Antworten
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon aQua96 » 25 Aug 2013 14:27
Hallo zusammen,

Ich würde euch gerne die Entwicklung meines Beckens zeigen.

Es hat die Maße 80x50x35 und hat eine Standzeit von 36 Tagen.

Folgende Punkten sind noch in Arbeit:
  • den oberen Teil der Wurzel (mit Moos ausbessern)
  • direkt hinter der Wurzel ist noch platz, ich spiele mit dem Gedanken, dort evtl Microsorum pteropus 'Trident' zu platzieren, damit der obere Teil der Wurzel verdeckt wird (was haltet ihr davon?)
  • der gesammte Bodengrund soll mit Glosso zuwachsen (die ersten Stängel wachsen nun endlich kriechend und bilden Ableger)
  • die Stängelpflanzen werden noch buschig geschnitten
  • vor die Eichhornia diversifolia werde ich vermutlich den Hemianthus "Busch" ausbreiten
  • die Pflanzen am linken Anstieg werden auch noch buschiger, damit ein schöner Übergang entsteht

Ich freue mich über Verbeserungsvorschläge sowie positive und negative eure Meinungen.

PS: eine Aquarienvorstellung wird in wenigen Wochen folgen.

Dateianhänge

MfG Julian
aQua96
Beiträge: 90
Registriert: 14 Sep 2011 16:25
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon aQua96 » 26 Aug 2013 18:32
Guten Abend,

Ich finde es etwas schade, das sich niemand traut etwas zu schreiben. Immerhin wurde das Thema über 110 mal aufgerufen. :-/

Ich nehme GUTE und SCHLECHTE Meinungen an.
MfG Julian
aQua96
Beiträge: 90
Registriert: 14 Sep 2011 16:25
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 26 Aug 2013 20:13
Hallo Julian,
Mir gefällt es. Ich würde die Wurzel noch etwas durch stärkere Teile ergänzen.
Die Idee mit dem Microsorium finde ich gut. Die Stengelpflanzen kannst du auf jeden Fall schon zurückschneiden um sie dichter zu machen.
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Giftzwerch28 » 26 Aug 2013 20:48
Hallo!

Mir gefällt es im Moment noch nicht so.
Die Steine sind so geKünzelt auf den Haufen geworfen und die Wurzel erinnert mich irgendwie an einen Käfer. :oops2:
Pflanzentechnisch wird das schon, wenn richtig eingewachsen, ganz gut aussehen.
Ich persönlich würde hier mit einer rotlichen pflanze einen Akzent setzen.
Bitte berichte weiter über dein Becken, das Interesse ist da, aber nicht immer weiß man, was man dazu schreiben soll.

Grüße Alex
Benutzeravatar
Giftzwerch28
Beiträge: 646
Registriert: 21 Nov 2009 18:08
Wohnort: Goslar
Bewertungen: 66 (100%)
Beitragvon aQua96 » 27 Aug 2013 16:47
Hallo zusammen,

Danke für die Meinungen, welche mir sehr wichtig sind. :wink:

@Jens
Ich werde noch wietere Wurzeln kaufen und diese einbringen. Gute Idee.
Zu was für einem Microsorium ratest du/ihr mir? Ich hatte an einen Trident gedacht(gute Idee?)

@Alex

Ich finde auch, dass die Steine (noch) etwas unnatürlich wirken, aber wenn die Pflanzen+Moos (welches ich noch einbringen werde )anwachsen, wird das schon.
Bezüglich der roten Pflanzen: Ich habe hinter der Wurzel einen Ludwigia arcuata-Busch welcher aber noch nicht rot ist. Ich muss erst N-Dünger kaufen und düngen, damit alle Nährstoffe vorhanden sind, dann wird sie auch noch rot.
MfG Julian
aQua96
Beiträge: 90
Registriert: 14 Sep 2011 16:25
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon aQua96 » 17 Apr 2015 14:53
Hallo zusammen,

Hier mal ein Update des Beckens.

Das Becken hat sich vom Grunddesign nicht geändert, aber seht selbst. :lol:

Die Pflanze im Hintergrund des "Berges" ist Rotala sp. "green". Habe ich gestern neu gesetzt.

Wie findet ihr die Entwicklung des "Riverside"?

Dateianhänge

MfG Julian
aQua96
Beiträge: 90
Registriert: 14 Sep 2011 16:25
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Sciper » 30 Apr 2015 14:38
Hallo,
es hat sich aufjedenfall gut entwickelt, dass kann man festhalten. Was ich von anfang an schade finde, ist das der Platz den du hast, einfach schlicht weg nicht genutzt hast. weder die Höhe des AQ noch die Breite. Das mit der Breite da verstehe ich wohin du möchtest. allerdings fehlt mir hierfür der übergang.

Links ist so ein großer Freiraum neben dem "Hügel" mit den Steinen. Hier würde ich es nach hinten ansteigen lassen und die Seite bewachsen lassen mit Staurogyne repens o. ä. Benutze noch mehrere Sorten von Pflanzen um das ganze etwas interessanter zu gestalten.

Mit ein paar Ideen kann das richtig schick werden :thumbs:

LG
Dominik
Liebe Grüße

Dominik
Sciper
Beiträge: 159
Registriert: 13 Jan 2014 17:02
Bewertungen: 10 (100%)
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Probleme mit Entwicklung der Pflanzen und Bodengrund
von Aqua-Flo » 01 Sep 2013 11:54
2 417 von Aqua-Flo Neuester Beitrag
01 Sep 2013 16:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast