Aquarium vorstellen könnte (natürlich wird nur eine Art am Schluss verwendet),
Da ich mich leider mit Steinen überhaupt nicht auskenne wollte ich euch mal um Rat fragen.

Stein Nummer 1 ist ein weißer/graulicher Stein. Würde mir ja sehr gut für mein Hardscape gefallen. Diese Steinart hab ich mal von einem örtlichen Steinhändler/bruch mitgenommen. Die verkaufen einmal im Jahr ihren ganzen Ausschuss für 10-20€ pro Anhänger :thumbs: Davon hab ich damals eine Menge für den Garten mitgenommen und da wär auch noch einiges über. Aber ist das Gestein fürs Aquarium verwendbar? Weiß jemand ob die irgendwas ans Wasser abgeben, bzw das Wasser aufhärten?

Stein Nummer 2 ist ein bisschen bräunlich (Fe Einschlüsse?), Wäre auch sehr hübsch, aber da hab ich die Befürchtung dass da viele Mineralien eingeschlossen sind, welche dann mein Auqarienwasser negativ beeinflussen könnten?
Die Steine stammen noch aus meinem großen Terrarium. Die lagen vor ein paar Jahren mal neben einer Baustelle rum :pfeifen:

Aufgrund der "Fundstellen" gehe ich davon aus, dass beide Gesteinsarten aus dem natürlichen oberpfälzer Boden stammen. Vielleicht hilft euch das bei der Bestimmung.

lG
Michael

Attachments

MoonPie
Posts: 29
Joined: 27 Mar 2012 15:48
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 31 Oct 2014 16:52
Hallo Michael,

ich denke, dass ein paar Tropfen Salzsäure deine Fragen....
Aber ist das Gestein fürs Aquarium verwendbar? Weiß jemand ob die irgendwas ans Wasser abgeben, bzw das Wasser aufhärten?
......besser beantworten können, als irgendein User hier anhand der Bilder.

Alternative ist Essigessenz oder Zitronensäure, also die Hausmittel zum Entkalken.
In heissem Wasser aufgelöst und den Stein darin versenken.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1652
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Sterbai » 31 Oct 2014 19:04
Hallo Michael,

es ist wirklich schwer, anhand von Bildern diese Steine zu beurteilen. Der Tropfen 5%ige Salzsäure (oder eben alternativ Essigessenz) , zeigt, je nachdem wie kräftig es schäumt, ob der Stein stark (z.B. Kalkgestein) oder schwach (Marmor) kalkhaltig ist. Stinkt es dabei nach faulen Eiern, ist Galenit mit drin. Reagiert das gar nicht, handelt es sich wohl um Granit und/oder Quarz (nichts davon ist "schädlich").

Je nachdem aus welchem Teil der Oberpfalz Du kommst, können die genannten Gesteine, im Boden vorkommen. Im Norden und Osten (Fichtelgebirge, Oberpfälzer Wald, Bayrischer Wald) eher Granit, Quarz, Galenit oder auch noch Marmor. Im Süden (Bayrischer Jura) wohl eher Kalkgestein und Marmor. Dolomit scheidet wohl aus.

Den Bildern nach zu urteilen würde ich den rechten, glänzenden Stein für Granit mit Anbackungen von Quarz halten (diese Verbindung kommt häufig vor), den anderen eher für einen Kalkstein. Das kann aber auch täuschen.
Ob Du die Steine in Deinem Aquarium verwenden kannst, hängt davon ab, welches Biotop Du schaffen möchtest. Bei weichem Wasser kannst einen kalkhaltigen Stein nicht gebrauchen, da er das Wasser immer wieder aufhärten wird. Den Granit/Quarz kann man da schon verwenden. Auf "normales", kalkhaltiges Leitungswasser wird der Kalkstein wohl keinen nennenswerten Einfluss mehr haben. Auf jeden Fall würde ich Steine, von denen man nicht weiß wo sie mal gelegen haben, vorher gut wässern, da man nie sicher sein kann ob nicht irgendwelche Umweltgifte daran haften.

Gruß aus Niederbayern

Norbert
Sterbai
Posts: 129
Joined: 27 Feb 2009 10:46
Feedback: 65 (100%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Frage an die Profis: Welcher Stein ist der leichteste Stein
by Pit » 29 Sep 2011 16:23
3 1235 by Manni13 View the latest post
29 Sep 2011 16:57
Welcher Stein bin ich ????
Attachment(s) by kalkreiber80 » 22 Nov 2014 13:07
0 445 by kalkreiber80 View the latest post
22 Nov 2014 13:07
Was ist das für ein Stein?
Attachment(s) by ToBe » 19 Apr 2014 09:40
5 584 by Plantamaniac View the latest post
20 Apr 2014 09:40
Stein gefunden, Aquariumtauglich?
Attachment(s) by Marlen » 26 Apr 2010 20:20
7 1058 by Marlen View the latest post
26 Apr 2010 21:46
Stein auf Kalk testen?
by Bas-t » 18 May 2010 17:12
6 8283 by Fischeversenken View the latest post
08 Nov 2013 11:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests
cron