Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Todi » 19 Dec 2014 08:37
Hallo,

ich lese schon etwas länger hier im Forum mit, möchte mich aber in diesem Zuge kurz vorstellen, mein Name ist Torsten, bin "noch" 27 Jahre. Seit Januar (knapp einem Jahr) habe ich mit der Aquaristik angefangen.

Zur Zeit habe ich 3 Aquarien.

1. 112L Gesellschaftsbecken
2. 30L Nano-Cube
3. 20L Nano-Cube

Nun zum eigentlichen Thema. Da ich mein Aquarium damals gebraucht gekauft habe, habe ich leider nicht darauf geachtet, ob dieses auch frei von Kratzern ist. War es natürlich leider nicht. Habe das Aquarium vor ca. 6 Monaten nochmal aufgesetzt mit dem Gedanken es um 180 Grad zu drehen. Leider sind auch dort große Kratzer auf der Scheibe, sodass ich nun an einem neuen Aquarium dran bin. (Maße: Breit: 80 / Tief: 35cm / Hoch 45cm = 124l).

Da ich natürlich jetzt einige Sachen besser machen möchte würde ich mir hier gerne ein paar Ideen und Ratschläge geben lassen.

Den Besatz und die Pflanzen werde ich aus Kostengründen natürlich übernehmen:

Besatz:
- Neons
- Guppys
- Bienen-Garnelen (schwarz & rot)
- Blue-Jelly Garnelen

Pflanzen:

- Anubias (die ich gerne fast komplett weg lassen würde)
- Java Moos
- Christmas Moos
- Teichlebermoos
- H. zosterifolia (worauf ich soweit auch gerne verzichten würde)
- A. reineckii

Einige Fragen die ich vorab schon mal habe:

1. Bodengrund:

Ich habe bisher den ADA Aqua Soil - Amazonia. Gibt es dazu Alternativen?

2. Rückwand:

Ich habe gesehen, dass sehr wenige "Aquascape Aquarien" eine Rückwand integriert haben. Zur Zeit habe ich eine Kork Platte mit Aquarien Silikon komplett aufgeklebt. Sieht gut aus, aber ich bin noch nicht ganz glücklich, weil die Technik so nicht zu verstecken ist. Daher tendiere ich zu einer 3D Rückwand wo ich den Co2 Taifun und die Rohre des Filters verstecken kann. Meine Idee war 2 Löcher in die Wand zu machen, sodass zumindest das Zuflussrohr hinter der Wand verschwindet, und nur der Einsaug-Korb und Auslass vorne zu sehen sind.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, verwendet man gar keine (künstlichen) 3D Rückwände in einem "Aqua-Scape"?
Abgesehen davon weiß ich nicht, wie sich das mit Algen auf Dauer verhält. Könnte mir vorstellen, dass diese sich hinter der Wand ordentlich vermehren.

Zum Schluss noch ein Bild des Hardscape von damals: Es sei zu betonen, dass ich nicht direkt die Form eines Aqua-Scape verfolge. Da steckt natürlich mehr hinter als nur ein paar Wurzeln ins Becken zu legen! Inzwischen ist das Becken schon sehr schön mit Moos bewachsen. Das letzte Bild zeigt eine Mögliche Idee wie es in Zukunft aussehen könnte.


26355


26354


26358


26359
User avatar
Todi
Posts: 74
Joined: 04 Jun 2014 07:55
Feedback: 10 (100%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
60L Layout...Ideen, Verbesserungsvorschl, Kritik erwünscht
by TOB13 » 04 Nov 2008 18:19
7 1685 by TOB13 View the latest post
11 Nov 2008 22:17
beschichtungsmaterial ideen?
by oophaga » 16 Feb 2013 11:01
2 619 by oophaga View the latest post
16 Feb 2013 12:23
Tipps und Ideen
Attachment(s) by Damian_M » 22 Jul 2014 17:42
9 751 by Damian_M View the latest post
25 Jul 2014 22:14
Ideen zur Hintergrungbepflanzung
Attachment(s) by Damian_M » 23 Feb 2015 21:01
8 686 by Damian_M View the latest post
02 Mar 2015 18:59
Ein Neuanfang - erste Ideen
by yoshi22 » 01 Jan 2010 20:58
3 783 by yoshi22 View the latest post
04 Jan 2010 21:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests