Soil Anfänger

Uwe Michel

New Member
Guude, Uwe hier

Sicher kam die Frage schon 1000mal.
Ich habe mich für mein 40l Becken für jbl vulcano Untergrund und jbl plant entschieden. Nach anfänglicher Trübung ist das Wasser kristall klar. Wasserwerte prüfe ich nur mit sticks. Habe es am 19.11 gemacht. Der stick sagt alle Werte super. Muß ich 4 Wochen warten bis ich wieder besetze. Gibt es noch Tipps für mich.

Danke im voraus. LG Uwe
 

Damian

Active Member
Hi Uwe

Deine Frage ist, ob du nach zwei Tagen schon Fische ins Becken setzen kannst?
Da kann ich mit einem klaren und deutlichen Nein antworten. Ich würde dir näherlegen, mindestens 5 Wochen mit dem Erstbesatz warten, was Fische angeht. Und dann auch nicht alle auf einmal. Was du in den nächsten Tagen an Tieren einbringen könntest, wären Schnecken (z.B. Blasenschnecken/Posthornschnecken).
Ansonsten muss sich die Beckenbiologie erstmal etablieren, das Aquarium muss einfahren. Was in Soilaquarien am Anfang wichtig ist: viele Wasserwechsel! die ersten 2 Wochen 3 WW pro Woche, dann noch zwei Wochen à 2 Wasserwechsel, danach ein wöchentlicher Rhythmus. Immer 50% Wasserwechsel.

Wenn du diese Frage stellst, würde ich ausserdem empfehlen, dass du noch mehr über die Einfahrsphase liest und vielleicht auf Youtube Videos dazu schaust. Aquaowner hat ein ausführliches Video, wo er beschreibt, wie er Soilaquarien einfährt, ansonsten kann ich auch die Videos von Liquidnature empfehlen.

Grüsse
Damian
 

Uwe Michel

New Member
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich werde es beherzigen und den Dingen seine Zeit lassen.
Noch eine Frage zum Filter. Habe einen eheim bioball Filter. Sollte er auch zwischendurch mal gereinigt werden. Er lief vorher schon.
Mfg Uwe
 

Damian

Active Member
Hi Uwe

Ja, den müsste man von Zeit zu Zeit auch reinigen, wobei du damit sicher noch warten kannst, in den ersten 6…8 Wochen würde ich das nicht tun.

Ich glaube, dieser Filter ist mit Schaumstoffstücken/Filterpatronen bestückt? Zur Reinigung: ein wenig Aquarienwasser in einen Eimer und dort dann einen Teil der Filterpatronen (z.B. die Hälfte) ausdrücken. Zeitlich versetzt (z.B. 2 Wochen später) dann den nächsten Teil usw.; bei der Reinigung willst du Mulm und Pflanzenreste u.Ä. aus den Filterpatronen holen, aber die dort befindenden Bakterien natürlich nicht zu sehr auswaschen, daher nie unter fliessendem, sondern eben in einem Eimer mit Aquarienwasser. Und auch aus demselben Grund nie alle Filtermedien auf einmal.

Im Prinzip mache ich das bei meinem Aussenfilter gleich.

Grüsse
Damian
 

Uwe Michel

New Member
Guuden nochmals danke für die Antwort. Wie mann mit filtern umgeht ist mir bekannt. Mir geht es ja um die einlaufphase mit soil
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Muß ich 4 Wochen warten bis ich wieder besetze.
Hört sich so an, als ob das Becken vor dem Soil schon gelaufen wäre?
Wenn das Filtermaterial nicht neu ist und auch die Einrichtung/Pflanzen schonmal in Deinem Aq waren, kannst Du schneller besetzen, vorrausgesetzt es ist ein Shrimpsoil und kein Plantsoil. Weil letzterer enthält Ammonium und das nicht zu knapp. Deswegen muß die Abbaukette erst in Schwung kommen..sonst kann es Nitritproblme geben. Du siehst, die Frage ist nicht pauschal ohne ein paar Infos zu beantworten. Auch wer rein soll..ob nur Garnelen oder Fische, macht einen Unterschied...
Dann kommt es noch drauf an, ob Du blutiger Anfänger bist, oder ob Du schon paar Jahre Aquarien hattest? Weil dann würde ich Dir zutrauen, nicht so lange einlaufen zu lassen. Wenn man feine Antennen hat, kann man prima mit WW gegensteuern oder halt mit vielen Pflanzen geradeziehen.
VG Monika
 

Damian

Active Member
Hi Monika

Ich gehe wegen:
jbl vulcano Untergrund und jbl plant
davon aus, dass der Soil der JBL PROSCAPE PLANT SOIL ist. Ich kenne den Soil nicht aus eigener Erfahrung, aber ging mal von ähnlichem Handling wie dem Tropica Soil aus. Auf der JBL Seite steht so z.B. auch:
50% Wasserwechsel alle 2 - 3 Tage in den ersten beiden Wochen nach Einfüllen

Kann natürlich eine Fehlinterpretation sein, da "JBL Plant" auch etwas anderes sein könnte, so ein Bakterienpräparat z.B....

Grüsse
Damian
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Ok, sorry, da hatte ich heute morgen noch Matzel in den Augen ;-)

In der Bedienungsanleitung steht:
Die JBL Plant-Soils sind stark nährstoffbeladen, um die Pflanzen sofort mit Nährstoffen und Mineralien zu versorgen, während ShrimpsSoils nährstoffärmer sind.

Steht ja alles genau drin, wie damit vorzugehen ist. In dem Fall würde ich das dann von Messungen abhängig machen. Ich kenn das Verhalten von dem Soil noch nicht, wäre aber interessiert, die Nährstoffentwicklung im Bezug auf die Zeitspanne bis zum Besetzen zu erfahren.

Ich kenne das Drama damals mit dem Amazonia, als der bei den Garnelenfreaks dem Akadama folgte..das war das krasse Gegenteil..die haben wochenlang keine Garnelen einsetzen können, weil das erst ausbluten mußte und waren entsprechend angepisst..dann lief er aber glänzend.

Den Tropica hab ich im mom bei den Garnelen in Benutz und habe bei einer Schichtdicke von 5mm nach 3 Tagen (bis auf Licht techniklos) problemlos besetzt und mache sehr selten WW..brummt :cool:

VG Monika
 

Uwe Michel

New Member
Hi und dank an die Menschen die mir helfen wollen.

Ich besitze in der Tat schon seit Jahren diverse Aquarien. Mein 40l Becken lief aktuell ca 1 1/2jahre. Ich versuche mich neuerdings ein wenig mit dem Thema aquascaping, darum in dem kleinen Becken das plant soil. Der alte Besatz und wieder zukünftige besteht aus 4 Neon's und 5 Perlhuhnbärblingen. Auch befinden sich ca 15 zwerggarnelen drinnen ach ja und 2 schnecken. Die sollen auch wieder einziehen.

Habe mich dazu entschlossen dem ganzen 4 Wochen Zeit zu lassen bei regelmäßigen wasserwechseln.
Was ich noch gerne wüßte wie das mit dem Filter ist. Er lief ja vorher schon. Klar sind da schon nette Bakterien drinnen. Aber mit dem Umbau. Muss ich den Filter jetzt auch öfter reinigen. 4 Wochen nicht reinigen. Es ist ein eheim bioball innenfilter mit 3 Kammern. Kammer 1 /Schwamm der ist ziemlich schwarz. Kammer 2 und 3 Biomasse

Ich hoffe es war/ist so etwas verständlicher

Danke und Grüße
 

Ähnliche Themen

Oben