Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Aqua-Flo » 04 Nov 2013 14:32
Hallo Freunde,

am Wochenende habe ich mein neues Becken 80x45x48 (LxHxB) eingerichtet. :smile: Das Becken habe ich bei meinem Händler vor Ort bestellt und hat eine Stärke von 6mm (Ohne Steg). (Ursprünglich waren 8mm geplant und zugesagt)

Nach dem einrichten habe ich nun ein deutliche gebogene Seitenscheibe! Am stärksten Punkt ist eine Dehnung von 3mm Messbar! Nun habe ich ziemlich Schiss, dass mir das Aquarium Platzen könnte, kann es sein, dass sich der Aquarienbauer vermessen hat ?? Hat jemand Erfahrung mit der Dehnung von Glas?

Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby Stele » 04 Nov 2013 15:04
Hallo Flo,

hiu da hast du aber ein dünnes Becken, wirkliche Erfahrungswerte habe ich damit nicht, aber man kann ja mal vergleichen.
Soweit ich weiß baut GlasGarten immer recht dünne Becken im Vergleich zu anderen Herstellern. Nimmt man das GG 90N was nur wenige Liter mehr hat als dein Becken sieht man das das aus 8mm Glas gebaut ist, hat aber auch eine breitere Frontscheine.
Generell ist es aber so das dein Glas unter großer Spannung steht. Das begünstigt Bruch, bei Glas steckt man da ja auch nicht immer drin, mal nur ganz leicht mit was Hartem an den falschen Punkt gestoßen und *krack*.
Ich will dir keine Angst machen oder Panik verbreiten, würde die Risiken gründlich abwägen.

Auf der anderen Seite wenn es anders mit dem Aquariuenbauer abgesprochen war würde ich versuchen zu reklamieren, 172L so lose in der Bude zu haben fänd ich uncool....

Hoffe ich konnte dir helfen

Grüße Darius

PS: Ich weiß wie sehr es sich in einem sträubt das frisch eingerichtete Becken wieder ab zu bauen, ich musste grade am Samstag mein 3 Tage altes Becken nochmal komplett ablassen wegen einem defekten Unterschrank
MFG Darius
User avatar
Stele
Posts: 272
Joined: 12 Nov 2012 21:39
Location: Dortmund
Feedback: 10 (100%)
Postby Ada » 04 Nov 2013 15:17
Hallo Flo,

schau Dir mal den Link http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=35 an.

Freundliche Grüße
Adam
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Ada » 04 Nov 2013 15:36
Als Nachtrag einen Auszug aus DIN 32622:

4.3 Durchbiegung
Die Glasscheiben dürfen bei einer Belastung durch den Innendruck - der sich nach der Füllung des
Aquariums mit Wasser beim höchsten Wasserstand nach Tabelle 1 einstellt - eine Durchbiegung von
max. 1/500 der Seitenlänge zwischen den Auflagern aufweisen.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Stele » 04 Nov 2013 15:49
Das wären Beo 800mm Becken Länge und der Annahme das die Auflager die Außenkanten sind: 1.6mm maximal zulässige Durchbiegung :shock:

Sollte dich das richtig sehen biegt sich dein Becken um das DOPPELTE. Oder bin ich auf dem Holzweg?

Da würde ich das Becken auf jeden Fall reklamieren und vlt.schonmal nen 1/3 Wasser ablassen.

MFG Darius
MFG Darius
User avatar
Stele
Posts: 272
Joined: 12 Nov 2012 21:39
Location: Dortmund
Feedback: 10 (100%)
Postby Aqua-Flo » 04 Nov 2013 22:13
Hallo,

vielen Dank für Eure Hilfe, wirklich klasse !

Ich war heute beim Zoohändler und dieser hat gleich beim Aquarienbauer angerufen. Ergebnis: Ein neues Becken muss her! Heißt, das zwei Tage alte Becken abbauen und ca. 4 Wochen auf das neue warten...

Aber lieber so, als einen Totalschaden in der Wohnung. ich habe jetzt ca. 10 cm Wasser abgelassen.

P.S. Jap Biegung beträgt in der Mitte 3mm ! :-/

Was ich mich frage: Denkt da einer beim Aquarienbau eihentlich mit? Sorry aber sowas muss einem doch auffallen, man kann bei sowas ja nicht einfach drauf los bauen, wenn man das als professioniellen Beruf ausübt!

Schönen Abend und Grüße

Flo
:tnx:
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
Postby FloM » 04 Nov 2013 22:25
Hey Namensvetter :bier: ,

wundert mich ebenso. Ich hatte schon Probleme überhaupt einen Aquarienbauer zu finden, der die Kombi "klarer Silikon-strebenlos" gebaut hat..

Da ging es immer primär um die Stabilität und die Optik stand im Hintergrund
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 723
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby Aqua-Flo » 06 Nov 2013 07:30
Hey Flo :bier:

ja, das wird mir jetzt auch klar. In Zukunft werde ich alles direkt im Laden nachmessen, ob es auch so da steht wie bestellt :keule:


naja, schlappes drittes Becken innerhalb von 4 Monaten, das sagt doch was über die gute Zusammenarbeit meines Fachgeschäftes mit dem Aquarienbauer aus :wink:

Gruß Flo
User avatar
Aqua-Flo
Posts: 118
Joined: 12 Mar 2013 19:44
Location: Freiburg im Breisgau
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Mein neues Becken
by Alex M. » 13 Jul 2008 22:21
1 1062 by SebastianK View the latest post
22 Jul 2008 15:02
Mein 12 L Anfänger Becken
Attachment(s) by bkay13 » 06 Aug 2012 10:53
0 435 by bkay13 View the latest post
06 Aug 2012 10:53
Gestaltungshilfe für mein Problem-Becken
Attachment(s) by EastAsia » 15 Aug 2019 14:26
8 648 by Lixa View the latest post
22 Aug 2019 10:30
Mein vergessenes Nano Becken im Schrank.
Attachment(s) by aliaskleve » 09 Nov 2012 21:12
3 768 by juppes View the latest post
27 Nov 2012 16:42
Mein Aquarium :-) Finde es ist ein schönes Pflanzen Becken
by Andysr » 20 Jun 2013 17:10
4 1325 by tîmeau View the latest post
22 Jun 2013 10:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest